Geschwüre an den Genitallippen, Ursachen, Behandlung, Vorbeugung

Geschwüre an den Genitallippen - ein unangenehmes und häufiges Phänomen, das auf eine Fehlfunktion verschiedener Systeme des weiblichen Körpers hinweist. Dies führt zu einem schlechten Gesundheitszustand der Frau und Schmerzen an einem der empfindlichsten Orte.

Solche Akne kann aus verschiedenen Gründen bei jeder Person auftreten. Dies kann ein Mangel an Intimhygiene und umgekehrt eine übermäßige Nachsorge sein, die die Mikroflora der Schleimhaut verletzt, die die unerwartetsten Infektionen durchdringen kann. Auch ein Abszess an den Schamlippen kann ein Zeichen einer schweren Erkrankung sein. Wenn Sie eine solche Akne bemerkt haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Was sind die Gründe, warum Geschwüre auftreten können?

Die Gründe für das Auftreten von Geschwüren sind vielfältig. Die wichtigsten werden weiter unten besprochen.

Jugendliche

Wenn Sie kleine Beulen bemerken, die Pickeln auf den Genitallippen ähneln, dann geraten Sie nicht in Panik. Wenn sie nicht weh tun, können es einfach Robben sein, die sich in einem Haar bilden. Sie werden Follikel genannt. Solche Pickel machen sich bei Jugendlichen bemerkbar, wenn ihr Körper wächst, ihre Hormone wieder aufgebaut werden und alle Systeme anders funktionieren.

Die Talgdrüse beginnt, reichlich Sekret zu produzieren, wodurch die Poren verstopfen und Follikel auftreten. Wenn Haare wachsen, ist dieses Problem normalerweise beseitigt. Andernfalls kann ein weißer Pickel auf zwei Dinge hinweisen: entweder das weitere Auftreten von Eiter an dieser Stelle oder die Tatsache, dass dies ein völlig schmerzfreier Punkt ist, der in Zukunft keine Probleme bringen wird.

Sie sollten Akne nicht auf die Genitallippen drücken, da dies zu einer unangenehmen Infektion führen kann.

Entzündung eines Haarfollikels

Das Hautsiegel wird in diesem Fall rötlich und enthält eine kleine Menge Eiter. Die Entzündung ist nicht schwerwiegend, daher können Sie die eitrige Induktion selbst unter Beachtung der Hygiene- und Desinfektionsstandards des Problembereichs unterbrechen.

Eine solche Entzündung kann auch im Laufe der Zeit auftreten, wenn sie nicht berührt wird. Denken Sie jedoch daran, dass es nicht erforderlich ist, zu selbstsicher zu sein und die Behandlung solcher Zonen vollständig von selbst zuzulassen.

Unangemessene Unterwäsche und unzureichende persönliche Hygiene

Kleine Kratzer oder Risse im Bikinibereich entstehen durch unbequeme Unterwäsche und werden später zu Abszessen an den Lippen der Genitalien. Es ist seit langem bewiesen, dass enge Unterwäsche oder minderwertige Unterwäsche die Ursache für viele gynäkologische Erkrankungen sind.

Es ist besser, Baumwollhöschen zu tragen, die perfekt atmen, was die Ausbreitung von Genitalallergien minimiert. Synthetische Unterwäsche ist der beste Nährboden für Mikroben und Mikroorganismen, die verschiedene Infektionen übertragen.

Riemen sollten nicht jeden Tag getragen werden, da sie die empfindliche Haut reiben können, was zu verheerender Akne führt. Eine Frau sollte jeden Tag schwimmen und tägliche Binden verwenden, um sich vor Geschwüren zu schützen.

Es ist besser, spezielle Mittel für die Intimhygiene zu verwenden, da deren Bestandteile unter der Mikroflora der weiblichen Genitalien ausgewählt werden.

Genitalerkrankungen

Wenn Akne Akne ähnelt oder dies ist, dann besteht die Möglichkeit, dass die Geschlechtsorgane mit einer Infektionskrankheit infiziert werden. In diesem Fall sollten Sie sich an einen Arzt wenden, der nach Überprüfung der Tests eine Diagnose stellen kann.

Es ist notwendig, auf das Vorhandensein von Herpes zu prüfen, wenn der Abszess an den Schamlippen besonders schmerzhaft ist, begleitet von Juckreiz und Schmerzen beim Wasserlassen.

Papillome

Wenn Akne länglich und durchsichtig aussieht, ist es Papillome möglich.

Die Ursachen für das Auftreten von Geschwüren sind vielfältig. Sie sollten mindestens grundlegende Kenntnisse haben, um die Krankheit rechtzeitig zu identifizieren und zu heilen.

Arten von Akne

Es gibt fast so viele Arten von Hautausschlägen wie ihre Ursachen, aber die wichtigsten sind die folgenden.

Weiße Akne

Sie treten nach der Epilation (die sogenannte Reizung, die schließlich von selbst verschwindet) oder nach dem Tragen von synthetischer Unterwäsche auf. Ein weiterer Grund für das Auftreten solcher Dichtungen ist eine kritische Temperatur (zu kalt oder zu heiß), dh nach Unterkühlung und Überhitzung.

Subkutan

Dies sind eigenartige Hügel, die keine schmerzhaften Empfindungen hervorrufen und keine Beschwerden hervorrufen. Sie können aufgrund der angeborenen Merkmale der Talgdrüsen auftreten. Solche Pickel können sich in der Größe unterscheiden, aber das ist absolut normal und es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.

Wenn subkutane Akne durch Verstopfung der Talgdrüsen verursacht wird, können sie gefährlich sein und müssen in einem nicht entzündlichen Zustand entfernt werden. Manchmal deuten solche Geschwüre an den Genitalien auf eine geringe Fähigkeit des Immunsystems hin, sich gegen Krankheitserreger zu verteidigen.

Rot

In der Regel sind sie sehr schmerzhaft und haben eine ausgeprägte rote Farbe. Sie werden durch verschiedene Erkrankungen des Hormonsystems oder hormonelle Störungen verursacht, die häufig bei Frauen in den Wechseljahren oder bei jungen Mädchen, bei denen der Körper gerade erst zu reifen beginnt, beobachtet werden.

Sie können auch bei starkem Stress auftreten. Beachten Sie jedoch, dass die häufig auftretende Akne eine häufig auftretende Akne im Teenageralter sein kann, die keinen Schaden anrichtet, wenn sie nicht von Schmerzen begleitet wird.

Kalt

Sie treten aufgrund von Unterkühlung auf, wodurch sie anfällig für Viruserkrankungen sind und ihre Umwandlung in gefährliche Geschwüre nicht ausschließen. Die Behandlung nicht vernachlässigen, da eine Blutinfektion möglich ist.

Wässrig

Wenn Pickel wässrig sind und ein scharfes Ende haben, kann es sich um Papillome handeln, die das Ergebnis von Papillomavirus oder einer Abnahme der Aktivität des Immunsystems sind.

Wenn Akne wie eine Blase ist und Flüssigkeit austritt, dann ist es Herpes.

Alle Arten von Hautausschlägen haben eine unterschiedliche Natur. Um die wahre Natur von Pickeln an den Schamlippen zu erkennen, müssen Sie unbedingt ins Krankenhaus gehen.

Welche Symptome von Krankheiten können Geschwüre sein und warum ist es notwendig, einen Gynäkologen zu konsultieren

Pusteln an den Genitallippen und im Allgemeinen am weiblichen Genital sind Symptome vieler Krankheiten, darunter die folgenden.

Herpes genitalis

Es ist begleitet von starkem Brennen und Krätze, dann erscheinen Blasen, die nach ein paar Tagen platzen und kleine Geschwüre bilden.

Infektion mit humanem Papillomavirus

Bei dieser Krankheit befindet sich der Ausschlag nicht nur im Bereich der Schamlippen, sondern auch in der Nähe der Analpassage sowie der Vagina. Die Symptome sind starker Juckreiz und Rötung (von rosa bis rot). Gleichzeitig treten während des Wachstums von Papillomen nicht viele Symptome auf, nur der charakteristische unangenehme Geruch ist vorhanden. Darüber hinaus ist eine sexuelle Übertragung der Krankheit möglich.

Candidiasis

Diese Krankheit tritt häufig bei Frauen jeden Alters auf. Es zeichnet sich durch käsigen Ausfluss, unerträglichen Juckreiz aus. Die Krankheit wird durch Genitalpilze verursacht.

Sexuell übertragbare Infektionen

Geschwüre können auch aufgrund von Partnerkrankheiten auftreten, die durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen werden.

Diese Krankheiten machen nur einen kleinen Teil aller bestehenden aus. Es gibt viele von ihnen und alle sind ernst und können weitere Komplikationen hervorrufen. Deshalb ist es notwendig, einen Frauenarzt aufzusuchen.

Wenn Sie ins Krankenhaus gehen, können Sie die richtige Behandlung verschreiben, die das Gleichgewicht aller Körpersysteme reguliert und Sie vor erneutem Auftreten schrecklicher Sexualkrankheiten bewahrt.

Behandlung und Prävention

Unabhängig von der Art der Entstehung der Abszesse sollte die Vorbeugung und Behandlung Folgendes umfassen:

  1. Die bewusste Wahl der Unterwäsche. Wie bereits erwähnt, sollte Unterwäsche aus natürlichen Materialien hergestellt werden, am besten aus Baumwolle. Es hat eine ausgezeichnete luftige Textur, aufgrund derer pathogene Bakterien im Genitalbereich nicht überleben. Versuchen Sie auch, die Saiten ganz aufzugeben und beginnen Sie, normale Badehosen zu tragen.
  2. Intimhygiene. Schon in der Schule wurde uns beigebracht, auf die persönliche Hygiene zu achten, auch auf die Intimität. Es ist wichtig, dass Sie sich vor und nach dem Toilettengang die Hände waschen, da selbst ein versehentliches Berühren der Schamlippen mit schmutzigen Händen der erste Schritt zum Erwerb einer schweren Krankheit sein kann. Es muss daran erinnert werden, dass die Genitalien jeden Tag mit Seife, Duschgel oder anderen Mitteln für die persönliche Hygiene gewaschen werden sollten.
  3. Verwenden Sie Gemüse und andere Desinfektionsmittel. Wenn Akne nicht weh tut, können sie unabhängig verarbeitet werden. Eine ausgezeichnete Wahl in diesem Fall ist grün. Sie mag ein wenig wegen ihrer Farbe, die Haut und Kleidung schmiert. Aber die Verwendung von Grün wird definitiv empfohlen, da es sogar Staphylokokken töten kann, die gegen Antibiotika resistent sind.
  4. Appell an den Arzt. Wenn schmerzlose Akne zu Hause geheilt werden kann, ist Akne, begleitet von Brennen und Juckreiz, bereits eine Gefahr für die menschliche Gesundheit, was bedeutet, dass sie von einem Spezialisten behandelt werden sollte.
  5. Die Verwendung von Vitaminen. Bei der Behandlung solcher Krankheiten ist zu beachten, dass zur schnelleren Genesung der gesamte Körper gestärkt und das Immunsystem gestärkt werden sollte. Eine gute Wahl wäre die Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffkomplexen, sowohl in Form verschiedener Produkte, als auch von Tabletten, die ohne ärztliche Verschreibung verkauft werden.

Vergessen Sie nicht, dass Prävention für die vollständige Beseitigung der Krankheit notwendig ist und die Behandlung bewusst sein und von einem Spezialisten verordnet werden sollte.

Die beschriebenen Gründe, Arten und Methoden der Behandlung von Geschwüren müssen bekannt sein, da deren Erwerb jeden betreffen kann. Sie müssen wissen, dass nur ein Gynäkologe die wahre Ursache für Akne im Intimbereich herausfinden kann, und daher die am besten geeignete Behandlung festlegen kann.

Vergessen Sie nicht, dass jede Krankheit nach der Behandlung zurückkehren kann. Sie sollten daher Ihre Gesundheit sorgfältig überwachen und die Gewohnheiten, die die vorherige Krankheit ausgelöst haben, vollständig aufgeben. Die Vorbeugung von Krankheiten des Fortpflanzungssystems sollte zum Lebensstil jeder Frau werden.

Lesen Sie mehr über die Ursachen von Akne und deren Behandlung - im Video:

Mögliche Ursachen, Diagnose und Art der Behandlung von Furunkeln an den Schamlippen

Geschwüre an den Genitallippen oder Furunkel bei Frauen sind sehr häufig. Sie sind die Folgen vieler gynäkologischer und allgemeiner Krankheiten. Wenn solche Formationen an den Schamlippen auftreten, muss dringend ein Facharzt aufgesucht werden. Es ist unmöglich, Geschwüre selbst zu behandeln, da Sie die Situation nur verschlimmern können.

Geschwüre in der Region der Schamlippen treten mit Hilfe von Faktoren auf, die die Krankheit hervorrufen, und können auch die Folgen vieler Krankheiten sein.

Die Ursachen von Geschwüren

  1. Während der Entzündungsperiode der Bartholin-Drüse treten eitrige Pickel auf den Genitallippen auf - Furunkel. Sie sind sehr schmerzhaft und können Juckreiz und Fieber verursachen. Der Grund für ihr Auftreten sind nachteilige Mikroorganismen, die in die Drüse eindringen.
  2. Diese Krankheit kann eine Folge von Herpes genitalis sein. In der ersten Phase treten Wasserblasen auf. Im Laufe der Zeit verwandeln sie sich in Geschwüre. Wenn sie nicht behandelt werden, entwickeln sie sich zu eitrigen Formationen.
  3. Die Erreger von Genitalinfektionen - Gonorrhö, Staphylokokken, Escherichia coli, Trichomiasis - sind ebenfalls Ursachen. Unter häuslichen Bedingungen kann diese Art von Geschwüren nicht geheilt werden. Es ist notwendig, einen Frauenarzt zu kontaktieren. Denn manchmal erfordern solche Formationen eine Autopsie.
  4. Trägt zu Geschwüren und weichem Chancre bei. In unseren Breiten kommt dies jedoch äußerst selten vor. Chancre ist eine Geschlechtskrankheit in Form eines eitrigen Pickels. Wenn es reift (was sehr schmerzhaft ist), tritt ein Geschwür mit weichen Geweben auf.
  5. Nach einem Vulvageschwür an den Schamlippen kann sich ein Abszess bilden. Dies wird auch bei Jungfrauen beobachtet. Der Abszess ist allergisch. Und es tritt vor allem dann auf, wenn das Mädchen die Hygiene der Genitalien nicht beachtet.
  6. Venereales Lymphogranulom, manifestiert sich in Form von Vesikeln, die während der Reifung platzen und wie kleine Geschwüre aussehen.
  7. Primärstadium der Syphilis. Nach intimem Kontakt mit einer Person mit Syphilis. Nach einiger Zeit erscheinen eitrige Formationen.

Viele Infektionskrankheiten können Geschwüre im Bereich der Schamlippen verursachen.

Äußere Faktoren, die das Auftreten von Geschwüren im Bereich der Schamlippen hervorrufen können:

  • mangelnde Hygiene der Genitalien;
  • Stress;
  • schlechte Ernährung;
  • minderwertige Unterwäsche;
  • schlechtes Immunsystem;
  • allgemeines Unwohlsein des Körpers;
  • Unterkühlung (während dieser Geschwüre wird kein Juckreiz beobachtet, aber sie sind sehr schmerzhaft);
  • Verletzungen bei der Haarentfernung;

Diagnose

Nach dem Auftreten eitriger Hautausschläge im Bereich der Schamlippen ist eine Untersuchung durch einen Frauenarzt, einen Virologen und einen Dermatologen erforderlich. Die Bestimmung der Krankheit hilft auch der Blutspende zur Analyse und der Bakterienkultur.

Es ist nicht erforderlich, einen Krankenhausbesuch zu verschieben, wenn die Ausbildung nicht innerhalb einer Woche abgeschlossen wurde, und auch wenn:

  • der Abszess veränderte Farbe und Form;
  • Eiter erschien im Inneren;
  • Bildung ist unerträglich schmerzhaft und juckt;
  • erhöhte Körpertemperatur.

Behandlung

Die Behandlung dieser Art von Krankheit wird in umfassender Weise bereitgestellt. Mit dem Einsatz von Antibiotika, Desinfektionsmitteln sowie immunstimulierenden Medikamenten und einer Vielzahl von Vitaminen.

Wenn Sie nicht rechtzeitig behandeln, kann die Sepsis beginnen. Verwenden Sie in diesem Fall nur chirurgische Eingriffe, eitrige Aufklärung offen.

Um das Auftreten von eitriger Akne auf den Genitallippen zu vermeiden, müssen Sie die Hygiene der Genitalorgane sorgfältig beobachten. Tragen Sie Unterwäsche nur aus natürlichen Stoffen. Begrenzen Sie die Anzahl der Sexualpartner.

Furunkel auf den Genitallippen

Der Furunkel ist eine eitrige Formation auf den Genitallippen. Der Abszeß dieser Art an den Schamlippen ist eine Folge der Bartholinitis. Es ist durch eine sehr schmerzhafte Passage gekennzeichnet und bereitet dem Patienten viele Unannehmlichkeiten. Bartholinitis tritt nach einer Entzündung der Bartholin-Drüse sowie nach Gonorrhoe- oder Trichomoniasis-Erkrankungen auf.

Der Furunkel erscheint in der Mitte der Genitallippen. Rund um den Infektionsherd wird die Haut rot, hat ein schmerzhaftes Aussehen, es besteht Juckreiz und die Körpertemperatur steigt an.

Ursachen

Der Furunkel entsteht anschließend eine eitrige Entzündung eines Haarfollikels oder einer Talgdrüse. Wenn es im Bereich der Schamlippen zu ständigen Furunkeln kommt, liegen chronische Erkrankungen, Pathologien oder Stoffwechsel vor. In einer solchen Situation wird empfohlen, sich einer umfassenden Untersuchung zu unterziehen, um die Ursache für einen solchen Rückfall zu ermitteln.

Der Furunkel in der Region der Schamlippen hat mehrere Entwicklungsstadien: Infiltration, Nekrose und Heilung. Zunächst erscheint ein kleiner roter Knoten, der von Schmerzen begleitet wird. Nach einiger Zeit wird es größer und nimmt eine eitrige Flüssigkeit auf. Wenn es reift, erweicht es und öffnet sich, der Eiter kommt heraus. Nachdem die eitrige Entladung herauskommt, wird es eine Fossa mit einem nekrotischen Schaft geben. Nach einer Weile wird er gehen und die Wunde wird heilen.

Kochen bringt viele Probleme und Sorgen mit sich. Im Laufe des Krankheitsverlaufs kommt es zu einem Unwohlsein des gesamten Organismus, Schmerzen, Beschwerden. Der Abszess öffnet sich für 4-5 Tage, wonach die Schmerzen gelindert werden.

Diese Art von Eiter kann nicht herausgedrückt werden, da Komplikationen auftreten können. Und die Krankheit breitet sich weiter aus, Follikel erscheinen überall auf der Haut. Dies ist sehr gefährlich, da es zu einer Furunkulose der Schamlippen kommen kann.

Wie man mit dem Kochen umgeht

Vor dem Berühren des Abszesses sowie nach dem Berühren sollten Sie Ihre Hände gründlich mit Seife oder einem anderen antibakteriellen Mittel waschen.

Wenn nach dem Berühren einer Ausbildung der Kochvorgang auf Sie wartet, müssen Sie Ihre Hände sehr sorgfältig waschen, um die Infektion nicht in das Essen zu stecken.

Während des Krankheitsverlaufs ist die Hygiene sorgfältig zu überwachen. Duschen Sie regelmäßig.

Während der Entfernung von Geschwüren unter örtlicher Betäubung. Nach dem Öffnen einen Tampon mit einem Antiseptikum auftragen. Damit die Wunde schneller heilt, kann der Arzt UHF, Infrarotstrahlung und Elektrophorese verschreiben.

Die topische Behandlung umfasst Kompressen, die die Bildung von Eitrigen mildern, Schmerzsymptome lindern und zur schnellen Reifung des Furunkels beitragen. Nach dem Anlegen der Kompresse am Abszess muss ein chemisch sauberer Verband in Form einer Gaze angelegt werden. Das Kochen kann nicht herausgedrückt werden, Sie müssen warten, bis es sich öffnet. Diese Wundversorgung wird solange durchgeführt, bis die Wunde vollständig verheilt ist.

Bei den ersten Manifestationen des Furunkels muss man ins Krankenhaus, man kann sich nicht selbst behandeln. Denn Selbstmedikation kann den Zustand nur verschlimmern. Um diese Krankheit zu vermeiden, muss die Hygiene der Genitalien überwacht werden. Die Depilation des Intimbereichs wird korrekt und sorgfältig durchgeführt. Behalten Sie einen gesunden Lebensstil bei, essen Sie gut und stärken Sie das Immunsystem.

Vulva-Abszess

Vulva-Abszess ist ein entzündlicher Prozess im Bereich der äußeren Geschlechtsorgane einer Frau, der von der Bildung einer Kavität mit eitrigem Inhalt begleitet wird. Diese Formation kann die Haut und das Muskelgewebe, die Bartholin-Drüse, angreifen. Abszesse der Schamlippen gehen mit Schmerzen und Rötungen im betroffenen Bereich einher. Die Krankheit ist sehr schwerwiegend und erfordert eine kompetente Therapie.

Gründe

Ein Vulva-Abszess, auch von geringer Größe, ist eine sehr ernste Krankheit. Dieser entzündliche Prozess ist eine Gewebenekrose, die durch Krankheitserreger verursacht wird. Sehr oft tritt diese Situation nach dem Rasieren und Epilieren auf, wenn sich an der Stelle des Haarwuchses eine kleine Wunde bildet.

Bartholin-Zyste kann auch einen Abszess hervorrufen. Dies ist ein gutartiges Wachstum, das auftritt, wenn eine Bartholin-Drüse an den Schamlippen blockiert ist. Diese Drüse scheidet Schmiermittel aus und befeuchtet die Vagina. Wenn eine Infektion in eine Zyste gerät, tritt eine Bartholinitis auf.

Sie können auch eine Reihe von Faktoren identifizieren, die die Wahrscheinlichkeit eines Abszesses an den Schamlippen erhöhen:

  • vermehrtes Schwitzen;
  • Nichteinhaltung der Hygienevorschriften, Tragen von Schmutzwäsche;
  • endokrine Störungen, bei denen die Talgdrüsensekretion erhöht ist;
  • Hautverletzung ohne weitere Behandlung mit Antiseptikum;
  • Haarwuchs durch falsche Enthaarung;
  • schlechte Ernährung, Vitaminmangel, schwache Immunität;
  • Unterkühlung;
  • Diabetes mellitus;
  • Promiskuität.

Am häufigsten wird ein Abszess durch opportunistische Mikroflora ausgelöst, dh Bakterien, die ständig auf der Haut und den Schleimhäuten der Person leben. Dies sind E. coli, Staphylococcus, Streptococcus und so weiter.

Symptome

Die Symptome des Schamlippenabszesses sind sehr spezifisch, die Symptome treten stufenweise auf. Zunächst wird eine Wunde oder ein Mikroriss auf der Haut gebildet, in die pathogene Mikroorganismen fallen. Am häufigsten tritt dies im Bereich des Haarfollikels auf. In diesem Fall bildet sich ein Furunkel.

Pathogene Mikroorganismen beginnen sich zu vermehren, Immunität reagiert auf sie, als Folge entsteht ein entzündlicher Prozess. Die Infektionszone wird heiß, geschwollen und rot. Dieses Stadium sieht aus wie ein hypodermatischer Pickel, der sich schmerzhaft anfühlt.

Infolge der Arbeit des Immunsystems entsteht im Brennpunkt der Entzündung ein Eiter, bestehend aus toten Krankheitserregern, Lymphozyten und anderen Immunzellen, Eiweiß. Allmählich nimmt der Abszess zu und auf der Haut erscheint eine charakteristische weiße Kugel, die Haut darüber wird dünner.

Im Laufe der Zeit steht die Haut nicht mehr auf und ein Abszess an der Genitallippe bricht ab, der Eiter fließt heraus und hinterlässt eine Wunde. Ranka heilt allmählich. Wenn es tief genug ist, kann eine Narbe anstelle des Abszesses verbleiben.

Dies beendet den Abszess der Haut mit einem günstigen Ergebnis. Dies ist leider nicht immer der Fall. Wenn der Eiter zu tief eindringt, kann der Zustand der Frau komplizierter werden. Um dies zu vermeiden, sollte der Schamlippenabszeß behandelt werden und am besten unter der Kontrolle eines Frauenarztes und eines Chirurgen.

Unbehandelte Hautabszesse können folgende Komplikationen auslösen:

  • Entzündungsprozesse können Muskeln, Lymphknoten und sogar Knochengewebe betreffen.
  • Wenn eine Frau an Diabetes leidet, kann ein Abszess zu Brandwunden, Zellulitis und zum Tod führen.
  • unbehandelt ist eine Infektion des Blutes, dh eine Sepsis, und eine Übertragung der Infektion auf die inneren Organe möglich.

Beim Bartholin-Drüsen-Abszess treten zusätzliche Symptome auf:

  • hohe Körpertemperatur 38-40 ° C;
  • Schwellung der Schamlippen;
  • eine Zunahme der Leistenlymphknoten;
  • allgemeine Verschlimmerung, Schwindel, Übelkeit.

Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Behandlung

Die Behandlung des Schamlippenabszesses hängt von der Ursache seines Auftretens und dem Grad der Vernachlässigung ab. Sie beginnen in der Regel mit konservativen Methoden. Sie können einen Abszess nicht ausdrücken oder versuchen, ihn zu Hause selbst zu öffnen. Solche Aktionen können zur Ausbreitung von Infektionen und Infektionen benachbarter Gewebe und Blut führen.

Darüber hinaus ist die Region der Schamlippen zart und gut mit Blutgefäßen versorgt. Wenn Sie versuchen, einen Abszess herauszudrücken, wird die Patientin nur ihren Zustand verschlechtern. Die Schamlippen sind sehr geschwollen und beginnen zu schmerzen.

Kochen

Bei den ersten Anzeichen eines Hautabszesses ist es am besten, eine Salbe mit resorbierbarer und entzündungshemmender Wirkung zu verwenden. Am effektivsten und beliebtesten ist Traumel C Salbe, die Rötungen und Schmerzen schnell lindert, in den ersten Stadien die Bildung eines Furunkels erfolgreich stoppt und keine Abszesse aufweist.

Wenn der Abszess bereits gebildet ist, kann ihm zum Durchbruch verholfen werden. Zu diesem Zweck wird eine Serviette mit Vishnevsky Liniment oder Ichthyol Salbe auf den Abszess aufgetragen. Sie können auch traditionelle Medizin verwenden, Aloe Blatt ist besonders wirksam. In der Schulmedizin wird empfohlen, gebackene Zwiebeln zu verwenden. Es ist jedoch besser, diese Methode nicht an den Schamlippen zu testen, da die Zwiebeln zu aggressiv sind.

Nach dem Durchbrechen des Abszesses muss dieser mehrmals täglich mit Chlorhexidin gewaschen werden. Zum ersten Mal ist es besser, Wasserstoffperoxid zu verwenden, da es schäumt und Eiter aus der Wunde drückt. In Zukunft ist es besser, Chlorhexidin den Vorzug zu geben, da es das betroffene Gewebe sanft angreift und die Wunde schneller heilt.

Es ist nicht erforderlich, alkoholische Lotionen und Lösungen als Antiseptikum zu verwenden. In-1 nimmt der Schmerz von ihnen zu, und in-2 wirkt Alkohol zu aggressiv auf den Stoff und schmilzt sie. Die Wunde wird viel länger heilen.

Nach der Behandlung mit Chlorhexidin werden Levomekol und eine sterile Serviette auf die Wunde gelegt. Der Verband sollte so oft wie nötig gewechselt werden, normalerweise beim Toilettenbesuch. Levomekol enthält ein Antibiotikum, verhindert die Vermehrung der in der Wunde verbliebenen Bakterien und fördert die Hautheilung.

Autopsie

Wenn der Abszess an der Genitallippe sehr groß ist, es sehr weh tut und nicht durchbrechen will, müssen Sie zum Arzt gehen. Es kommt vor, dass das Kochen so groß ist, dass es sich nicht von selbst auflösen kann. In diesem Fall nicht ohne Operation auskommen.

Das Aufkochen wird ambulant durchgeführt - es ist ein einfacher und schmerzloser Vorgang. Um den Entzündungsherd herum injiziert der Arzt ein Anästhetikum. Dann öffnet es den Furunkel mit einem Skalpell, entfernt vorsichtig den Eiter mit einer sterilen Serviette und installiert einen Abfluss in der Wunde, so dass die Reste des Eiters herauskommen.

In Zukunft ist es notwendig, die Wunde mit Chlorhexidin zu behandeln und Levomekol aufzutragen, bis die Wunde verheilt.

Bartholinit

Bartholin-Drüsen-Abszess ist eine ernstere Erkrankung als die Bildung eines Furunkels. Sie können einen solchen Abszess daran erkennen, dass Sie sich unwohl fühlen. Wenn nur die Schamlippen mit dem Furunkel weh tun, dann hat die Frau bei Bartholinitis eine hohe Temperatur, es gibt Anzeichen einer Intoxikation des Körpers.

Die Behandlung eines solchen Schamlippenabszesses ist nicht auf die Anwendung einer entzündungshemmenden Salbe beschränkt. Einer Frau sollte ein Antibiotikum verschrieben werden, entzündungshemmende Medikamente. Wenn der Abszess groß ist, wird er geöffnet, der Eiter wird entfernt und die Drainage hergestellt. In fortgeschrittenen Fällen kann die Bartholin-Drüse vollständig entfernt werden. Komplette Behandlung mit Physiotherapie.

Prävention

Ein Vulva-Abszess ist eine schrecklich unangenehme Krankheit, die die Lebensqualität einer Frau stark beeinträchtigt. Um das Auftreten von Abszessen an den Schamlippen zu verhindern, sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Führen Sie einen gesunden Lebensstil, stärken Sie das Immunsystem, ernähren Sie sich ausgewogen.
  • Vermeiden Sie Unterkühlung, passen Sie sich dem Wetter an, sitzen Sie nicht in der Kälte.
  • Befolgen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene. Es ist notwendig, morgens und abends zu waschen, promakivyvat die Vulva mit einem sauberen, trockenen Handtuch.
  • Sex mit einem nicht regulären Partner sollte nur mit einem Kondom sein.
  • Wenn eine Frau Haare im Bikinibereich entfernt, sollte die Haut vor und nach dem Eingriff mit Antiseptika behandelt werden.

Ein gesunder Lebensstil und persönliche Hygienevorschriften sind die besten vorbeugenden Maßnahmen gegen Abszesse.

Ursachen von Furunkel auf den Genitallippen und wie man es loswird?

Ein Furunkel an den Schamlippen verursacht starke Beschwerden, Juckreiz und Schmerzen und ist gefährlich für den Besitzer. Es ist nicht ungewöhnlich und kann, wenn es unbehandelt bleibt, schwerwiegende Folgen in Form der Ausbreitung einer Infektion über die Genitalien haben.

Warum treten im Leistenbereich Furunkel auf?

Ursachen von Furunkeln an intimen Orten:

  • Mangel an sexueller Hygiene;
  • schwaches Immunsystem;
  • hohe Luftfeuchtigkeit im Laufe der Zeit;
  • Mangel an Vitaminen;
  • Unterkühlung (in seltenen Fällen Überhitzung) des Körpers;
  • Diabetes;
  • Schleimhautschäden und anschließende Aufnahme von Infektionen.

Der Furunkel an den Schamlippen tritt am häufigsten auf, wenn sich die Jahreszeiten ändern, da in dieser Zeit die Faktoren für die Bildung von Chiria in der Intimzone auftreten - Feuchtigkeit, Avitominoz und Schwächung des Immunsystems.

Phasen des Kochens

Manifestation und Entwicklungsstadium des Abszesses an den Genitalien:

  1. Erstens gibt es Rötung und Schwellung, die von Juckreiz begleitet werden;
  2. Der Furunkel an den Genitalien äußert sich als roter Tuberkel, der bei Berührung schmerzt und beim Gehen Unbehagen verursacht. Wenn sich das Furunkel auf den kleinen Schamlippen befindet, verursachen die Schmerzen und sexuellen Kontakt.
  3. Nach einigen Tagen tritt ein Abszess in Form eines weißen Flecks auf, der noch mehr und mehr schmerzt.
  4. Dann wird das Kochen geöffnet und es verbleibt ein eitriger Stab, der sich mit der Zeit auflöst.

Wie bei einer normalen Entzündung kann die Temperatur ansteigen und in dieser Zeit eine Schwäche auftreten.

Die Bildung eines Furunkels kann mit anderen Krankheiten verwechselt werden, deren Symptome einen Ausschlag implizieren, aber in diesen Fällen gibt es keinen eitrigen Kern.

Wann lohnt es sich, einen Arzt aufzusuchen?

In folgenden Fällen kann ein Arzt erforderlich sein:

  • das Furunkel an der intimen Stelle wurde groß und störte die normale Lebensaktivität;
  • Furunkel begleitet von schlechter Gesundheit und Fieber;
  • Chiri erscheinen ziemlich oft.

Es wird nicht empfohlen, sich selbst zu behandeln, da ein Furunkel nur eine Manifestation einer zuvor unbekannten Geschlechtskrankheit sein kann.

Behandlung zum Kochen bringen

Wenn keine reizbaren Faktoren vorliegen, tritt das Furunkel in der Leiste von selbst auf. Wenn jedoch ein Furunkel direkt auf den Schamlippen auftritt, muss der Arzt entscheiden, wie es behandelt werden soll.

Salbe ziehen

Solche Salben werden im Anfangsstadium gegen Chirien an den Genitalien verwendet, sie ziehen Eiter und tragen zur Entwicklung und Bildung des Abszesses bei. So reift das Kochen schneller und öffnet sich.

Der Arzt kann folgende Salbe verschreiben:

  • Ichthyol Salbe - kann verwendet werden, wenn das Kochen nur auf den Genitalien erscheint, wird in Form von Kompressen verwendet, die für 2-3 Stunden angewendet werden.
  • Heparinsalbe - wirkt entzündungshemmend, vasodilatatorisch und antiseptisch, kann während der Schwangerschaft nicht angewendet werden.
  • Sintomitsinovaya Salbe - zusätzlich zum Ziehen des Eiters, hat eine trocknende und heilende Wirkung, mit Furunkulose wird unter dem Verband verwendet.

Levomekol

Levomekol kann aufgrund der Anwesenheit von Antibiotika als Heilmittel gegen Akne an den Genitalien eingesetzt werden. Es kann bei der Behandlung von Chiryak direkt an den Schamlippen und in der Leistengegend von Frauen angewendet werden. Diese Salbe gilt als eine der besten zur Bekämpfung von Furunkeln.

Die Salbe wird mit steriler Gaze imprägniert und auf die Haut aufgetragen. Dieser Verband verhindert die Ausbreitung der Infektion und lindert Entzündungen.

Chirurgische Intervention

Wenn das Chiry an einem intimen Ort sehr groß ist, sollten Sie einen Chirurgen konsultieren.

Das Entfernen des Furunkels an den Genitalien erfolgt in mehreren Schritten:

  1. lokale Betäubung;
  2. Öffnen eines Abszesses an einem intimen Ort;
  3. Entfernung von eitrig-nekrotischen Massen;
  4. Behandlung der Schamlippen mit Wasserstoffperoxid;
  5. Verband mit Heil- und Desinfektionssalbe.

Es ist nicht notwendig, einen Abszess selbst zu öffnen - er kann die Wunde infizieren und zu schwerwiegenden Komplikationen führen.

Verwendung von Laser

Diese Methode ist innovativer als die übliche chirurgische Entfernung des Furunkels in der Vagina. Es klärt sich in 20 Minuten auf und gleichzeitig gibt es nach der Behandlung keine Narben. Für die Behandlung von Chiria an den Genitalien ist nur ein Eingriff erforderlich.

Sie brauchen nicht auf die Laserreinigung zu warten, bis das Furunkel an den Genitalien ausgereift ist, dies kann in jedem Stadium der Entzündungsentwicklung erfolgen. Diese Methode hat keine Gegenanzeigen und Nebenwirkungen.

Zu diesem Zweck müssen Sie einen Arzt konsultieren, der den Patienten diagnostiziert und gegebenenfalls für die Laserreinigung einschreibt.

Volksheilmittel

Wenn es um das Kochen der Schamlippen geht, sollte die traditionelle Medizin vorsichtiger sein. Das Schleimgewebe und die Haut im Intimbereich sind sehr empfindlich, und bei Verwendung von Knoblauch-Zwiebel-Kompressen können sie leicht beschädigt werden.

In diesem Fall sollte die traditionelle Medizin nur als Hilfsmittel für die Hauptbehandlung betrachtet werden.

Geeignete Methoden:

  • Frisch gepresster Brennesselsaft hat eine wohltuende Wirkung auf das Blut und kann dreimal pro Tag für 15 ml getrunken werden. beim essen.
  • Ein Teelöffel Löwenzahn (Wurzeln und Gras) besteht aus 3 Stunden in einem Glas kochendem Wasser, säubert den Aufguss und trinkt 1 Esslöffel. l bis zu 6 mal am Tag. Dieses Mittel reinigt auch das Blut und verhindert das Auftreten neuer Furunkel.
  • Das Auftragen von Honigkuchen trägt zum Ziehen von Eiter bei, Sie müssen den Kuchen mit Mehl und Honig kneten und für die Nacht auf die Schamlippen auftragen.
  • 15 Klettensamen in 300 ml geben. Wasser und kochen für 20 Minuten bei schwacher Hitze, dann zu einem warmen Zustand abkühlen und trinken.

Akne nach der Geburt - was tun?

Einige Wochen nach der Geburt kann eine Frau schmerzhafte Akne oder sogar große Furunkel an ihren kleinen Schamlippen feststellen. Dies ist auf Mikroben zurückzuführen, die während der Wehen in die Talgdrüse eindringen, oder auf die folgende persönliche Hygiene.

In der Zeit nach der Geburt ist der Körper der Frau geschwächt - die Immunität ist verringert und kann den Mikroben nicht widerstehen, die in einem günstigen Umfeld Entzündungen hervorrufen.

Was zu tun ist:

  • In der Anfangsphase Wischnewski-Salbe oder Honigkuchen auf die Genitalien auftragen.
  • nachdem das Kochen geplatzt ist - Levomikol.

All dies sollte nach Rücksprache mit dem Frauenarzt erfolgen, der andere mögliche Ursachen ausschließt.

Komplikationen

Komplikationen können aus drei Gründen auftreten:

  1. Innerer Durchbruch - tritt selten auf, erfordert jedoch eine sofortige Konsultation eines Arztes, da er eitrig-entzündliche Krankheiten verursacht.
  2. Ignorieren Sie die sexuelle Entzündung und ihre Ursachen - Sie sollten den Grund herausfinden und die betroffene Stelle sorgfältig behandeln.
  3. Trauma zum Kochen und Infektion mit Selbstbehandlung können Juckreiz und Schmerzen verursachen, aber es ist unerwünscht, sie zu berühren und zu versuchen, sie zu durchbohren.

Achtung! Wenn das Furunkel gebrochen ist, müssen Sie den Eiter mit sauberen Händen entfernen, mit Wasserstoffperoxid behandeln und dann einen Verband mit Levomikol anlegen. Nach der Behandlung müssen Sie Ihre Hände mit einem antibakteriellen Mittel behandeln.

Was können Komplikationen sein:

  1. Furunkulose der Schamlippen - multiple Chirien;
  2. Phlegmon - diffuse eitrige Entzündung;
  3. Sepsis - eitrige Entzündung, die alle Organe betrifft;
  4. Erysipel ist eine ansteckende Krankheit.

Prävention

Wenn von Zeit zu Zeit große Furunkel in der Leistengegend und an den Schamlippen auftreten, sollten vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden:

  1. würzige, fettige und würzige Lebensmittel ablehnen;
  2. persönliche Hygiene beachten - Wäsche täglich wechseln und Schäden desinfizieren;
  3. Vermeiden Sie Unterkühlung und Stress.
  4. Nehmen Sie Vitamine, um die Immunität aufrechtzuerhalten.
  5. Die Entfernung muss sauber und desinfiziert sein.

Wenn weiterhin Furunkel an den Genitalien auftreten, ist es trotz Einhaltung dieser Regeln erforderlich, eine vollständige Diagnose des Körpers zu erstellen und den ursächlichen Faktor zu ermitteln.

Furunkel oder Furunkel an den Schamlippen: Foto, Behandlung

Das Furunkel kann überall im Körper auftreten, auch an den Schamlippen. Ein Abszess im Intimbereich verursacht Schmerzen und Beschwerden.

Die Krankheit betrifft eine Verletzung des Haarfollikels und seiner Umgebung.

Jede Ausbildung an einem solchen Ort deutet auf eine Geschlechtskrankheit hin. Aber das Kochen gehört nicht zu dieser Gruppe von Krankheiten.

Sein Aussehen wird durch Bakterien hervorgerufen - goldene oder weiße Staphylokokken. Die Chirya im Genitalbereich der Frau ist hauptsächlich auf den Schamlippen lokalisiert.

Ursachen von

Bedingt pathogene Bakterien sind auf der menschlichen Haut im sogenannten latenten Zustand vorhanden. Ein starkes Immunsystem verhindert, dass Mikroorganismen ihre schädlichen Eigenschaften zeigen.

Unter bestimmten Umständen werden Staphylokokken wie andere Krankheitserreger aktiviert, vermehren sich schnell und schädigen die Organe.

An den kleinen Lippen und der Klitoris bilden sich keine Lachse, da an diesen Stellen keine Haarfollikel vorhanden sind.

Es gibt wichtige auslösende Faktoren bei der Entwicklung dieser Krankheit:

  • Schwächung der Immunität, wenn die körpereigene Abwehr der Einwirkung der pathogenen Mikroflora nicht widerstehen kann;
  • Infektionskrankheiten - chronisch und neu;
  • Verletzung von Stoffwechselprozessen im Körper, Veränderung des Hormonspiegels;
  • Unterkühlung;
  • Hyperhidrose - durch übermäßiges Schwitzen entsteht eine feuchte Umgebung, in der sich Bakterien aktiv vermehren;
  • unzureichende Hygiene des Intimbereichs;
  • Kratzer, Schnitte, Hautschäden während der Enthaarung, Hautreizungen durch Reiben mit unangenehmer enger Unterwäsche oder durch Schwitzen durch synthetisches Gewebe;
  • Vitaminmangel, der sich aufgrund des Mangels an essentiellen Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen entwickelt.

Auf intimen Lippen kann es zu Eiterung kommen, die kein Furunkel ist. Diese Art der Bildung tritt an den Schamlippen als Folge einer Bartholinitis oder einer Entzündung der Bartholin-Drüsen auf.

Die Pathologie ist durch die Entwicklung von Seehunden auf der Schleimhaut gekennzeichnet, die entzündet und eitern. Die Behandlung muss unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Abszesssymptome (Abszess) an der Vulva

Das Auftreten eines Furunkels auf den Genitallippen gibt der Frau viele unangenehme Empfindungen.

Diese Pathologie weist eine charakteristische, ausgeprägte Symptomatik auf. Die Entwicklung des Abszesses nicht zu bemerken, ist äußerst schwierig, da der Prozess von Schmerzen im Intimbereich begleitet wird.

Die Symptome hängen vom Stadium der Krankheit ab:

  1. Zu Beginn, wenn das Kochen gerade erst zu reifen beginnt, kann an der Stelle seiner Bildung eine leichte Rötung und Schwellung festgestellt werden. Es ist schmerzhaft, wenn man gegen Kleidung und Druck reibt.
  2. Mit dem Anwachsen der Chirya verstärken sich unangenehme Empfindungen - dieser Bereich juckt, pulsiert, die Frau hat einen ruckartigen Schmerz. Beobachtetes Anschwellen der Schamlippen, Schmerzen im Gewebe neben dem Furunkel.
  3. Allgemeine Symptome der Pathologie manifestieren sich in Schwäche, Temperatur, manchmal über 38 ° C.
  4. Der Furunkel färbt sich purpurrot, im Inneren bildet sich ein nekrotischer Stab.
  5. In einigen Fällen kommt es zu einem Anstieg der Leistenlymphknoten.
  6. Wenn das Kochen geöffnet wird und der eitrige Inhalt herauskommt, lassen die unangenehmen Symptome allmählich nach.

Was wie ein Furunkel auf den Genitallippen aussieht (Foto)

Wie entsteht es?

Das Auftreten und die Weiterentwicklung des Chiryak erfolgen in mehreren Stufen oder Stadien:

  1. Primärstadium (Infiltration) - an der Stelle, an der die Infektion in den Körper eingedrungen ist, kommt es zu einer leichten Schwellung, dann zu einer Verdickung und Rötung der Haut, es treten Schwellungen des Gewebes auf. Diese Phase dauert in der Regel 3 bis 5 Tage und geht mit leichtem Juckreiz, Druckschmerzen und Pulsationen im betroffenen Bereich einher. Ein kleiner Furunkel ist normalerweise etwa einen Zentimeter groß, und ein großer Furunkel kann 3 cm erreichen.
  2. Sekundärstadium (bei fortschreitender Nekrose) - es tritt eine Siedehemmung auf, in der sich ein nekrotischer Kern bildet. Der eitrige Kopf der hellen Farbe hebt sich vor dem Hintergrund des Burgunders ab. Nach 3-4 Tagen bricht ein reifes Furunkel durch, manchmal muss es mit Hilfe eines Chirurgen geöffnet werden. Während dieser Zeit steigt die Temperatur des Patienten häufig an, nahe gelegene Lymphknoten nehmen zu und die Muskeln schmerzen. Nach dem Auslaufen des Eiters verbleibt ein Loch (Krater) an der Stelle der Wunde.
  3. Tertiärstadium (Heilungsstadium) - innerhalb weniger Tage tritt die Kratercicatrisation auf. Eine kleine Narbe hellt sich mit der Zeit auf und verschwindet dann. Wie schnell die Erholungsphase dauern wird, hängt von der Qualität der hygienischen und medizinischen Verfahren ab. Es ist wichtig, alle Empfehlungen des Arztes zu befolgen.

Was sind die Symptome des Epstein-Barr-Virus bei Kindern? Wie behandelt man ein krankes Kind? Antworten auf diese und andere Fragen werden in diesem Artikel behandelt.

Die Symptome von Herpes im Intimbereich von Frauen werden in unserer Publikation ausführlich beschrieben.

Behandlung von Furunkeln an Schamlippen und Vagina

Es ist gefährlich, das Furunkel allein zu behandeln, was mit Komplikationen und einer Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands behaftet ist. Notwendige Medikamente und Verfahren sollten einen Arzt benennen.

In einigen Fällen ist eine lokale Therapie ausreichend und manchmal ist eine Operation erforderlich.

Lokale Therapie

Für die Behandlung von Furunkeln verwendeten Medikamente äußere Wirkung in Form von Salben, die dazu beitragen, Eiter aus Furunkeln zu ziehen, Entzündungen zu lindern, Schmerzen zu lindern.

Die Auswahl an Salben mit nützlicher therapeutischer Wirkung ist recht groß:

  • Ichthyol - fördert die Reifung Abszess. Es wird mehrmals täglich in Kompressen angewendet.
  • Heparin - hilft Eiter aus dem Furunkel zu vertreiben, wirkt antiseptisch und antimikrobiell;
  • Sintomitsinovaya - wirkt sanft, ohne die Schleimhaut zu reizen, daher wird empfohlen, es bei der Behandlung von Furunkeln an den Schamlippen zu verwenden;
  • Zink - ein Medikament mit heilender Wirkung, wird nach der Eröffnung des Abszesses verwendet;
  • Liniment Vishnevsky - zuverlässiges und bewährtes Werkzeug, das die Reifung von Furunkeln beschleunigt, eitrige Massen entfernt, Wunden reinigt und heilt. Aber viele werden vom eigentümlichen Geruch der Salbe abgestoßen;
  • Levomekol - Salbe wirkt antibakteriell, bekämpft erfolgreich eiternde Mikroorganismen. Dieses Tool hilft auch bei der Wiederherstellung von Gewebe.
  • Baneocin - wirksames Medikament mit antibakterieller Wirkung;
  • Clotrimazol - Salbe bekämpft erfolgreich Bakterien, die Furunkel verursachen, hat aber eine Reihe von Kontraindikationen.

Chlorhexidin wird in allen Stadien der Behandlung als Antiseptikum verwendet - ein Wattestäbchen wird in einer Lösung angefeuchtet und auf einen Furunkel aufgetragen.

Je nach Schweregrad des Krankheitsverlaufs können Antibiotika erforderlich sein. Die Notwendigkeit für die Ernennung solcher Medikamente wird vom Arzt bestimmt.

Zur Behandlung von Geschwüren an den Schamlippen werden verwendet:

  • Tetracyclin;
  • Minocyclin;
  • Dicloxacillin;
  • Erythromycin;
  • Sumamed.

Es ist strengstens verboten, den Abszess an den Schamlippen selbst zu öffnen, um eine Infektion und weitere bakterielle Schädigungen der Genitalien zu vermeiden.

Chirurgische Intervention

Es gibt Situationen, in denen der Furunkel, der lange auf die Schamlippen gesprungen ist, nicht geöffnet werden kann. Wenn Kompressen mit Salben nicht zum Durchbrechen des Furunkels beigetragen haben, ist die Hilfe des Chirurgen erforderlich.

Die Operation erfolgt in mehreren Phasen:

  • Lokalanästhesie wird angewendet - der Arzt injiziert ein Narkosemittel, das Schmerzen lindert;
  • Dann wird mit einem sterilen Instrument ein Einschnitt gemacht und der eitrige Inhalt entfernt.
  • nach der reinigung der kochhöhle wird der arzt die wunde mit desinfektionsmitteln behandeln und salbe auftragen. Der Verbandwechsel muss mindestens einmal am Tag erfolgen.

Weitere Informationen zu diesem Prozess finden Sie im Material unter der folgenden Adresse.

Physiotherapie

Physiotherapeutische Verfahren beschleunigen den Heilungsprozess des Furunkels nach dem Öffnen:

  • IR - Infrarotbestrahlung;
  • darsonvalization - der Einfluss von hochfrequenten Impulsströmen kleiner Leistung;
  • UHF - Ultrahochfrequenztherapie;
  • Elektrophorese mit Kupfer- und Zinksalzen.

Folk-Methoden

Die traditionelle Medizin kann die Therapie durch Medikamente ergänzen oder teilweise ersetzen.

Hier sind einige Rezepte für die Behandlung von Geschwüren an den Genitallippen:

  1. Um die Reifung des Siedepunkts zu beschleunigen, wird das Aloe-Blatt, das entlang des Blattes geschnitten wurde, darauf aufgetragen, mit einem Verband fixiert und 3 bis 4 Stunden lang gehalten. Tagsüber kann Agave mehrmals angewendet werden.
  2. Das Einlegen einer gebackenen Zwiebel beschleunigt den Durchbruch des Abszesses - die geschnittene Zwiebel wird die ganze Nacht auf die betroffene Stelle gelegt.
  3. Aus getrockneten Ringelblumenblüten mit Ghee mischen - 2 bis 3 Stunden auf die betroffene Stelle auftragen.
  4. Um den Eiter vom Kochen zu nehmen, können Sie Kompressen mit Waschseife machen - es wird auf einer Reibe gerieben und mit Wasser gemischt, dann wird eine Serviette mit einer Mischung getränkt und auf einen Abszess gelegt. Die Dauer des Eingriffs beträgt 6 bis 8 Stunden.
  5. Kräuterlotionen wirken antibakteriell und entzündungshemmend. Bereiten Sie dazu den Aufguss aus Ringelblume, Serie, Kamille, Salbei, Thymian vor und lassen Sie ihn 30 - 60 Minuten kochen.

Wie behandelt man Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit?

Der Körper schwangerer Frauen wird durch verminderte Schutzkräfte angreifbar. Die Immunität wird geschwächt und die werdende Mutter ist anfällig für Infektionen und Entzündungen, einschließlich der Bildung von Furunkeln im Intimbereich.

Antibakterielle und immunstimulierende Mittel werden in Ausnahmefällen selten eingesetzt. Stärkung der Immunität durch eine ausgewogene, angereicherte Vitamin- und Mikroelementernährung.

Von therapeutischen Salben, die bei der Behandlung von Furunkeln wirksam helfen, sind Ichthyol und Zink zu erwähnen. Sie sind ziemlich sicher und für schwangere und stillende Frauen zugelassen.

Für die lokale Therapie mit traditioneller Medizin:

  1. Zur Beschleunigung der Reifung von Furunkeln kann in Form einer Kompresse gekochte Zwiebeln in Milch verwendet werden. Dauer des Eingriffs: 6 - 8 Stunden.
  2. Mischen Sie frisches Ei mit 1 Teelöffel natürlichem Honig und fügen Sie Mehl hinzu, um eine dicke Konsistenz zu erhalten. Aus dieser Masse Kuchen formen und abwechselnd mehrere Stunden aufkochen lassen.
  3. Crushed Leinsamen in Säcke aus Baumwollgewebe gegossen. Abwechselnd eine davon in heißes Wasser tauchen und zum Kochen bringen.
  4. In der Nacht machen Sie eine Kompresse aus dem Blatt der Wegerich, in heißem Wasser gewaschen. Dieses Verfahren wirkt antibakteriell auf die betroffene Stelle.

Was ist die Gefahr

Die Gefahr eines Furunkels besteht darin, dass es bei vorzeitiger und unsachgemäßer Behandlung zu Komplikationen kommen kann, wenn Sie einen Abszess selbstständig quetschen oder die Regeln der antiseptischen Behandlung nicht befolgen.

Welche Komplikationen können im Intimbereich kochen:

  • Furunkulose - die Bildung von multiplen Geschwüren, die sich in verschiedenen Stadien der Reifung befinden. Es treten ständig Entzündungsherde der Haarfollikel auf, wodurch der Körper einer schweren Vergiftung ausgesetzt ist;
  • Phlegmon - eitriger Prozess im subkutanen Fettgewebe. Die Krankheit schreitet aufgrund des Fehlens einer einschränkenden Kapsel rasch voran und breitet sich auf verschiedene Schichten der Haut, der Muskeln und der inneren Organe aus. Wie es geheilt werden kann, haben wir in diesem Material geschrieben.
  • Lymphadenitis - Entzündung der Lymphknoten hauptsächlich in der Leistengegend;
  • Venenentzündung - ein entzündlicher Prozess in den Wänden der venösen Gefäße;
  • Sepsis - die Ausbreitung von Infektionen durch die Blutbahn mit weiteren Entzündungen eitriger Natur im ganzen Körper. Die Krankheit ist schwer, schwer zu behandeln und oft tödlich.

Denken Sie, dass es möglich ist, ein zweites Mal Windpocken zu bekommen? Suchen Sie nach der richtigen Antwort auf die Frage in dieser Publikation.

Karbunkel - was ist das? Was sind ihre Ursachen? Wie unterscheidet es sich von Furunkeln? Wie und was wird behandelt? Dies wird unser Artikel erzählen.

Vorbeugende Maßnahmen

Durch die Verhinderung der Bildung von Furunkeln an den Schamlippen sollen alle Ursachen beseitigt werden, die zur Entwicklung der Krankheit beitragen.

Vorbeugende Maßnahmen betreffen die Stärkung der Immunität, die persönliche Hygiene, die Aufrechterhaltung eines guten Lebensstils und die Beseitigung von schlechten Gewohnheiten:

  • Es sollte darauf geachtet werden, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken und das Immunsystem zu stärken. Dazu müssen Multivitaminkomplexe und Mineralien eingenommen werden. Manchmal ist der Zweck der Immunstimulierung von Arzneimitteln erforderlich.
  • Ernährungsumstellung erforderlich - den Verzehr von fetthaltigen, frittierten und geräucherten Lebensmitteln begrenzen, die Anzahl der Obst- und Gemüsesorten im Menü erhöhen;
  • Es ist notwendig, den Konsum von alkoholischen Getränken zu minimieren und mit dem Rauchen aufzuhören.
  • Es ist wichtig, die Hygiene in der Intimzone zu überwachen. Verwenden Sie für die tägliche Pflege geeignete Kosmetika und waschen Sie die Genitalien zweimal täglich.
  • man sollte Unterwäsche tragen, die aus natürlichen, atmungsaktiven Stoffen hergestellt ist und eine geeignete Größe hat, um den Intimbereich nicht zu reiben, und sie täglich wechseln;
  • Eine Unterkühlung oder Überhitzung der Genitalien sollte nicht zugelassen werden (übermäßiges Schwitzen führt zum Auftreten von Furunkeln).
  • Die Depilation im Intimbereich sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden, um Mikrotraumen und Schädigungen der Schleim- und Genitallippen zu vermeiden.
  • Es ist notwendig, regelmäßig einen Frauenarzt aufzusuchen, um weibliche Krankheiten rechtzeitig zu erkennen und entzündliche Prozesse der Geschlechtsorgane zu beseitigen.
  • Gegebenenfalls sollten Sie sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen, sich von einem Immunologen, Chirurgen, Dermatologen und anderen Fachärzten beraten lassen.

Das Kochen ist keine harmlose Wunde, besonders wenn es an den Schamlippen auftaucht.

Neben Beschwerden und Schmerzen ist ein Abszess mit Komplikationen behaftet, die durch rechtzeitige Behandlung unter ärztlicher Aufsicht verhindert werden können.

Artikel Autor: Margarita Dementieva, Dermatovenerologin

Pusteln an den Schamlippen

Pusteln an den Schamlippen - das Phänomen ist recht häufig.

Sogar Frauen, die sich für vollkommen gesund halten und alle Hygieneregeln einhalten.

Warum entstehen sie und wie können sie beseitigt werden?

Die Behandlungsmethoden hängen davon ab, was die Pustelausbrüche verursacht hat.

Arten von Pustelausbrüchen auf den Genitallippen

An den Genitalien können verschiedene eitrige Hautausschläge auftreten.

Der Abszeß an den Labia majora liegt äußerlich oder subkutan.

Ebenso kann sich auch der Abszess an den Schamlippen befinden.

Das Auffüllen von Hautausschlägen geschieht fettig, wässrig, Farbe - von weiß bis dunkelrot.

Die Anzahl, Form und Größe der Läsionen unterscheiden sich ebenfalls.

Für die Diagnose ist es wichtig, alle diese Faktoren richtig zu bewerten und zu vergleichen.

Daher kann nur ein Arzt die Ursache feststellen und eine angemessene Behandlung verschreiben.

Ursachen von Pusteln an den Schamlippen

Ein Abszess an den Schamlippen ist oft ein Zeichen einer Krankheit.

Das Auftreten dieser Art von Ausschlag oder einzelnen Geschwüren kann beteiligt sein:

Pusteln an den Schamlippen treten auch als Folge von Mikrotraumen (zum Beispiel während der Rasur), allergischen Reaktionen und übermäßiger Aktivität der Talgdrüsen auf.

Assoziiert mit ihrem Aussehen:

  • häufige Krankheiten (endokrine, katarrhalische, gastrointestinale Krankheiten und andere)
  • geringe Immunität
  • Unterkühlung
  • stressige Situationen
  • hormonelle Störungen
  • Hygienestörungen
  • minderwertige Unterwäsche
  • Hautmerkmale
  • altersbedingte Veränderungen (insbesondere in der Jugend und in den Wechseljahren)

Pusteln an den Genitallippen mit sexuell übertragbaren Krankheiten

Pusteln sind in den meisten Fällen eine Infektion.

Manchmal sind Hautausschläge auf eine unspezifische Infektion zurückzuführen.

Es ist wichtig, zwischen diesen beiden Gründen zu unterscheiden.

Eine Infektion mit Geschlechtskrankheiten erfordert eine sofortige Behandlung.

Welche Genitalinfektionen gehen mit dem Auftreten von Pusteln einher?

Geschwüre an den Genitallippen treten bei folgenden Erkrankungen auf:

  1. 1. Pilzbefall
  2. 2. Humanes Papillomavirus
  3. 3. Syphilis
  4. 4. Herpes
  5. 5. Molluscum contagiosum

Was sind die Merkmale von Pusteln bei jeder Krankheit?

Pusteln gegen Herpes

Die Hauptursache des Ausschlags ist ein Virus.

Blasenausschlag kann beobachtet werden, in der Regel haben die Elemente transparenten Inhalt.

Im Falle einer gleichzeitigen Infektion kann es eitrig werden.

Begleitet von Herpes genitalis mit juckenden Empfindungen.

Der gebildete Abszess ist von Schmerzen begleitet.

Nach einiger Zeit platzten die Blasen und hinterließen Geschwüre und Erosion.

Pusteln können sich ausbreiten.

Kleine Abszesse gehen mit einer Entzündung der Lymphknoten einher.

Oft tritt die Infektion in der Intimität auf.

Die Übertragung kann im Haushalt, in der Luft oder in vertikaler Richtung erfolgen.

Die Infektion mit Herpes-Ätiologie zu heilen ist völlig unmöglich.

Der Virus befindet sich lange Zeit im Ruhemodus.

Eine Abnahme des Immunsystems führt zur Aktivierung des Virus, wodurch Pusteln entstehen.

Herpes ist während der Schwangerschaft gefährlich.

Bei vorzeitiger Rücksprache mit einem Fachmann sind Komplikationen möglich.

Die Krankheit verursacht eine Schädigung der Gebärmutter, Fehlgeburten.

Unfruchtbarkeit entwickelt sich manchmal.

Pusteln am Genital
Die Lippen sagen es dem Oberstleutnant
Ärztlicher Dienst
Lenkin Sergey Gennadievich

Der Inhalt dieses Artikels wurde überprüft und für die Einhaltung der medizinischen Bestimmungen genehmigt
Standardmediziner Dermatologe, Urologe, Ph.D.

Lenkin Sergey Gennadievich

Pusteln an den Genitallippen mit Syphilis

Pusteln auf den Genitallippen treten als Folge des Erregers auf, der ein blasses Treponema verursacht.

Sie sehen aus wie Akne.

Die Diagnose ist bei Syphilis ohne Laborbasis schwierig.

Um zu bestätigen, die am häufigsten auf die Analyse von Blut genommen.

Wenn Pusteln auftreten, geben sie definitiv an, wann das letzte Mal Geschlechtsverkehr war.

Die Syphilis geht mit einer Zunahme der regionalen Lymphknoten einher.

Der Ausschlag der Syphilis wird nicht von Juckreiz und Schmerzen begleitet.

Ein Merkmal wird das Fehlen einer hell manifestierenden Entzündung an der Stelle des Abszesses sein.

Pusteln bei Pilzinfektion

Hautausschlag durch Candida-Pilz.

Es provoziert das Auftreten der Krankheit.

Fehlende Behandlung kann den Krankheitsverlauf verkomplizieren, zu Komplikationen führen.

Akne mit Candidiasis hat eine rote Tönung und eine ziemlich große Größe.

Bedeckt mit einem Ausschlag von weißer Farbe.

Es ist das Vorhandensein von Juckreiz der Genitallippen.

Charakteristische Auswahl eines kitschigen Charakters.

Pusteln an den Genitallippen mit Molluscum contagiosum

Bildete einen kleinen Knoten, der sich eng anfühlte.

In der Mittelstufe hat die Ausbildung eine Vertiefung.

Eine Infektion mit Molluscum contagiosum tritt auf, wenn andere persönliche Hygieneartikel, enger Kontakt, Geschlecht verwendet werden.

Molluscum contagiosum kann zur Bildung von pustelartigen Formationen führen.

Beim Extrudieren von weißlichem Inhalt.

HPV provoziert eine spontane Zellteilung an der Stelle des Virus.

In dieser Zone beginnen charakteristische Formationen aufzutreten, Schmerzen treten nicht auf.

Mit der Zeit wachsen die Formationen und ähneln im Aussehen einem Blumenkohl.

Zu Beginn können sie mit pustelartigen Elementen verwechselt werden.

Denken Sie daran! Bei dem Hautausschlag mit Pustelcharakter ist es einen Besuch beim Arzt wert.

Pusteln auf den Schamlippen: Analysen

Wenn ein Ausschlag auftritt, interessieren sich viele Frauen für die Frage: „Welcher Arzt und wohin werden sie sich wenden?“.

Mit der Bildung von Pusteln Ausschlag sollte ein Gynäkologe sehen.

Sie können sich an folgende Ärzte wenden:

Der Facharzt bei der Konsultation führt eine vollständige Untersuchung des Geschlechtsorgans durch und untersucht die Art des Ausschlags.

Zur Bestätigung wird die Diagnose Labortests zugeordnet.

Sie helfen, die Krankheiten zu unterscheiden, die den Ausschlag provozierten.

Für die Forschung durchgeführt die Sammlung von Abstrich und Blut.

Die Diagnose eines PCR-Abstrichs hilft.

Mit dieser Methode können Sie die DNA des Erregers einer Krankheit nachweisen.

Material für die Studie nimmt der Arzt während der Untersuchung mit.

Die Manipulation erfolgt mit einem speziellen Spatel.

Das Material wird aus dem Penis entnommen.

Der Inhalt des Abszesses kann zur Untersuchung herangezogen werden.

Eine Probe des Materials wird in ein steriles Röhrchen gegeben und zur weiteren Untersuchung ins Labor geschickt.

Es wird empfohlen, Blutuntersuchungen bei leerem Magen über eine Vene durchzuführen.

Studien können mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden:

  1. 1. ELISA
  2. 2. RPGA
  3. 3. RIF

Mit Hilfe von serologischen Reaktionen wird nicht nur das Vorliegen der Krankheit festgestellt, sondern auch das Stadium der Entwicklung des pathologischen Prozesses.

Bei Verdacht auf Syphilis wird eine Wasserman-Reaktion oder ein ppr-Test durchgeführt.

Mit dieser Diagnosemethode können Sie die Krankheit im Anfangsstadium diagnostizieren.

In der Leerstelle des Ergebnisses wird die Marke eines positiven oder negativen Ergebnisses angezeigt.

Herausnehmen! Wenn Sie ein Positiv erhalten, sollten Sie die Studie wiederholen.

Verstöße gegen die Regeln zur Vorbereitung der Analyse können zu einem unzuverlässigen Ergebnis der Analyse führen.

Nach Abschluss der Diagnose verschreibt der Arzt auf der Grundlage des Ergebnisses einen wirksamen Behandlungsverlauf.

Geschwüre an den Genitallippen: Behandlung

Die Behandlung wird nur von einem Arzt verordnet.

Denken Sie daran! Selbstbehandlung führt zur Entwicklung von Komplikationen der Krankheit.

Das Behandlungsschema hängt davon ab, welche Art von Flora zum Auftreten von Pusteln beitrug.

Wenden Sie zur Behandlung eine konservative Therapie an.

Verschreiben Sie gegebenenfalls eine chirurgische Entfernung.

Pusteln an den Schamlippen als zu salben?

Zur Entfernung von Hautausschlägen gibt es eine Vielzahl von Cremes und Gelen.

Sie können leicht zu Hause verwendet werden.

Es sollte beachtet werden! Dosierung und Häufigkeit der Anwendung sollten von einem Fachmann festgelegt werden.

Salben können antivirale oder antimikrobielle Wirkungen haben.

Verschreiben Sie Viferon, Aciclovir oder Panavirin, um eine Virusinfektion auszuschließen.

Es wird empfohlen, den Ausschlag zwei Wochen lang zu schmieren.

Die Anwendungsvielfalt beträgt bis zu 5-mal pro Tag.

Im Falle einer bakteriellen Infektion wird eine antibiotische Salbe verschrieben.

Empfehlen Sie manchmal ein komplexes Medikament, wie Triderm.

Pusteln auf den Genitallippen, welche Pillen gibt es zu trinken?

Bei einer Infektion sollten antimikrobielle Mittel eingenommen werden.

In der Regel werden Breitbandantibiotika verschrieben.

Sie sind ein universelles Mittel gegen Genitalinfektionen.

Die folgenden Gruppen von Antibiotika können zur Behandlung verschrieben werden:

  • Penicilline
  • Tetracycline
  • Fluorchinolone
  • Makrolide

Tetracycline werden in einer Menge von 250 Milligramm pro Tag verschrieben.

Die Dauer der Behandlung hängt vom Grad der Schädigung des Körpers ab.

Penicilline - Medikamente, die im Kampf gegen den Erreger der Syphilis eingesetzt werden.

Das Medikament kann in Form von Tabletten oder intramuskulären Injektionen verwendet werden.

Makrolide werden in einer Menge von 500 mg 2-mal täglich für 5-10 Tage verschrieben.

Diese Gruppe von Arzneimitteln wird in Fällen angewendet, in denen Allergien gegen andere Antibiotika bestehen.

Wenn die Pusteln durch die Pilzflora verursacht werden, werden Antimykotika verschrieben.

Verschreiben Sie lokale Medikamente, um Candida-Erkrankungen zu behandeln.

Vaginalsuppositorien können als Therapie verwendet werden.

Bei starken Läsionen des Körpers durch einen Pilz werden Arzneimittel mit allgemeiner Wirkung in Form von Tabletten verschrieben.

Die Art der Medikamente wählt den behandelnden Arzt aus.

Zur Bekämpfung des Pilzes können Diflucan, Polygynax, Pimafucin verwendet werden.

Es ist wichtig! Selbstbehandlung kann zu einer Verschlechterung der Gesundheit führen, daher sollten Sie den Therapietermin einem Spezialisten anvertrauen.

Am Ende des Kurses müssen Kontrolltests bestanden werden.

Dies ermöglicht es, die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung zu bestimmen.

Methoden zur Behandlung von Pusteln an den Genitallippen

Behandlung von Pustelbildungen an den Genitalien, in erster Linie zur Beseitigung der Ursache, aufgrund derer Geschwüre aufgetreten sind.

Manchmal verschwinden diese Hautausschläge von selbst und erfordern keine besondere Behandlung.

Zum Beispiel kleine, schmerzfreie Pickel im Bereich der Mikrotraumen, die zur Desinfektion und Trocknung für eine schnellere Heilung ausreichen.

Aber Sie können das Auftreten von Akne nicht ignorieren.

Sie müssen zum Frauenarzt gehen, wenn:

  • Pusteln verschwinden nicht für eine lange Zeit (in einer Woche, wenn dies ein häufiger Pickel ist, wird es verschwinden)
  • Juckreiz, Schwellung, Brennen, Schmerzen
  • Eitrige Bildung trat nach sexuellem Kontakt auf
  • Hautausschläge schuppig und rot
  • wässrige Akne gebildet
  • Wunden, die nicht heilen, entstehen an der Stelle von Geschwüren
  • Lymphknoten erhöht
  • erhöhte Körpertemperatur
  • Verschlechterter Gesundheitszustand und Allgemeinzustand

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise mit Antibiotika, Sulfonamiden, antiviralen Medikamenten und sogar operiert werden.

Zur Entfernung von Papillomen, Warzen, Fordyce-Granulat, Molluscum contagiosum, Kryodestruktion oder Laser wird verwendet.

In unserer KVD werden alle modernsten Methoden zur chirurgischen Entfernung von Neubildungen durchgeführt.

Die komplexe Behandlung umfasst auch die Verwendung von Vitamin-Mineral-Präparaten und Immunmodulatoren.

Bei starken Schmerzen kann der Arzt Schmerzmittel verschreiben.

Wenn Geschwüre aufgrund von Änderungen des Hormonspiegels auftreten, verschreiben Sie Medikamente zur Korrektur.

Wenn Geschwüre allergischen Ursprungs die Ursache von Allergien identifizieren und beseitigen.

Meistens handelt es sich um synthetische Unterwäsche, die Verwendung lokaler Mittel zur Hygiene oder Behandlung.

Und verschreiben auch antiallergische Medikamente.

Was auch immer die Ursachen für Geschwüre in den Genitalien sind, die Inspektion muss bestehen.

Dies wird dazu beitragen, die Entwicklung schwerwiegender Krankheiten und schwerwiegender Komplikationen, wie der Entstehung eines Abszesses oder einer Blutinfektion, nicht zu verpassen.

Wenn Sie Pusteln an den Schamlippen haben, wenden Sie sich an den Autor dieses Artikels - einen Dermatovenerologen, Urologen in Moskau mit 15 Jahren Erfahrung.