Afloderm Salbe, Creme: Gebrauchsanweisung

Hormonelles entzündungshemmendes Medikament. Anwendung: Psoriasis, Ekzeme, Dermatitis. Preis von 350 rub.

Analoga: Powercourt, Triacort, Lokakorten. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und ob es sich um Ersatzprodukte handelt, finden Sie am Ende dieses Artikels.

Sprechen wir heute über Afloderm Salbe. Was für ein Heilmittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Gegenanzeigen? Wie und in welcher Dosierung wird es angewendet? Was kann ersetzt werden?

Beschreibung

Dieses Medikament ist eine moderate Art von Corticosteroid. Das heißt, die medizinische Aktivität ist nicht stark genug, um die Haut zu schädigen.

Gleichzeitig ist die Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Krankheiten gleichbedeutend mit wirksamen Antibiotika.

Afloderm gegen Akne wird alternativ nicht verwendet, da es aktiv gegen allergische Manifestationen kämpft.

Wirkstoff und Zusammensetzung

Das Hauptmerkmal, mit dem Sie ab einem Alter von sechs Monaten ein Floderm anwenden können, ist die Abwesenheit von Fluorid in der Zusammensetzung des Arzneimittels. Der Effekt wird durch Verwendung des Elements Alclomethason erzielt.

Es dringt tief in die Haut ein, greift in die Herde des Ausbruchs der Krankheit ein, unterdrückt die DNA-Aktivität und ersetzt die Möglichkeit der Reproduktion durch deren Fehlen vollständig.

Dies erhöht die Produktion von Lipocortinen, die helfen, Entzündungen in relativ kurzer Zeit zu bekämpfen.

Die folgenden Komponenten sind in der Zusammensetzung enthalten, von denen einige eine bindende Rolle spielen:

  • Cetostearylalkohol;
  • flüssiges Paraffin;
  • gefiltertes Wasser;
  • Phosphorsäure;
  • Macrogol;
  • Bienenwachs;
  • Propylenglykol.

Es gibt keine Analoga von Afloderm, die auf natürlichen Elementen basieren.

Die einzige Möglichkeit ist die Verwendung des Humanhormons Interferon, es ist jedoch auf ein anderes Anwendungsgebiet gerichtet.

Pharmakologische Eigenschaften

Afloderm hormonell oder nicht? Die Antwort auf die Frage lautet "Ja", da die aktive Komponente in dieser Umgebung eine gewisse Aktivität aufweist, sodass Sie während der Behandlung 4 Punkte gleichzeitig ausführen können:

  1. Unterdrückt zu jedem Zeitpunkt Entzündungsreaktionen im Körper, auch wenn die Läsionen tief unter der Haut liegen.
  2. Linderung des Juckreizes durch die sichere Verengung der Gefäße, während die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen auf diesem Boden nicht besteht. Unter ungebildeten Menschen besteht die Wahrnehmung, dass dieser Effekt zu Krampfadern führt. Es ist nicht so.
  3. Beseitigung der Symptome von Allergien durch Beeinflussung der Ursache ihres Auftretens. Der Effekt wird jedoch kurzfristig bemerkt und es ist notwendig, den Erreger im Raum loszuwerden, um keinen Rückfall zu verursachen.
  4. Verhinderung der Vermehrung bösartiger Zellen durch Verringerung des Proliferationsgrades.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Gebrauchsanweisung Afloderma für Kinder unterscheidet sich nicht von der üblichen, weil der Wirkmechanismus auf den Körper gleich bleibt.

Bei chemischen Prozessen besteht kein Risiko, dass gesunde Zellen geschädigt werden. Ab einem Alter von sechs Monaten kann der Kinderarzt ein Medikament verschreiben.

Das Glucocorticosteroid Alclomethason dringt tief in die Haut ein und reproduziert anschließend das DNA-Molekül der bösartigen Zelle, was zu deren frühem Tod führt.

Dies hemmt die unerwünschten Wirkungen bestimmter Gene. Es stimuliert die Produktion spezieller Hormone und erhöht geringfügig das Schutzniveau des Immunsystems, wodurch der Körper widerstandsfähiger gegen Krankheitsübertragungen wird.

Die Aufnahme in die Blutbahn erfolgt aktiv, die Substanz ist jedoch nicht toxisch.

Mehr als 90% des Arzneimittels werden über den Urin oder die Galle ausgeschieden, während es in den Leberorganen vorresorbiert wird.

Indikationen

Wofür wird Afloderm angewendet? Es gibt viele Gründe für die Anwendung: Ärzte empfehlen, den Wirkstoff zur Bekämpfung zu verwenden:

Afloderm wird nicht empfohlen, um Akne und Akne loszuwerden. Ein hormonelles Mittel kann in diesem Fall eine völlig entgegengesetzte Wirkung hervorrufen.

Gegenanzeigen

Absolute Gegenanzeigen können sein:

  1. Allergische Reaktion
  2. Überempfindlichkeit.
  3. Offene blutende Wunden im Anwendungsbereich des Arzneimittels.
  4. Hauttuberkulose.
  5. Windpocken Verschleppung.
  6. Implikationen immunstimulierender Impfstoffe.
  7. Besiegt das Herpesvirus oder andere Virusinfektionen.
  8. Das Vorhandensein von reichlich Eiter.

Die oben beschriebenen Kontraindikationen afloderm verbieten die Verwendung des Geräts aufgrund des hohen Risikos vollständig, auch nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, einem Hautarzt.

Art der Anwendung und Dosierung

Gebrauchsanweisung afloderm Salbe ist ganz einfach. Eine kleine Menge Inhalt wird auf einen sauberen Finger gedrückt. Anschließend auf die beschädigte Oberfläche auftragen und in kreisenden Bewegungen einmassieren, bis sie vollständig eingezogen sind.

Das Abspülen von Rückständen für 30-60 Minuten wird nicht empfohlen, um eine Verringerung der Wirksamkeit zu vermeiden.

Vor dem Hauptverfahren wird empfohlen, auf Hygiene zu achten:

  • abgestorbene Hautpartikel entfernen;
  • Eiter loswerden;
  • Waschen Sie die Wunde gründlich ohne Seife.
  • trocknen Sie die Haut.

Die Hauptsache ist, die Bereiche nicht zu verletzen oder zu beschädigen, da sonst einige Nebenwirkungen stärker auftreten können.

Schwangere und stillende Frauen in der Kindheit

Aufgrund der fehlenden Toxizität kann Afloderm während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden, jedoch nicht im Rahmen einer umfassenden Behandlung.

Im letzteren Fall ist es besser, auf Säuglingsnahrung umzusteigen oder eine Weile zu warten, um die Symptome mit natürlichen Mitteln zu lindern.

Im Alter von sechs Monaten wird die Anwendung wegen der Möglichkeit einer Schädigung des Zentralnervensystems nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

In klinischen Studien wurde festgestellt, dass einige Probanden:

  • Juckreiz;
  • Brennen;
  • Ausschlag;
  • Hyperpigmentierung;
  • Striae;
  • Neuentwicklung der Infektion.

In den meisten Fällen liegt der Grund darin, dass die im Krankenhaus ausgestellten Rezepte nicht eingehalten wurden.

Besondere Anweisungen

Um die Effizienz zu steigern, müssen Sie die auf der Rückseite der Verpackung angegebenen Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Überdosis

Es wurden keine Fälle von Überdosierung festgestellt.

Wenn der Wirkstoff im Kontakt mit Schleimhäuten reichlich vorhanden ist, sollte der Bereich gewaschen werden.

Bei Verschlucken sollte ein Arzt hinzugezogen werden, um eine Magenspülung in einem Krankenhaus durchführen zu lassen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es wurden keine schädlichen Wirkungen festgestellt.

Analoga

Spezialisten können verschreiben:

Lok Vergleich

Der Anwendungsbereich ist etwas kostenintensiver.

Grundlage der medizinischen Exposition ist ein Betäubungsmittel, das ebenfalls zum Hormontyp gehört.

Die Anzahl der Gegenanzeigen ist um ein Vielfaches höher, darunter Akne, Pilzinfektionen und einige Arten von Dermatitis.

AFLODERM

◊ Creme zur äußerlichen Anwendung 0,05% weiß, homogen.

Sonstige Bestandteile: Propylenglykol, hlorokrezol, Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat, Phosphorsäure, Cetostearylalkohol (60% Cetylalkohol, Stearylalkohol, 40%), Macrogol tsetostearat, Macrogol Glycerylstearat, weißes Weichparaffin, Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser.

20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonverpackungen.
40 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonverpackungen.

Halogenfreies synthetisches GCS zur äußerlichen Anwendung. Es hat entzündungshemmende, antiallergische, juckreizhemmende und antiproliferative Wirkungen.

Wenn es im Brennpunkt der Entzündung auf die Hautoberfläche aufgetragen wird, werden die Schwere der objektiven Symptome (Erythem, Ödem, Lichenifikation) und die subjektiven Empfindungen (Juckreiz, Reizung, Schmerz) schnell und wirksam verringert.

Möglich: Juckreiz, Brennen, Rötung oder trockene Haut, Reizung, Hautausschlag.

Extrem selten: akneartige Veränderungen, Hypopigmentierung, stachelige Hitze, Follikulitis, Striae, Hautatrophie, Hypertrichose, allergische Kontaktdermatitis, sekundäre Infektionen der Haut.

Es sollte nicht auf die Haut im Augenbereich (wegen möglicher Entwicklung von Glaukom und Grauem Star) sowie auf offene Wundoberflächen aufgetragen werden.

Wenn der Krankheitsverlauf durch die Entwicklung einer sekundären bakteriellen oder pilzlichen Infektion erschwert wird, muss ein spezifisches antibakterielles oder antimykotisches Mittel zugesetzt werden.

Kann bei kleinen Kindern angewendet werden.

Es ist zu beachten, dass Hautfalten und Windeln bei Kleinkindern einen ähnlichen Effekt haben können wie ein Okklusivverband und dementsprechend die systemische Absorption des Wirkstoffs erhöhen. Darüber hinaus können Kinder aufgrund des Verhältnisses zwischen Hautoberfläche und Körpergewicht sowie aufgrund einer unzureichenden Reifung der Epidermis einen höheren Grad an systemischer Absorption aufweisen. Daher ist eine Langzeitanwendung bei Kleinkindern nur unter ärztlicher Aufsicht möglich.

Die Anwendung während der Schwangerschaft ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt. In solchen Fällen sollte die Anwendung kurz und auf einen kleinen Hautbereich beschränkt sein.

Daten zu teratogenen Wirkungen liegen nicht vor.

Es ist möglich, während der Stillzeit zu verwenden, aber in solchen Fällen nicht auf die Haut der Brustdrüse vor dem Füttern anzuwenden.

Gegenanzeigen: Kinder bis zu 6 Monaten.

Das Medikament kann bei kleinen Kindern angewendet werden.

Es ist zu beachten, dass Hautfalten und Windeln bei Kleinkindern einen ähnlichen Effekt haben können wie ein Okklusivverband und dementsprechend die systemische Absorption des Wirkstoffs erhöhen. Darüber hinaus können Kinder aufgrund des Verhältnisses zwischen Hautoberfläche und Körpergewicht sowie aufgrund einer unzureichenden Reifung der Epidermis einen höheren Grad an systemischer Absorption aufweisen. Daher ist eine Langzeitanwendung bei Kleinkindern nur unter ärztlicher Aufsicht möglich.

AFLODERM 0,05% 40,0 CREME

20 g - Aluminium (1) - Pappschachteln.

40 g - Aluminium (1) - Pappschachteln.

Ähnliche Produkte

Belupo, Drogen und Kosmetik dd

Belupo, Drogen und Kosmetik dd

Belupo, Drogen und Kosmetik dd

Lesen Sie über das Produkt

Afloderm Gebrauchsanweisung

Dosierungsform

Creme zur äußerlichen Anwendung 0,05% homogen, weiß.

Zusammensetzung

Alclomethasondipropionat 500 µg

Sonstige Bestandteile: Propylenglykol, Chlorcresol, einbasiges Natriumphosphat-Dihydrat, Phosphorsäure, Cetostearylalkohol, Macrogol-Cetostearylether 22, Glycerylstearat-Polyethylenglykol-100-Stearat, weißes Petrolatum, Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser.

Pharmakodynamik

Nicht fluoriertes synthetisches GCS zur äußerlichen Anwendung. Es hat entzündungshemmende, antiallergische, juckreizhemmende und antiproliferative Wirkungen.

Wenn es im Brennpunkt der Entzündung auf die Hautoberfläche aufgetragen wird, werden die Schwere der objektiven Symptome (Erythem, Ödem, Lichenifikation) und die subjektiven Empfindungen (Juckreiz, Reizung, Schmerz) schnell und wirksam verringert.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen durch äußerliche Anwendung von Alclomethason treten selten auf und sind reversibel.

Dermatologische Reaktionen: 1-2% der Patienten können Juckreiz, Brennen, Rötung oder trockene Haut, Reizungen, papulösen Ausschlag entwickeln; extrem selten - akneartige Veränderungen, Hypopigmentierung, stachelige Hitze, Follikulitis, Striae, Hautatrophie, Hypertrichose, allergische Kontaktdermatitis, sekundäre Hautinfektionen.

Verkaufsfeatures

Over-the-Counter

Besondere Bedingungen

Wenn bei der ersten Anwendung von Afloderm Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten (Juckreiz, Brennen und Hyperämie), sollte das Arzneimittel abgesetzt werden.

Afloderm sollte nicht auf die Haut im Augenbereich (wegen möglicher Entwicklung von Glaukom und Grauem Star) sowie auf offene Wundoberflächen aufgetragen werden.

Wenn der Krankheitsverlauf durch die Entwicklung einer sekundären bakteriellen oder pilzlichen Infektion erschwert wird, muss der Therapie mit Afloderm ein spezifisches antibakterielles oder antimykotisches Mittel zugesetzt werden.

Verwendung in der Pädiatrie

Das Medikament kann bei kleinen Kindern angewendet werden.

Es ist zu beachten, dass Hautfalten und Windeln bei Kleinkindern einen ähnlichen Effekt haben können wie ein Okklusivverband und dementsprechend die systemische Absorption des Wirkstoffs erhöhen. Darüber hinaus können Kinder aufgrund des Verhältnisses zwischen Hautoberfläche und Körpergewicht sowie aufgrund einer unzureichenden Reifung der Epidermis einen höheren Grad an systemischer Absorption aufweisen. Daher ist eine Langzeitanwendung bei Kleinkindern nur unter ärztlicher Aufsicht möglich.

Indikationen

Dermatosen, bei denen die topische Therapie des GCS wirksam ist (auch bei Lokalisation auf der Gesichtshaut und im anogenitalen Bereich):

- allergische und Kontaktdermatitis;

- allergische Reaktionen auf Insektenstiche.

Das Medikament kann bei Kindern ab 6 Monaten angewendet werden.

Gegenanzeigen

- Hauterscheinungen der Syphilis;

- Virusinfektionen der Haut;

- Hautreaktionen nach der Impfung;

- Überempfindlichkeit gegen Alklomethason oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.

  • Kaufen Sie Afloderm 0,05% 40,0 Creme in Malmyzha bequem in Ihrer Apotheke und bestellen Sie Apteka.RU.
  • Der Preis für Afloderm 0,05% 40,0 Creme in Malmyzh - 480,60 Rubel.

Den nächstgelegenen Lieferort in Malmyzh finden Sie hier.

Preise Afloderm in anderen Städten

Dosierung

Es wird empfohlen, die Creme zur Behandlung von akuten, einschl. weinende Hautläsionen; Salbe - zur Behandlung von subakuter und chronischer Dermatose, inkl. trockene, flechtenartige und schuppige Läsionen oder in Fällen, in denen ein okklusiver Salbeneffekt erforderlich ist.

Creme oder Salbe wird gleichmäßig mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. 2-3 Bei dickeren Hautpartien (z. B. Ellbogen, Handflächen und Füße) sowie an Stellen, an denen die Zubereitung leicht entfernt werden kann, sollte Afloderm häufiger angewendet werden.

Bei Kindern und in der Zeit des Abklingens können die Hauptsymptome des Arzneimittels 1 Mal /

Zur Vorbeugung eines erneuten Auftretens bei der Behandlung chronischer Krankheiten sollte die Therapie einige Zeit nach dem Verschwinden aller Symptome fortgesetzt werden.

Salbe und Creme Afloderm: Gebrauchsanweisung

Afloderm ist ein Glukokortikosteroid zur äußerlichen Anwendung.

Das Arzneimittel wird in zwei Formen hergestellt: Creme und Salbe. Oft stellt sich die Frage: Afloderm hormonell oder nicht? Ja, das Medikament ist ein hormonelles Mittel, daher sollte es sorgfältig behandelt werden und der Behandlungsverlauf sollte nicht lange dauern.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Afloderm: eine vollständige Gebrauchsanweisung für dieses Arzneimittel, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Arzneimittels sowie Rezensionen von Personen, die bereits Afloderm Salbe oder Creme verwendet haben. Möchten Sie Ihre Meinung hinterlassen? Bitte schreiben Sie in die Kommentare.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Halogenfreies synthetisches GCS zur äußerlichen Anwendung.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Es ist verschreibungspflichtig.

Was kostet Afloderm? Der Durchschnittspreis in Apotheken beträgt 450 Rubel.

Release Form und Zusammensetzung

Das Medikament wird in zwei therapeutischen Formen hergestellt - Creme und Salbe, die sich nur in der Konsistenz unterscheiden, da die Konzentration der aktiven Komponente in ihnen gleich -0,05% ist.

  • Die Creme hat eine sanftere leichte Struktur und wird auf Bereiche mit weinenden Läsionen, Schäden mit Exsudat aufgetragen und wird auch zur Behandlung der Kopfhaut verwendet.
  • Salbe ist eine dichte, ölige, homogene Substanz von blassgelber oder weißlicher Farbe, die in der Therapie verwendet wird, wenn die Haut übergetrocknet ist und an den betroffenen Stellen stumpfe Schichten und Krusten auftreten.

Der Wirkstoff in beiden Darreichungsformen ist Alclomethasondipropionat, dessen Menge in 1 Gramm des fertigen Produkts 0,500 mg beträgt.

Hilfsstoffe in 1 Gramm enthalten:

  • Salben: weißes Weichparaffin, weißes Bienenwachs, Propylenglykolmonopalmitostearat, Hexylenglykol;
  • Cremes: Propylenglykol und Weichparaffin werden mit Chlorcresol, Macrogolcetostearat, Phosphorsäure, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat, Natriumhydroxid, Cetostearylalkohol und gereinigtem Wasser versetzt.

Pharmakologische Wirkung

Afloderm ist ein nicht fluoriertes synthetisches Glukokortikosteroid zur äußerlichen Anwendung.

Creme und Salbe Afloderm besitzen antiproliferative, antipruritische, antiallergische und entzündungshemmende Eigenschaften. Der Wirkstoff des Arzneimittels (Alklomethasondipropionat) induziert die Synthese von Lipocortinen (Phospholipase A2-Inhibitoren), hemmt die Synthese von Entzündungsmediatoren (Prostaglandine und Leukotriene), hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure aus Membranphospholipiden.

Bei Anwendung auf die betroffene Hautoberfläche bei der Entzündung wird eine wirksame und schnelle Verringerung der Schwere der objektiven Symptome (Lichenifikation, Ödeme, Erytheme) und subjektiven Empfindungen (Schmerz, Reizung, Juckreiz) festgestellt.

Die Resorption von Afloderm durch die Haut hängt von vielen Faktoren ab (einschließlich seiner Dosierungsform, der Integrität der Haut) und kann vor dem Hintergrund des Vorhandenseins anderer Hautläsionen verstärkt werden.

Indikationen zur Verwendung

Die Gründe für die Ernennung des in Betracht gezogenen Wirkstoffs können Erkrankungen sein, die mit entzündlichen Prozessen der Haut verbunden sind und auf die Therapie mit Glucocorticosteroid-Wirkstoffen reagieren, und zwar:

  • atopische Dermatitis;
  • Ekzeme und Psoriasis;
  • Kontakt und allergische Dermatitis, einschließlich Reaktionen auf den Einfluss äußerer physikalischer Faktoren;
  • das Auftreten einer Hautreaktion auf einen Insektenstich.

Das Medikament kann auch im Rahmen einer vorbeugenden Behandlung bei chronischen Hautkrankheiten eingesetzt werden, um das Risiko ihrer Verschlimmerung zu minimieren.

Gegenanzeigen

Hauttuberkulose, Hautmanifestationen von Syphilis, Windpocken, Virusinfektionen der Haut, Hautreaktionen auf Impfungen, offene Wunden, trophische Geschwüre, Rosacea, Akne vulgaris, Kinder unter 6 Monaten und erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Alclomethason.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung während der Schwangerschaft ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt. In solchen Fällen sollte die Anwendung kurz und auf einen kleinen Hautbereich beschränkt sein.

Daten zu teratogenen Wirkungen liegen nicht vor.

Es ist möglich, während der Stillzeit zu verwenden, aber in solchen Fällen nicht auf die Haut der Brustdrüse vor dem Füttern anzuwenden.

Gebrauchsanweisung

Afloderm wird bei Kindern ab einem Alter von sechs Monaten angewendet. In den Hautfalten ist anstelle von Windeln eine verstärkte okklusale Wirkung möglich. Die Resorption des Arzneimittels nimmt in diesem Fall zu. Die Anwendung von Afloderm bei Kindern an Körperstellen mit großer Länge kann aufgrund der erhöhten Hautdurchlässigkeit zu einer Erhöhung der Serumkonzentration führen.

Die Gebrauchsanweisung gibt an, dass zwei- oder dreimal täglich Afloderm mit Creme oder Salbe aufgetragen wird, wodurch sich die Hautläsionen in einer kleinen Schicht bilden. Bei Kindern kann eine einmalige Anwendung von Afloderm zur Regression der Symptome führen. Um wiederkehrenden oder chronischen Krankheiten vorzubeugen, wird das Medikament einige Zeit nach dem Verschwinden der Symptome angewendet.

Wenn Sie Afloderm zwei Wochen lang nicht mit positiver Dynamik anwenden, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Vielleicht die kombinierte Anwendung von Salbe und Creme Afloderm an bestimmten Stellen des Körpers. Bei rauer und trockener Haut empfiehlt es sich, sich auf die Salbenform zu konzentrieren, empfindliche Körperstellen werden mit Creme bestrichen.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen durch die äußerliche Anwendung von Afloderma sind äußerst selten. Darunter können sein:

In äußerst seltenen Fällen gibt es:

  • Dehnungsstreifen;
  • dermale Atrophie;
  • Hypertrichose;
  • allergische Kontaktdermatitis;
  • Hyperpigmentierung.

Überdosis

In Übereinstimmung mit Bewertungen von Afloderm kann die Verwendung des Arzneimittels in übermäßigen Mengen die Entwicklung von systemischen Nebenwirkungen hervorrufen, die für Glucocorticosteroid-Arzneimittel charakteristisch sind.

Besondere Anweisungen

  1. Das Medikament ist zur Anwendung bei Kleinkindern zugelassen. Es ist zu beachten, dass Hautfalten und Windeln bei kleinen Kindern einen ähnlichen Effekt haben können wie ein Okklusivverband und dementsprechend die systemische Absorption des Wirkstoffs erhöhen.
  2. Kinder können aufgrund des Verhältnisses zwischen Hautoberfläche und Körpergewicht sowie aufgrund einer unzureichenden Reifung der Epidermis einen höheren Grad an systemischer Absorption aufweisen. Insofern ist eine Langzeitanwendung bei Kleinkindern nur unter ärztlicher Aufsicht möglich.
  3. Avtoderm sollte auf der Haut im Augenbereich (wegen möglicher Entwicklung von Glaukom und Katarakt) sowie auf offenen Wundflächen vermieden werden.
  4. Wenn der Krankheitsverlauf durch die Entwicklung einer sekundären bakteriellen oder pilzlichen Infektion erschwert wird, muss ein spezifisches antibakterielles oder antimykotisches Mittel zugesetzt werden.

Bewertungen

Wir haben einige Rückmeldungen von Leuten über Afloderm erhalten:

  1. Annie Mit meiner Tochter bei HB leide ich seit 3 ​​Monaten an Dermatitis, bin streng ernährt und es gibt kein Ergebnis. Gestern sind wir zu einem anderen Dermatologen gegangen und sie hat eine Flodermsalbe verschrieben. Sie ist heute Morgen aufgewacht und hat keine roten Flecken wegen des Wunders. Danke Afloderm. )))))))
  2. Marina Im Allgemeinen ist eine Salbe oder Creme ein gutes Werkzeug, sie hilft viel, wenn sie im Gesicht angewendet wird, aber für Hände und andere raue Stellen ist sie eher schwach.
  3. Victoria Wir haben 3,5 Monate im Krankenhaus verbracht und auch diese Salbe verschrieben. Wir haben alles verschmiert, bis wir aufgehört haben, alles ist wieder ausgegossen 50 bis 50 saß auf einer Diät, jetzt gieße ich meine Milch überhaupt, diese Diathese funktioniert nicht ((((((((((.

Bewertungen von Salben und Cremes im Internet finden sich sehr unterschiedlich. Die meisten Menschen Drogen hilft. Diejenigen, die Afloderm Creme oder Salbe ausprobiert haben, zelebrieren ihre schnelle Wirkung und Wirksamkeit. Die wohltuende Wirkung des Werkzeugs macht sich bereits in den ersten Tagen des Gebrauchs bemerkbar. Eltern, die das Medikament für Kinder verwendet, Bewertungen von Afloderma lassen auch positiv.

In negativen Bewertungen beklagen Patienten, dass das Mittel nicht zur Entzündung in keratinisierten Hautpartien geeignet ist. Es gibt jedoch fast keine Kommentare zu Nebenwirkungen.

Analoga

Analoga zur Aktion können aufgerufen werden:

  • Triamcinolon-Triacort;
  • Lokakorten, Lorinden (aktinische Komponente - Flutameson);
  • Hydrocortisonpräparate - Cortiderm, Latikort, Lokoid;
  • Polcortolon, Fluorocort mit Triamcinolon;
  • Dermatove auf Clobetasol-Basis.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Analoga anwenden.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Verfallsdatum - 3 Jahre bei einer Temperatur von bis zu 30 ° C

Afloderm ® (Afloderm ®)

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppen

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Pharmakologische Wirkung

Dosierung und Verabreichung

Vor Ort. Salbe Afloderm ® 2-3 mal täglich gleichmäßig dünn auf die betroffene Haut auftragen und leicht einreiben. Zur Vorbeugung eines erneuten Auftretens bei der Behandlung chronischer Krankheiten sollte die Therapie einige Zeit nach dem Verschwinden aller Symptome fortgesetzt werden.

Aufgrund einer möglichen Erhöhung der Absorption von Alklomethason ist die Anwendung von Okklusivverbänden auf den mit Afloderm ® -Salbe behandelten Hautbereichen verboten, außer bei der Behandlung schwerer und anhaltender Dermatosen.

Anwendung bei Kindern. Afloderm ® kann bei Kindern ab dem 6. Lebensmonat angewendet werden. Es ist zu beachten, dass Hautfalten und synthetische Windeln bei Kleinkindern einen ähnlichen Effekt wie ein Okklusivverband haben und die Resorption des Wirkstoffs des Präparats erhöhen können. Darüber hinaus können Kinder aufgrund des Verhältnisses zwischen Hautoberfläche und Körpergewicht sowie aufgrund unzureichender Hautreife einen höheren Grad an systemischer Resorption aufweisen. Es wird nicht empfohlen, unter Okklusivverbänden, an Stellen, an denen Windeln oder Windeln mit der Haut in Berührung kommen, aufzutragen. Das Medikament sollte bei Kindern mit großer Sorgfalt und für einen möglichst kurzen Zeitraum (nicht mehr als 3 Wochen) angewendet werden. Eine längere Anwendung des Arzneimittels sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Wenn 2 Wochen lang keine Wirkung auftritt, sollte die Diagnose geklärt werden.

Bei Kindern und während der Nachsorge ist es möglich, das Medikament 1 Mal pro Tag zu verwenden. Bei gewöhnlichen Dermatosen ist es ratsam, zusammen mit der Verwendung von Afloderm ® -Salbe zur Behandlung von Dermatosen, die an empfindlichen und empfindlichen Hautstellen (Gesicht, Hals, Brust, Leiste) lokalisiert sind, auf die Verwendung von Afloderm ® in Form einer Creme umzusteigen. Darüber hinaus hat die Afloderm ® Creme kosmetische Vorteile - sie zieht leicht ein und hinterlässt keinen öligen Schimmer.

Formular freigeben

Salbe zur äußerlichen Anwendung, 0,05%. Auf 20 und 40 g Salben in Aluminiumtuben. Die Öffnung der Röhre ist durch eine Membran geschützt. Das Röhrchen wird mit einem PE-Deckel mit einem Gewinde und einem Stempel verschlossen. 1 Tube wird in einen Karton gegeben.

Hersteller

BELUPO, Arzneimittel und Kosmetik dd, Republik Kroatien. 48000, Koprivnitsa, ul. Danica, 5.

Inhaber der Zulassungsbescheinigung: BELUPO, Arzneimittel und Kosmetik dd, Republik Kroatien.

Repräsentanz von BELUPO, Arzneimittel und Kosmetik dd, Republik Kroatien, in Russland: 119330, Moskau, Lomonossow-Allee, 38, apt. 71–72.

Tel.: (495) 933-72-13; Fax: (495) 933-72-15.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Lagerungsbedingungen des Arzneimittels Afloderm ®

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Das Verfallsdatum des Arzneimittels Afloderm ®

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Afloderm

Preise in Online-Apotheken:

Afloderm - Medikament Glukokortikoid zur lokalen Anwendung, das entzündungshemmend und juckreizhemmend wirkt.

Release Form und Zusammensetzung

Afloderm ist in zwei Darreichungsformen erhältlich:

  • 0,05% Creme zur äußerlichen Anwendung. Es hat eine weiße Farbe und eine einheitliche Konsistenz. In Aluminiumtuben von 20 und 40 g;
  • 0,05% ige Salbe zur äußerlichen Anwendung. Es hat eine homogene Konsistenz ohne mechanische Verunreinigungen. Farbe - weiß oder hellgelb. Die Salbe ist in Aluminiumtuben zu 20 und 40 g verpackt.

1 g des Arzneimittels enthält 0,5 mg des Wirkstoffs - Alclomethasondipropionat. Die Kombination der Hilfskomponenten hängt von der Freigabeform ab. So enthält die Creme Afloderm zusätzlich: Chlorcresol, Propylenglykol, Phosphorsäure, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat, Macrogolcetostearat, Cetostearylalkohol, Macrogolglycerolstearat, Natriumhydroxid, weiches weißes Paraffin und gereinigtes Wasser. Sonstige Bestandteile Afloderm Salbe ist weißes Bienenwachs, weiches weißes Paraffin, Hexylenglykol und Propylenglykolmonopalmitostearat.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird für Dermatosen und entzündliche Hauterkrankungen verschrieben, die auf eine topische Therapie mit Glukokortikosteroiden ansprechen, einschließlich:

  • Psoriasis;
  • Kontakt-, allergische und atopische Dermatitis (einschließlich Photodermatitis, Phytodermatitis und Sonnenbrand);
  • Ekzem;
  • Allergie gegen Insektenstiche.

Zur Behandlung von subakuten und akuten Stadien entzündlicher Hauterkrankungen, einschließlich der Freisetzung von Exsudat, ist es ratsam, Afloderm in Form einer Creme zu verwenden. Es wird empfohlen, bei der Behandlung von Hauterkrankungen an empfindlichen und empfindlichen Stellen des Körpers (Brust, Nacken, Gesicht, Genitalbereich) sowie in Fällen, in denen eine zusätzliche Flüssigkeitszufuhr für das betroffene Integument erforderlich ist, die aufgrund der Bestandteile erfolgt, die die Grundlage der Zubereitung bilden, zu verwenden.

Salbe Afloderm ist gemäß den Anweisungen zur Behandlung von subakuter und chronischer Dermatose vorgesehen, insbesondere bei Infiltration mit schuppigen und trockenen Läsionen oder wenn die okklusive Wirkung des Arzneimittels erforderlich ist.

Gegenanzeigen

Afloderm ist bei Überempfindlichkeit gegen die Haupt- oder Hilfskomponenten des Arzneimittels, bei Kindern unter sechs Monaten sowie bei folgenden Erkrankungen kontraindiziert:

  • Hauttuberkulose;
  • Windpocken;
  • Trophische Geschwüre und offene Wunden;
  • Hauterscheinungen der Syphilis;
  • Hautimpfreaktionen;
  • Virusinfektionen der Haut.

Dosierung und Verabreichung

Salbe und Creme Afloderm sind ausschließlich zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Sie werden 2-3 mal täglich dünn auf die betroffene Haut aufgetragen. Während der Nachbeobachtungszeit sowie bei Kindern kann das Medikament einmal täglich angewendet werden. Nach dem Verschwinden aller Symptome, insbesondere bei der Behandlung chronisch entzündlicher Erkrankungen, muss die Therapie einige Zeit fortgesetzt werden, um mögliche Rückfälle zu vermeiden.

Bei der Anwendung von Afloderm bei Kleinkindern ist zu beachten, dass synthetische Windeln und Hautfalten einen ähnlichen Effekt wie ein okklusiver (luftdichter) Verband hervorrufen können, wodurch die Absorption des Wirkstoffs des Arzneimittels erhöht wird. Dies trägt auch zur mangelnden Reife der Babyhaut und zum Verhältnis zwischen Körpergewicht und Hautoberfläche bei. Daher wird kleinen Kindern nicht empfohlen, die Creme an Stellen aufzutragen, an denen Windeln und Windeln mit der Haut in Berührung kommen. Die Behandlungsdauer im Kindesalter sollte nicht mehr als drei Wochen betragen. Eine längere Anwendung von Afloderm erfolgt ausschließlich unter Aufsicht des behandelnden Arztes.

Fehlt der positive Effekt innerhalb von zwei Wochen, muss die Diagnose geklärt werden.

Nebenwirkungen

In der Regel wird das Medikament von Patienten gut vertragen. Alle Nebenwirkungen, die in der Gebrauchsanweisung zu Afloderm aufgeführt sind, treten selten auf, und wenn doch, sind sie reversibel.

Bei einer Häufigkeit von 1% und 2% (bei Salben bzw. Cremes) treten auf der Haut folgende Reaktionen auf: Brennen, Juckreiz, Erythem. In 2% der Fälle tritt bei Anwendung der Creme Trockenheit und Hautreizung auf, ein papulöser Ausschlag tritt auf. In seltenen Fällen können bei der Anwendung von Afloderm in irgendeiner Dosierungsform Nebenwirkungen wie Follikulitis, Hypopigmentierung, Hautatrophie, akneformer Hautausschlag, Dermatitis, stachelige Hitze, Schlieren, periorale Dermatitis und Sekundärinfektionen auftreten.

Im Falle der Entwicklung von Überempfindlichkeitsreaktionen oder Nebenwirkungen sollte das Medikament abgebrochen und der Arzt informiert werden.

Besondere Anweisungen

Gemäß den Anweisungen ist Afloderm zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Vermeiden Sie daher, dass Sie eine Creme oder Salbe in die Augen bekommen (es kann zu grauem Star oder Glaukom kommen) und offene Wunden. In diesem Fall müssen Sie die betroffene Stelle mit Wasser abwaschen.

Beim Anheften einer sekundären Pilz- oder Bakterieninfektion wird der Afloderm-Therapie ein Antimykotikum oder ein antibakterielles Mittel zugesetzt.

Es liegen keine Daten über die Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen oder zur Durchführung von Arbeiten vor, bei denen eine erhöhte Rate an mentalen und physischen Reaktionen erforderlich ist.

Analoga

Das strukturelle Analogon von Afloderm ist das Medikament Alclometason (Alclometason). Andere Zusammensetzungen, aber ähnliche Indikationen, enthalten die folgenden Arzneimittel:

  • Latikort;
  • Lokoid Krelo;
  • Lokoid Lipokrem;
  • Lokoid;
  • Fluorocort;
  • Fockort-Darnitsa.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Afloderm, gemäß den Anweisungen, außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C aufbewahren. Haltbarkeitssalbe und Creme - 3 Jahre.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Afloderm Salbe: Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung

1 g Salbe enthält:

Wirkstoff: Alklomethasondipropionat - 0,500 mg; Hilfsstoffe: weiches weißes Paraffin, Bienenwachsweiß, Propylenglykolmonopalmitostearat, Hexylenglykol.

Beschreibung

Gleichmäßige Salbe von farblos bis hellgelb ohne mechanische Einschlüsse.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Glucocorticosteroid zur topischen Anwendung

Pharmakologische Eigenschaften

Glucocorticosteroid zur äußerlichen Anwendung bei geringem bis mäßigem Aktivitätsgrad. Es wirkt entzündungshemmend, juckreizhemmend und gefäßverengend. Der Mechanismus der entzündungshemmenden Wirkung ist völlig unklar. Es wird angenommen, dass Alclomethason die Synthese von Phospholipase A2-Inhibitoren (Lipocortinen) induziert. Infolgedessen wird die Freisetzung von Arachidonsäure aus Membranphospholipiden verringert. Dies führt zu einer Hemmung der Synthese von Prostaglandinen und Leukotrienen (Entzündungsmediatoren) aus Arachidonsäure.

Pharmakokinetik
Die Absorption durch die Haut hängt von einer Reihe von Faktoren ab (einschließlich der Art der Darreichungsform und der Unversehrtheit der Haut). Entzündliche und andere Hauterkrankungen können die Absorption erhöhen. Bei gesunden Probanden werden 3% Alclomethason innerhalb von 8 Stunden resorbiert.

Indikationen zur Verwendung

Dermatosen und entzündlicher Hautstörungen, die auf die Therapie mit topischen Glukokortikoiden (einschließlich Ekzem, atopische Dermatitis, allergische Dermatitis und Kontaktdermatitis, einschließlich fitodermatit, Psoriasis, Sonnenbrand und Photodermatitis, allergische Reaktionen auf Insektenstiche) reagieren.
Afloderm® Salbe ist zur Behandlung chronischer und subakuter Dermatosen, insbesondere bei trockenen und schuppigen Läsionen, bei Infiltration oder in Fällen vorgesehen, in denen eine okklusive Wirkung der Salbe erforderlich ist.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Alklomethason oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels; Hauttuberkulose, Hautmanifestationen von Syphilis, Windpocken, viralen Infektionen der Haut, Hautnachimpfreaktionen, offenen Wunden, trophischen Geschwüren, Rosacea, Akne vulgaris; Alter der Kinder (bis zu 6 Monaten).

Gebrauch während der Schwangerschaft und während des Stillens Schwangerschaft

Die Verwendung des Medikaments Afloderm® Salbe bei schwangeren Frauen ist erlaubt. In diesen Fällen sollte die Anwendung unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen, von kurzer Dauer sein und sich auf kleine Hautbereiche beschränken. Angaben zur teratogenen Wirkung liegen nicht vor.

Vielleicht die Verwendung des Medikaments Afloderm® Salbe bei stillenden Müttern. Bei der Anwendung des Arzneimittels bei stillenden Müttern ist Vorsicht geboten, insbesondere sollte das Arzneimittel vor der Fütterung nicht auf die Haut der Brustdrüse aufgetragen werden.

Dosierung und Verabreichung

Nur zur äußerlichen Anwendung.
Afloderm® Salbe wird 2-3 mal täglich dünn und gleichmäßig auf die betroffene Haut aufgetragen. Bei Kindern und während der Nachsorge ist es möglich, das Medikament einmal täglich zu verwenden. Zur Vorbeugung eines erneuten Auftretens bei der Behandlung chronischer Krankheiten sollte die Therapie einige Zeit nach dem Verschwinden aller Symptome fortgesetzt werden. Afloderm kann bei Kindern ab dem sechsten Lebensmonat angewendet werden. Es ist zu beachten, dass Hautfalten und synthetische Windeln bei Kleinkindern einen ähnlichen Effekt wie ein Okklusivverband haben und die Resorption des Wirkstoffs des Präparats erhöhen können. Darüber hinaus können Kinder aufgrund des Verhältnisses zwischen Hautoberfläche und Körpergewicht sowie aufgrund unzureichender Hautreife einen höheren Grad an systemischer Resorption aufweisen. Es wird nicht empfohlen, unter Okklusivverbänden, an Stellen, an denen Windeln oder Windeln mit der Haut in Berührung kommen, aufzutragen. Die maximale Behandlungsdauer bei Kindern beträgt 3 Wochen. Eine längere Anwendung des Arzneimittels sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Wenn 2 Wochen lang keine Wirkung auftritt, sollte die Diagnose geklärt werden. Bei gewöhnlichen Dermatosen ist es ratsam, zusammen mit der Verwendung von Afloderm®-Salbe zur Behandlung von Dermatosen, die an empfindlichen und empfindlichen Hautstellen (Gesicht, Hals, Brust, Genitalbereich) lokalisiert sind, auf die Verwendung von Afloderm in Form einer Creme umzustellen. Darüber hinaus hat Afloderm Creme kosmetische Vorteile - es zieht leicht ein und hinterlässt keinen fettigen Glanz.

Nebenwirkungen

Normalerweise ist das Medikament gut verträglich. Nebenwirkungen durch äußerliche Anwendung von Alclomethason treten selten auf und sind reversibel.
Seitens der Haut: mit einer Häufigkeit von 1% - Juckreiz, Brennen, Erythem; selten - Follikulitis, akneiformer Ausschlag, Hypopigmentierung, periorale Dermatitis, Dermatitis, Sekundärinfektion, Hautatrophie, Dehnungsstreifen, stachelige Hitze.
Bei Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen oder Nebenwirkungen sollte die Therapie abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden!

Überdosis

Symptome: Entwicklung systemischer Nebenwirkungen von Kortikosteroiden. Behandlung: symptomatisch.

Afloderm Gebrauchsanweisung

Das Medikament Afloderm bezieht sich auf Glukokortikosteroide, wird äußerlich durch die Schmierung der betroffenen Haut eingesetzt. Glukokortikoide lindern Entzündungen, lindern allergische Manifestationen und haben Anti-Schock-Eigenschaften. Afloderm hormonell oder nicht? Ja, es ist ein hormonelles Medikament, es muss vorsichtig und für einen bestimmten Zeitraum angewendet werden. Der Arzt wählt die Dosierung und Dauer der Therapie individuell für jeden Patienten. Geeignet für Kinder bis zu einem Jahr.

Release Form und Zusammensetzung der Salbe

In pharmakologischen Einrichtungen erhalten die Verbraucher zwei Formen des Mittels - Salbe und Creme. Es wird ausschließlich extern angewendet. Der Wirkstoff ist Alkometazondipropionat. Als zusätzliche Komponenten kommen Wasser, Paraffin, Phosphorsäure in Frage. Die Creme hat keinen ausgeprägten Geschmack, zarte und homogene Konsistenz.

Afloderm Salbe einheitlich ohne charakteristische Partikel, weiß oder gelb. Es unterscheidet sich von der Creme mit hohem Fettgehalt, nach dem Auftragen ist der Glanz sichtbar. Der Wirkstoff ist ähnlich.

Der Hersteller verpackt das Medikament in Aluminiumtuben. Die in einem Karton untergebracht sind, der detaillierte Anweisungen für die Zubereitung enthält. Vor Gebrauch muss es gelesen werden.

Eigenschaften

Kortikosteroide werden in der Regel nicht auf das Gesicht sowie auf die empfindlichen Hautpartien aufgetragen. Sie können lokale Nebenwirkungen verursachen.

Wenn Sie Afloderm mit Analoga vergleichen, ist es sicherer. Der Wirkstoff in der Zusammensetzung wird selektiv mit hormonellen Rezeptoren kombiniert. Dies führt zu einem sichtbaren positiven Effekt bei minimaler Auswirkung auf den Körper. Das Medikament kann über einen längeren Zeitraum ohne das Risiko einer Atrophie der Haut angewendet werden.

Das Medikament hat die Fähigkeit, die Penetration durch Fette zu beschleunigen. Die Anwesenheit von Chlor in der Zusammensetzung ermöglicht es Ihnen, schnell in die Hornhautschicht einzudringen und in die Dicke der Dermis einzudringen. Der positive Effekt auf die Läsion ist sofort spürbar.

Therapeutische Wirkung und Wirkungen

Auswirkungen von Afloderm Salbe:

  1. Linderung entzündlicher Symptome: Rötung, Juckreiz, Reizung, Schmerzen.
  2. Reduzierung des Allergierisikos durch Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte.
  3. Ausgeprägter Vasokonstriktoreffekt, verminderte Gefäßpermeabilität.
  4. Reduktion von Gewebeödemen.
  5. Verringerung der Hautverdickung und Pigmentierung.

Die Menge des Arzneimittels, die in das Blut eindringt, hängt von der verwendeten Form sowie der Tiefe der Hautschäden ab. Wenn Sie eine Studie durchführen und eine Blutprobe entnehmen, beträgt die Rate in acht Stunden 3%.

Bei Vorliegen eines Entzündungsprozesses oder einer erosiven Läsion nimmt der Absorptionsgrad zu. Sobald der Stoff in die Blutbahn gelangt, wird er in der Leber adsorbiert. Die Halbwertszeit beträgt 1,5 - 1,7 Stunden. Mit dem Urin oder der Galle ausgeschieden.

Wie alt kannst du benutzen?

Kinderärzte praktizieren die Salbe ab einem Alter von 6 Monaten. Säuglinge erhalten höchstens alle 24 Stunden eine Salbe. Dies ist hauptsächlich auf die Bröckeligkeit der oberen Schicht sowie einen großen Indikator für das Verhältnis der Hautfläche zum Körpergewicht zurückzuführen.

Achtung: "Der Grad der Penetration des Arzneimittels ist bei Kindern höher, und daher kann es zu mehr Nebenwirkungen kommen."

Vor dem Gebrauch ist es wichtig zu berücksichtigen, dass Kinder fast immer Windeln tragen, keine Luft in die Falten eindringt und die Wirkung mit einem engen Verband verglichen werden kann, der nur das Eindringen des Arzneimittels in die Hautschichten fördert.

Die maximale Anwendungszeit für ein einjähriges Baby beträgt drei Wochen. Verlängerung der Nutzungsdauer kann nur ein Kinderarzt unter ständiger Aufsicht.

Indikationen zur Verwendung

Afloderm Salbe wird mit einer Gebrauchsanweisung geliefert. Wofür wird Afloderm angewendet? Zugewiesen an Patienten bei der Behandlung der folgenden Krankheiten:

  • Verschiedene Arten von Ekzemen.
  • Dermatitis, Reaktion auf ein Reizmittel, nämlich Lebensmittel, Staub, Tierhaare, Tabakrauch, Pflanzenpollen, Drogen.
  • Durch Sonnenbrand ausgelöste allergische Reaktion.
  • Neurodermitis und Neurodermitis.
  • Wirksame Therapie gegen das Auftreten einer allergischen Reaktion auf Insektenstiche.
  • Freiheit von den Manifestationen der Psoriasis.
  • Das Medikament hilft bei Demodikose.

Wofür wird das Mittel angewendet? Zur Behandlung von Entzündungen im akuten Stadium sowie zur Verschlimmerung der chronischen Dermatitis verschreibe Creme. Homogene Konsistenz wirkt sich sanft auf trockene Haut aus, nährt und spendet Feuchtigkeit, beseitigt Schwellungen, beruhigt und lindert Symptome eines akuten allergischen Prozesses.

Reduzieren Sie als vorbeugende Maßnahme die Reaktion der Haut auf die Sonne, Pollen und andere Allergene, die das Medikament als Salbe verschreiben.

Die Salbe fördert die Flüssigkeitszufuhr, beseitigt Rötungen und lindert Juckreiz.

Dosierung und empfohlene Dosierung

Das Werkzeug wird zur äußeren Behandlung der Haut verwendet. Waschen Sie den betroffenen Bereich mit Baby- oder Haushaltsseife. Bedecken Sie die gesamte betroffene Oberfläche gleichmäßig, ohne zu reiben.

Erwachsene müssen das Medikament morgens und abends anwenden. Wenn sich die Läsion an den Händen befindet, die die Person am häufigsten wäscht, kann das Medikament häufiger angewendet werden.

Mit der Entwicklung von Dermatitis verwenden Haut im Gesicht und am Hals eine Creme. Es zieht schnell ein und spendet Feuchtigkeit. Sein Gebrauch wird nicht von öligem Glanz begleitet.

Um ein erneutes Auftreten zu vermeiden, können Sie die Salbe einige Zeit nach dem Verschwinden der Symptome auftragen.

Wenn nach 14 Tagen der Anwendung kein positives Ergebnis vorliegt, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. Möglicherweise müssen Sie die Behandlung überdenken.

Gegenanzeigen

Das Medikament ist in folgenden Fällen streng kontraindiziert:

  1. Persönliche Unverträglichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten.
  2. Überempfindlichkeit der Haut.
  3. Im betroffenen Bereich treten Blutungen und offene Wunden auf.
  4. Hautveränderungen werden durch Tuberkelbazillen verursacht.
  5. Windpocken
  6. Die negativen Folgen nach der Einführung von Impfstoffen, die die Schutzeigenschaften der Immunität erhöhen.
  7. Herpes-Virus-Infektion oder andere virale Reaktionen.
  8. Das Vorhandensein einer großen Menge Eiter.
  9. Hautkrebs.

Nebenwirkungen

Afloderm verursacht in den meisten Fällen keine negativen Nebenwirkungen, und wenn sie sich manifestieren, verschwinden sie nach Abschluss der Therapie.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Rötung der Haut, Peeling und Juckreiz.
  • Verbrennung der Haut.
  • Dermatitis und stachelige Hitze.
  • Erhöhte Trockenheit.
  • Reizung der Mund- und Lippenhaut sowie akneartiger Gesichtsausschlag.

Wichtig: „Längerer Gebrauch sowie die Anwendung des Arzneimittels in großen Bereichen führen zu allgemeinen Nebenwirkungen.“

Häufiger Gebrauch über einen langen Zeitraum ohne Unterbrechung führt zu:

  1. Hautdehnungsstreifen, Striae, Hautatrophie, Besenreiser, Haarausfall;
  2. Verringerung der Immunität und Aktivierung chronischer Krankheiten;
  3. Gastritis, Magengeschwür, Diabetes.

Bei größeren Veränderungen sollte die Anwendung von Afloderm unterbrochen und ein Hautarzt konsultiert werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Studien ergaben keinen negativen oder toxischen Effekt der Komponenten auf den Embryo. Ärzte empfehlen nachdrücklich die Verwendung des Geräts im ersten Trimenon der Schwangerschaft. Dies ist das wichtigste Stadium der Bildung des Fötus, und alle negativen Auswirkungen sind unerwünscht.

Im Extremfall wird es im zweiten und dritten Trimester angewendet. Das Medikament wird für schwerwiegende Indikationen und unter der Kontrolle des Arztes verschrieben.

In der Stillzeit kann das Medikament verwendet werden. Sie müssen sich zuerst an einen Spezialisten wenden. Sie können das Risiko einer negativen Auswirkung auf das Baby verringern, indem Sie die betroffene Haut unmittelbar nach dem Auftragen auf die Brust behandeln.

Wichtig ist eine korrekte und genaue Dosierung, die nicht überschritten werden darf.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Bei der Durchführung der Forschung wurde keine Wechselwirkung festgestellt.

Analoga

Die Drogen-Afloderm-Analoga sind viel billiger, ihre Wirkung ist dem Original sehr ähnlich.

  • Fuzim hat ausgeprägte regenerierende Eigenschaften. Es wird zur Behandlung von Geschwüren und Entzündungen der Haut verwendet: Wunden, Schürfwunden, Verbrennungen und geschwürigen Oberflächen.
  • Fluorocort behandelt topische Glukokortikosteroide. Triamcinolon ist der Hauptwirkstoff. Nach der Applikation ist eine Abnahme der Gefäßpermeabilität festzustellen. Das Medikament dringt in die tieferen Schichten der Haut und den systemischen Blutfluss ein. Die Menge des Arzneimittels, die in das Blut eindringt, erhöht sich, wenn es unter einem Okklusivverband angewendet wird. Raus aus dem Plasma für 5 Stunden. Zur Behandlung von Patienten mit verschiedenen Hautveränderungen.
  • Latikort ist in verschiedenen Formen erhältlich: Salbe, Creme, Lotion. Antipruritikum und Antihistaminikum mit einem breiten Wirkungsspektrum. Dringt schnell in die Haut ein und erreicht schnell die tieferen Hautschichten. Komponenten, die in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Penetration bei Verwendung auf großen Hautflächen. Es wird bei nicht infizierten Hautläsionen angewendet: Dermatitis, Ekzem, Psoriasis.
  • Triacort gehört zur Gruppe der Glukokortikosteroide. Es wirkt entzündungshemmend und antiallergisch. Reduziert die Bildung, Freisetzung und Aktivität von Histamin, Kinin und anderen Enzymen. Blockiert die Bewegung der Zellen zum Ort der Entzündung. Reduziert die erhöhte Durchlässigkeit von Blutgefäßen. Beeinträchtigt die Antikörpersynthese und verletzt den Antigennachweis. Fördert die Bildung von Lipocortin. Diese Effekte hemmen die Entzündung.
  • Sinaflana-Salbe hat eine starke entzündungshemmende Wirkung. Beseitigt den Juckreiz. Das Medikament reduziert die Ansammlung von Makrophagen. Bei äußerer Anwendung hat es keine systemische Wirkung und beeinträchtigt die Funktion der Nebennierenrinde nicht. Es wird verwendet, um Psoriasis zu bekämpfen, da es die ordnungsgemäße Zellteilung verringert. Bei äußerer Anwendung ist die Durchblutung sehr gering.
  • Fockort-Darnitsa. Der Wirkstoff ist Triamcinolonacetonid, das zur Gruppe der Glucocorticosteroide gehört. Beseitigt Juckreiz, reduziert das Auftreten einer allergischen Reaktion, beseitigt den Entzündungsprozess. Es ist für verschiedene Arten von Ekzemen, Neurodermitis, Dermatitis, verschiedene Arten von Akne, Herpesläsionen, Krampfadern indiziert. Die gleichzeitige Verwendung der Creme mit Alkohol ist verboten. Zu den Kontraindikationen gehört eine hohe Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten.

Worauf zu achten ist

Die Therapie sollte folgende Punkte berücksichtigen:

  1. Unerwünschte langfristige Verwendung der Creme sowie die Verwendung von großen Flächen. Dies führt zu negativen Auswirkungen.
  2. Es wird nicht empfohlen, die Substanz unter der Windel auf das Kind aufzutragen, da die Bedingungen ohne Sauerstoffzugang die Resorption des Arzneimittels erhöhen.
  3. Während des Gebrauchs ist es wichtig, dass die Creme nicht auf die Schleimhaut und die Augen gelangt.
  4. Wenn eine Pilzinfektion auftritt, muss die Behandlung abgebrochen und mit der Einnahme von Antimykotika fortgefahren werden.
  5. Beschränken Sie die Verwendung der Creme in Bereichen mit schlechtem Sauerstoffzugang: Achselhöhlen, Leistengegend.

Schlussfolgerungen

Nach zahlreichen Bewertungen im Internet kann beurteilt werden, dass das Medikament schnell und einfach zu bedienen ist. Geeignet für fast alle Bevölkerungsgruppen. Das Medikament ist erhältlich und wird ohne Rezept verkauft.

Verwandte Artikel

Das moderne Leben bewegt sich in einem beschleunigten Tempo. Die Menschen arbeiten mehr als ihre Vorgänger, treiben Sport, leben...

Unter den Medikamenten zur Behandlung von Krankheiten wie Candida-Stomatitis und Soor, Nystatin-Salbe...

Die Tatsache, dass Öl in verschiedenen Branchen weit verbreitet ist, wissen auch Kinder. Nicht weit von…