Afloderm

Hormonelles entzündungshemmendes Medikament. Anwendung: Psoriasis, Ekzeme, Dermatitis. Preis von 350 rub.

Analoga: Powercourt, Triacort, Lokakorten. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und ob es sich um Ersatzprodukte handelt, finden Sie am Ende dieses Artikels.

Sprechen wir heute über Afloderm Salbe. Was für ein Heilmittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Gegenanzeigen? Wie und in welcher Dosierung wird es angewendet? Was kann ersetzt werden?

Beschreibung

Dieses Medikament ist eine moderate Art von Corticosteroid. Das heißt, die medizinische Aktivität ist nicht stark genug, um die Haut zu schädigen.

Gleichzeitig ist die Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Krankheiten gleichbedeutend mit wirksamen Antibiotika.

Afloderm gegen Akne wird alternativ nicht verwendet, da es aktiv gegen allergische Manifestationen kämpft.

Wirkstoff und Zusammensetzung

Das Hauptmerkmal, mit dem Sie ab einem Alter von sechs Monaten ein Floderm anwenden können, ist die Abwesenheit von Fluorid in der Zusammensetzung des Arzneimittels. Der Effekt wird durch Verwendung des Elements Alclomethason erzielt.

Es dringt tief in die Haut ein, greift in die Herde des Ausbruchs der Krankheit ein, unterdrückt die DNA-Aktivität und ersetzt die Möglichkeit der Reproduktion durch deren Fehlen vollständig.

Dies erhöht die Produktion von Lipocortinen, die helfen, Entzündungen in relativ kurzer Zeit zu bekämpfen.

Die folgenden Komponenten sind in der Zusammensetzung enthalten, von denen einige eine bindende Rolle spielen:

  • Cetostearylalkohol;
  • flüssiges Paraffin;
  • gefiltertes Wasser;
  • Phosphorsäure;
  • Macrogol;
  • Bienenwachs;
  • Propylenglykol.

Es gibt keine Analoga von Afloderm, die auf natürlichen Elementen basieren.

Die einzige Möglichkeit ist die Verwendung des Humanhormons Interferon, es ist jedoch auf ein anderes Anwendungsgebiet gerichtet.

Pharmakologische Eigenschaften

Afloderm hormonell oder nicht? Die Antwort auf die Frage lautet "Ja", da die aktive Komponente in dieser Umgebung eine gewisse Aktivität aufweist, sodass Sie während der Behandlung 4 Punkte gleichzeitig ausführen können:

  1. Unterdrückt zu jedem Zeitpunkt Entzündungsreaktionen im Körper, auch wenn die Läsionen tief unter der Haut liegen.
  2. Linderung des Juckreizes durch die sichere Verengung der Gefäße, während die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen auf diesem Boden nicht besteht. Unter ungebildeten Menschen besteht die Wahrnehmung, dass dieser Effekt zu Krampfadern führt. Es ist nicht so.
  3. Beseitigung der Symptome von Allergien durch Beeinflussung der Ursache ihres Auftretens. Der Effekt wird jedoch kurzfristig bemerkt und es ist notwendig, den Erreger im Raum loszuwerden, um keinen Rückfall zu verursachen.
  4. Verhinderung der Vermehrung bösartiger Zellen durch Verringerung des Proliferationsgrades.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Gebrauchsanweisung Afloderma für Kinder unterscheidet sich nicht von der üblichen, weil der Wirkmechanismus auf den Körper gleich bleibt.

Bei chemischen Prozessen besteht kein Risiko, dass gesunde Zellen geschädigt werden. Ab einem Alter von sechs Monaten kann der Kinderarzt ein Medikament verschreiben.

Das Glucocorticosteroid Alclomethason dringt tief in die Haut ein und reproduziert anschließend das DNA-Molekül der bösartigen Zelle, was zu deren frühem Tod führt.

Dies hemmt die unerwünschten Wirkungen bestimmter Gene. Es stimuliert die Produktion spezieller Hormone und erhöht geringfügig das Schutzniveau des Immunsystems, wodurch der Körper widerstandsfähiger gegen Krankheitsübertragungen wird.

Die Aufnahme in die Blutbahn erfolgt aktiv, die Substanz ist jedoch nicht toxisch.

Mehr als 90% des Arzneimittels werden über den Urin oder die Galle ausgeschieden, während es in den Leberorganen vorresorbiert wird.

Indikationen

Wofür wird Afloderm angewendet? Es gibt viele Gründe für die Anwendung: Ärzte empfehlen, den Wirkstoff zur Bekämpfung zu verwenden:

Afloderm wird nicht empfohlen, um Akne und Akne loszuwerden. Ein hormonelles Mittel kann in diesem Fall eine völlig entgegengesetzte Wirkung hervorrufen.

Gegenanzeigen

Absolute Gegenanzeigen können sein:

  1. Allergische Reaktion
  2. Überempfindlichkeit.
  3. Offene blutende Wunden im Anwendungsbereich des Arzneimittels.
  4. Hauttuberkulose.
  5. Windpocken Verschleppung.
  6. Implikationen immunstimulierender Impfstoffe.
  7. Besiegt das Herpesvirus oder andere Virusinfektionen.
  8. Das Vorhandensein von reichlich Eiter.

Die oben beschriebenen Kontraindikationen afloderm verbieten die Verwendung des Geräts aufgrund des hohen Risikos vollständig, auch nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, einem Hautarzt.

Art der Anwendung und Dosierung

Gebrauchsanweisung afloderm Salbe ist ganz einfach. Eine kleine Menge Inhalt wird auf einen sauberen Finger gedrückt. Anschließend auf die beschädigte Oberfläche auftragen und in kreisenden Bewegungen einmassieren, bis sie vollständig eingezogen sind.

Das Abspülen von Rückständen für 30-60 Minuten wird nicht empfohlen, um eine Verringerung der Wirksamkeit zu vermeiden.

Vor dem Hauptverfahren wird empfohlen, auf Hygiene zu achten:

  • abgestorbene Hautpartikel entfernen;
  • Eiter loswerden;
  • Waschen Sie die Wunde gründlich ohne Seife.
  • trocknen Sie die Haut.

Die Hauptsache ist, die Bereiche nicht zu verletzen oder zu beschädigen, da sonst einige Nebenwirkungen stärker auftreten können.

Schwangere und stillende Frauen in der Kindheit

Aufgrund der fehlenden Toxizität kann Afloderm während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden, jedoch nicht im Rahmen einer umfassenden Behandlung.

Im letzteren Fall ist es besser, auf Säuglingsnahrung umzusteigen oder eine Weile zu warten, um die Symptome mit natürlichen Mitteln zu lindern.

Im Alter von sechs Monaten wird die Anwendung wegen der Möglichkeit einer Schädigung des Zentralnervensystems nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

In klinischen Studien wurde festgestellt, dass einige Probanden:

  • Juckreiz;
  • Brennen;
  • Ausschlag;
  • Hyperpigmentierung;
  • Striae;
  • Neuentwicklung der Infektion.

In den meisten Fällen liegt der Grund darin, dass die im Krankenhaus ausgestellten Rezepte nicht eingehalten wurden.

Besondere Anweisungen

Um die Effizienz zu steigern, müssen Sie die auf der Rückseite der Verpackung angegebenen Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Überdosis

Es wurden keine Fälle von Überdosierung festgestellt.

Wenn der Wirkstoff im Kontakt mit Schleimhäuten reichlich vorhanden ist, sollte der Bereich gewaschen werden.

Bei Verschlucken sollte ein Arzt hinzugezogen werden, um eine Magenspülung in einem Krankenhaus durchführen zu lassen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es wurden keine schädlichen Wirkungen festgestellt.

Analoga

Spezialisten können verschreiben:

Lok Vergleich

Der Anwendungsbereich ist etwas kostenintensiver.

Grundlage der medizinischen Exposition ist ein Betäubungsmittel, das ebenfalls zum Hormontyp gehört.

Die Anzahl der Gegenanzeigen ist um ein Vielfaches höher, darunter Akne, Pilzinfektionen und einige Arten von Dermatitis.

Afloderm Creme - offizielle * Gebrauchsanweisung

Registrierungs Nummer:

Handelsname:

Internationaler Freiname:

Dosierungsform:

Zusammensetzung

Beschreibung

einheitliche creme von weißer farbe.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATX-Code

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Glucocorticosteroid zur äußerlichen Anwendung von geringen bis mäßigen Aktivitätsgraden. Es wirkt entzündungshemmend, juckreizhemmend und gefäßverengend. Der Mechanismus der entzündungshemmenden Wirkung ist völlig unklar. Es wird angenommen, dass Alclomethason die Synthese von Phospholipase A2-Inhibitoren (Lipocortinen) induziert. Infolgedessen wird die Freisetzung von Arachidonsäure aus Membranphospholipiden verringert. Dies führt zu einer Hemmung der Synthese von Prostaglandinen und Leukotrienen (Entzündungsmediatoren) aus Arachidonsäure.

Pharmakokinetik

Die Absorption durch die Haut hängt von einer Reihe von Faktoren ab (einschließlich der Art der Darreichungsform und der Unversehrtheit der Haut). Entzündliche und andere Hauterkrankungen können die Absorption erhöhen. Bei gesunden Probanden werden 3% Alclomethason innerhalb von 8 Stunden resorbiert.

Indikationen zur Verwendung

Dermatosen und entzündlicher Hautstörungen, die auf die Therapie mit topischen Glukokortikoiden (einschließlich Ekzem, atopische Dermatitis, allergische Dermatitis und Kontaktdermatitis, einschließlich fitodermatit, Psoriasis, Sonnenbrand und Photodermatitis, allergische Reaktionen auf Insektenstiche) reagieren.
Afloderm ® Creme wird zur Behandlung von akuten und subakuten Stadien entzündlicher Hauterkrankungen, einschließlich solcher, die mit einer Exsudation einhergehen, angewendet.
Afloderm ® Creme wird zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen an empfindlichen und empfindlichen Stellen des Körpers (Gesicht, Hals, Brust, Genitalbereich) und für die Notwendigkeit einer zusätzlichen Feuchtigkeitsversorgung der betroffenen Haut empfohlen, die auf Kosten der Bestandteile des Arzneimittels durchgeführt wird.

Gegenanzeigen

Gebrauch während der Schwangerschaft und während des Stillens

Die Verwendung des Arzneimittels Afloderm ® Creme bei schwangeren Frauen ist erlaubt. In diesen Fällen sollte die Anwendung unter ärztlicher Aufsicht erfolgen, von kurzer Dauer sein und auf kleine Hautpartien beschränkt bleiben. Angaben zur teratogenen Wirkung liegen nicht vor.

Vielleicht die Verwendung des Medikaments Afloderm ® Creme bei stillenden Müttern. Bei der Anwendung des Arzneimittels bei stillenden Müttern ist Vorsicht geboten, insbesondere sollte das Arzneimittel vor der Fütterung nicht auf die Haut der Brustdrüse aufgetragen werden.

Dosierung und Verabreichung

Nebenwirkungen

Überdosis

Symptome: Entwicklung systemischer Nebenwirkungen von Kortikosteroiden.
Behandlung: symptomatisch.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.

Besondere Anweisungen

Kontakt mit dem Auge (wegen möglicher Entwicklung von Glaukom und Grauem Star) sowie auf offenen Wundflächen vermeiden. Wenn der Krankheitsverlauf durch die Entwicklung einer sekundären bakteriellen oder pilzlichen Infektion erschwert wird, sollte der Therapie mit Afloderm® ein antibakterielles oder antimykotisches Mittel zugesetzt werden.

Auswirkungen auf die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und Mechanismen

Daten zu den Auswirkungen von Afloderm ® auf die Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeugen und Maschinen liegen nicht vor.

Formular freigeben

Creme zur äußerlichen Anwendung 0,05%
Auf 20 und 40 g Sahne in Aluminiumtuben. Die Öffnung der Röhre ist durch eine Membran geschützt. Das Röhrchen wird mit einer Polyethylenkappe mit einem Perforator für die Membran verschlossen. Jedes Röhrchen wird zusammen mit einer Gebrauchsanweisung in eine Pappschachtel gegeben.

Lagerbedingungen

Verfallsdatum

Urlaubsbedingungen

Zulassungsbescheinigung Inhaber und Hersteller

BELUPO, Arzneimittel und Kosmetik dd, Republik Kroatien, 48000, Koprivnica, Ul. Danica, 5.

Repräsentanz von BELUPO, Arzneimittel und Kosmetik dd, Republik Kroatien in Russland
Moskau, 119330, Lomonosov Ave., 38, apt. 71-72.

Afloderm

Preise in Online-Apotheken:

Afloderm - Medikament Glukokortikoid zur lokalen Anwendung, das entzündungshemmend und juckreizhemmend wirkt.

Release Form und Zusammensetzung

Afloderm ist in zwei Darreichungsformen erhältlich:

  • 0,05% Creme zur äußerlichen Anwendung. Es hat eine weiße Farbe und eine einheitliche Konsistenz. In Aluminiumtuben von 20 und 40 g;
  • 0,05% ige Salbe zur äußerlichen Anwendung. Es hat eine homogene Konsistenz ohne mechanische Verunreinigungen. Farbe - weiß oder hellgelb. Die Salbe ist in Aluminiumtuben zu 20 und 40 g verpackt.

1 g des Arzneimittels enthält 0,5 mg des Wirkstoffs - Alclomethasondipropionat. Die Kombination der Hilfskomponenten hängt von der Freigabeform ab. So enthält die Creme Afloderm zusätzlich: Chlorcresol, Propylenglykol, Phosphorsäure, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat, Macrogolcetostearat, Cetostearylalkohol, Macrogolglycerolstearat, Natriumhydroxid, weiches weißes Paraffin und gereinigtes Wasser. Sonstige Bestandteile Afloderm Salbe ist weißes Bienenwachs, weiches weißes Paraffin, Hexylenglykol und Propylenglykolmonopalmitostearat.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird für Dermatosen und entzündliche Hauterkrankungen verschrieben, die auf eine topische Therapie mit Glukokortikosteroiden ansprechen, einschließlich:

  • Psoriasis;
  • Kontakt-, allergische und atopische Dermatitis (einschließlich Photodermatitis, Phytodermatitis und Sonnenbrand);
  • Ekzem;
  • Allergie gegen Insektenstiche.

Zur Behandlung von subakuten und akuten Stadien entzündlicher Hauterkrankungen, einschließlich der Freisetzung von Exsudat, ist es ratsam, Afloderm in Form einer Creme zu verwenden. Es wird empfohlen, bei der Behandlung von Hauterkrankungen an empfindlichen und empfindlichen Stellen des Körpers (Brust, Nacken, Gesicht, Genitalbereich) sowie in Fällen, in denen eine zusätzliche Flüssigkeitszufuhr für das betroffene Integument erforderlich ist, die aufgrund der Bestandteile erfolgt, die die Grundlage der Zubereitung bilden, zu verwenden.

Salbe Afloderm ist gemäß den Anweisungen zur Behandlung von subakuter und chronischer Dermatose vorgesehen, insbesondere bei Infiltration mit schuppigen und trockenen Läsionen oder wenn die okklusive Wirkung des Arzneimittels erforderlich ist.

Gegenanzeigen

Afloderm ist bei Überempfindlichkeit gegen die Haupt- oder Hilfskomponenten des Arzneimittels, bei Kindern unter sechs Monaten sowie bei folgenden Erkrankungen kontraindiziert:

  • Hauttuberkulose;
  • Windpocken;
  • Trophische Geschwüre und offene Wunden;
  • Hauterscheinungen der Syphilis;
  • Hautimpfreaktionen;
  • Virusinfektionen der Haut.

Dosierung und Verabreichung

Salbe und Creme Afloderm sind ausschließlich zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Sie werden 2-3 mal täglich dünn auf die betroffene Haut aufgetragen. Während der Nachbeobachtungszeit sowie bei Kindern kann das Medikament einmal täglich angewendet werden. Nach dem Verschwinden aller Symptome, insbesondere bei der Behandlung chronisch entzündlicher Erkrankungen, muss die Therapie einige Zeit fortgesetzt werden, um mögliche Rückfälle zu vermeiden.

Bei der Anwendung von Afloderm bei Kleinkindern ist zu beachten, dass synthetische Windeln und Hautfalten einen ähnlichen Effekt wie ein okklusiver (luftdichter) Verband hervorrufen können, wodurch die Absorption des Wirkstoffs des Arzneimittels erhöht wird. Dies trägt auch zur mangelnden Reife der Babyhaut und zum Verhältnis zwischen Körpergewicht und Hautoberfläche bei. Daher wird kleinen Kindern nicht empfohlen, die Creme an Stellen aufzutragen, an denen Windeln und Windeln mit der Haut in Berührung kommen. Die Behandlungsdauer im Kindesalter sollte nicht mehr als drei Wochen betragen. Eine längere Anwendung von Afloderm erfolgt ausschließlich unter Aufsicht des behandelnden Arztes.

Fehlt der positive Effekt innerhalb von zwei Wochen, muss die Diagnose geklärt werden.

Nebenwirkungen

In der Regel wird das Medikament von Patienten gut vertragen. Alle Nebenwirkungen, die in der Gebrauchsanweisung zu Afloderm aufgeführt sind, treten selten auf, und wenn doch, sind sie reversibel.

Bei einer Häufigkeit von 1% und 2% (bei Salben bzw. Cremes) treten auf der Haut folgende Reaktionen auf: Brennen, Juckreiz, Erythem. In 2% der Fälle tritt bei Anwendung der Creme Trockenheit und Hautreizung auf, ein papulöser Ausschlag tritt auf. In seltenen Fällen können bei der Anwendung von Afloderm in irgendeiner Dosierungsform Nebenwirkungen wie Follikulitis, Hypopigmentierung, Hautatrophie, akneformer Hautausschlag, Dermatitis, stachelige Hitze, Schlieren, periorale Dermatitis und Sekundärinfektionen auftreten.

Im Falle der Entwicklung von Überempfindlichkeitsreaktionen oder Nebenwirkungen sollte das Medikament abgebrochen und der Arzt informiert werden.

Besondere Anweisungen

Gemäß den Anweisungen ist Afloderm zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Vermeiden Sie daher, dass Sie eine Creme oder Salbe in die Augen bekommen (es kann zu grauem Star oder Glaukom kommen) und offene Wunden. In diesem Fall müssen Sie die betroffene Stelle mit Wasser abwaschen.

Beim Anheften einer sekundären Pilz- oder Bakterieninfektion wird der Afloderm-Therapie ein Antimykotikum oder ein antibakterielles Mittel zugesetzt.

Es liegen keine Daten über die Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen oder zur Durchführung von Arbeiten vor, bei denen eine erhöhte Rate an mentalen und physischen Reaktionen erforderlich ist.

Analoga

Das strukturelle Analogon von Afloderm ist das Medikament Alclometason (Alclometason). Andere Zusammensetzungen, aber ähnliche Indikationen, enthalten die folgenden Arzneimittel:

  • Latikort;
  • Lokoid Krelo;
  • Lokoid Lipokrem;
  • Lokoid;
  • Fluorocort;
  • Fockort-Darnitsa.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Afloderm, gemäß den Anweisungen, außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C aufbewahren. Haltbarkeitssalbe und Creme - 3 Jahre.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Afloderm ® (Afloderm ®)

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppen

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Pharmakologische Wirkung

Dosierung und Verabreichung

Vor Ort. Salbe Afloderm ® 2-3 mal täglich gleichmäßig dünn auf die betroffene Haut auftragen und leicht einreiben. Zur Vorbeugung eines erneuten Auftretens bei der Behandlung chronischer Krankheiten sollte die Therapie einige Zeit nach dem Verschwinden aller Symptome fortgesetzt werden.

Aufgrund einer möglichen Erhöhung der Absorption von Alklomethason ist die Anwendung von Okklusivverbänden auf den mit Afloderm ® -Salbe behandelten Hautbereichen verboten, außer bei der Behandlung schwerer und anhaltender Dermatosen.

Anwendung bei Kindern. Afloderm ® kann bei Kindern ab dem 6. Lebensmonat angewendet werden. Es ist zu beachten, dass Hautfalten und synthetische Windeln bei Kleinkindern einen ähnlichen Effekt wie ein Okklusivverband haben und die Resorption des Wirkstoffs des Präparats erhöhen können. Darüber hinaus können Kinder aufgrund des Verhältnisses zwischen Hautoberfläche und Körpergewicht sowie aufgrund unzureichender Hautreife einen höheren Grad an systemischer Resorption aufweisen. Es wird nicht empfohlen, unter Okklusivverbänden, an Stellen, an denen Windeln oder Windeln mit der Haut in Berührung kommen, aufzutragen. Das Medikament sollte bei Kindern mit großer Sorgfalt und für einen möglichst kurzen Zeitraum (nicht mehr als 3 Wochen) angewendet werden. Eine längere Anwendung des Arzneimittels sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Wenn 2 Wochen lang keine Wirkung auftritt, sollte die Diagnose geklärt werden.

Bei Kindern und während der Nachsorge ist es möglich, das Medikament 1 Mal pro Tag zu verwenden. Bei gewöhnlichen Dermatosen ist es ratsam, zusammen mit der Verwendung von Afloderm ® -Salbe zur Behandlung von Dermatosen, die an empfindlichen und empfindlichen Hautstellen (Gesicht, Hals, Brust, Leiste) lokalisiert sind, auf die Verwendung von Afloderm ® in Form einer Creme umzusteigen. Darüber hinaus hat die Afloderm ® Creme kosmetische Vorteile - sie zieht leicht ein und hinterlässt keinen öligen Schimmer.

Formular freigeben

Salbe zur äußerlichen Anwendung, 0,05%. Auf 20 und 40 g Salben in Aluminiumtuben. Die Öffnung der Röhre ist durch eine Membran geschützt. Das Röhrchen wird mit einem PE-Deckel mit einem Gewinde und einem Stempel verschlossen. 1 Tube wird in einen Karton gegeben.

Hersteller

BELUPO, Arzneimittel und Kosmetik dd, Republik Kroatien. 48000, Koprivnitsa, ul. Danica, 5.

Inhaber der Zulassungsbescheinigung: BELUPO, Arzneimittel und Kosmetik dd, Republik Kroatien.

Repräsentanz von BELUPO, Arzneimittel und Kosmetik dd, Republik Kroatien, in Russland: 119330, Moskau, Lomonossow-Allee, 38, apt. 71–72.

Tel.: (495) 933-72-13; Fax: (495) 933-72-15.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Lagerungsbedingungen des Arzneimittels Afloderm ®

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Das Verfallsdatum des Arzneimittels Afloderm ®

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Afloderm

Preise in Online-Apotheken:

Afloderm ist ein Glukokortikosteroidpräparat zur äußerlichen und lokalen Anwendung. Erhältlich in Form von Salbe und Creme.

Pharmakologische Wirkung Afloderma

Gemäß den Anweisungen von Afloderm ist der aktive Wirkstoff des Arzneimittels Alclomethasondipropionat. Als Hilfsstoffe wirken Natriumhydroxid, weißes Weichparaffin, Macrogolglycerylstearat, Cetostearylalkohol, Phosphorsäure, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat, Chlorcresol, Propylenglykol, gereinigtes Wasser. Hilfskomponenten, die Teil der Afloderm-Salbe sind, sind Hexylenglykol, Propylenglykolmonopalmitostearat, Bienenwachsweiß, weiches weißes Paraffin.

Das Medikament ist ein nicht fluoriertes synthetisches Glucocorticosteroid zur äußerlichen Anwendung. Creme und Salbe Afloderm besitzen antiproliferative, antipruritische, antiallergische und entzündungshemmende Eigenschaften.

Der Wirkstoff des Arzneimittels (Alklomethasondipropionat) induziert die Synthese von Lipocortinen (Phospholipase A2-Inhibitoren), hemmt die Synthese von Entzündungsmediatoren (Prostaglandine und Leukotriene), hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure aus Membranphospholipiden.

Bei Anwendung auf die betroffene Hautoberfläche bei der Entzündung wird eine wirksame und schnelle Verringerung der Schwere der objektiven Symptome (Lichenifikation, Ödeme, Erytheme) und subjektiven Empfindungen (Schmerz, Reizung, Juckreiz) festgestellt.

Die Resorption von Afloderm durch die Haut hängt von vielen Faktoren ab (einschließlich seiner Dosierungsform, der Integrität der Haut) und kann vor dem Hintergrund des Vorhandenseins anderer Hautläsionen verstärkt werden.

Indikationen Afloderma

Gemäß den Anweisungen wird Afloderm für entzündliche Hautkrankheiten und Dermatosen verschrieben, die auf eine topische Therapie mit Glukokortikosteroid-Arzneimitteln ansprechen. Dazu gehören:

  • Allergische Reaktionen auf Insektenstiche;
  • Psoriasis;
  • Kontakt-, allergische und atopische Dermatitis;
  • Ekzem.

Afloderm Cream wird zur Behandlung von subakuten und akuten Stadien von Hautentzündungen, einschließlich solcher mit Exsudation, angewendet. Das Medikament wird empfohlen, um Entzündungen der Haut an empfindlichen und empfindlichen Stellen des Körpers (Genitalbereich, Brust, Nacken, Gesicht) zu beseitigen. Es wird zur zusätzlichen Befeuchtung der betroffenen Haut verwendet.

Salbe Afloderm ist zur Behandlung von subakuten und chronischen Dermatosen bestimmt, einschließlich bei schuppenden und trockenen Hautfehlern, Infiltration oder, falls erforderlich, okklusiver Wirkung der Salbe.

Anwendungsmethoden von Afloderm und Dosierungen

Creme und Salbe Afloderm 2-3 mal täglich dünn auf die betroffene Haut auftragen. Während der Nachsorge wird Kindern empfohlen, das Medikament einmal täglich zu verwenden. Um ein Wiederauftreten bei der Behandlung chronischer Krankheiten zu verhindern, sollte die Behandlung einige Tage nach dem Verschwinden der Krankheitssymptome fortgesetzt werden.

Salbe und Creme Afloderm können bei Kindern nach 6 Monaten angewendet werden. Es ist nur zu beachten, dass Kinderwindeln und Hautfalten einen ähnlichen Effekt haben können wie ein Okklusivverband, wodurch eine Erhöhung der Resorption des Wirkstoffs des Arzneimittels möglich ist. Aus diesem Grund sollte das Medikament nicht an Stellen angewendet werden, an denen Windeln und Windeln mit der Haut in Berührung kommen, und nicht unter geschlossenen Verbänden.

Die maximale Behandlungsdauer mit Afloderm bei Kindern beträgt 3 Wochen. Eine längere Behandlung sollte nur unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden.

Creme Afloderm hat kosmetische Vorteile, da sie leicht einzieht und nicht die Eigenschaft hat, einen fettigen Glanz auf der Hautoberfläche zu hinterlassen.

Gegenanzeigen Afloderma

Afloderm darf nicht von Personen angewendet werden, die Folgendes beobachtet haben:

  • Virusinfektionen der Haut;
  • Postimpfreaktionen auf der Haut;
  • Offene Wunden;
  • Trophische Geschwüre;
  • Windpocken;
  • Hauttuberkulose;
  • Rosacea;
  • Akne vulgaris;
  • Hauterscheinungen der Syphilis;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Nach den Anweisungen ist Afloderm für die Behandlung von Kindern unter 6 Monaten kontraindiziert.

Nebenwirkungen Afloderma

Der Afloderm-Bericht berichtete, dass das Medikament von den Patienten gut vertragen wurde.

In seltenen Fällen können bei äußerlicher Anwendung der Creme und Salbe Nebenwirkungen auftreten, die reversibel sind. Dazu gehören:

  • Pruritus;
  • Brennen;
  • Erythem;
  • Trockene Haut;
  • Papulöser Ausschlag.

Individuell während der Behandlung mit Afloderm sind nach den Bewertungen Follikulitis, Dermatitis, Hypopigmentierung, periorale Dermatitis, akneformer Hautausschlag, Hautatrophie, Dehnungsstreifen, stachelige Hitze, Sekundärinfektion möglich. In diesem Fall erfolgt die Stornierung von Geldern.

Überdosierung mit Afloderm

In Übereinstimmung mit Bewertungen von Afloderm kann die Verwendung des Arzneimittels in übermäßigen Mengen die Entwicklung von systemischen Nebenwirkungen hervorrufen, die für Glucocorticosteroid-Arzneimittel charakteristisch sind.

Analoga

Entsprechend der pharmakologischen Wirkung von Analoga von Afloderm sind Lokoid, Ftorokort, Triacort, Powercourt, Latikort, Cloveit, Dermovit.

Weitere Informationen

Wenn während der ersten Anwendung von Afloderm Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, sollte das Medikament abgesetzt werden.

Wenn innerhalb von 2 Wochen nach Beginn der Behandlung keine therapeutische Wirkung erzielt wird, muss ein Arzt konsultiert werden, um die Diagnose zu klären.

Afloderm sollte nicht auf die Haut im Augenbereich aufgetragen werden.

Wenn die Krankheit durch eine sekundäre Pilz- oder Bakterieninfektion kompliziert wird, sollte die Therapie mit diesem Arzneimittel mit einem Antimykotikum oder einem antibakteriellen Mittel verstärkt werden.

Creme und Salbe können von Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit nur angewendet werden, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter das Risiko einer Erkrankung des Kindes übersteigt. Gleichzeitig sollte die Anwendung von Afloderm kurz und auf einen kleinen Hautbereich beschränkt sein.

Die Anweisungen an Afloderm weisen darauf hin, dass Salbe und Creme an einem kühlen, für Kinder unzugänglichen Ort aufbewahrt werden müssen.

Aus nicht verschreibungspflichtigen Apotheken.

Afloderm Salbe: Anweisungen und Empfehlungen für die Verwendung eines hormonellen Arzneimittels, Zusammensetzung, Überprüfung von Analoga und Patientenrezensionen

Dermatologische Erkrankungen und Hautprobleme verschiedener Genese treten bei fast jedem Menschen auf. Wenn es sich um einen lokalen Ausschlag allergischer Natur handelt - dies ist eine Sache, aber wenn ein Patient einen ausgeprägten Entzündungsprozess, Juckreiz und Schmerzen hat, ist es wichtig, das richtige Arzneimittel zu wählen. In diesem Fall sollten Sie sich nicht auf Ihre eigene Meinung oder Kenntnisse in der pharmazeutischen Industrie verlassen. Es ist viel sicherer, sich von einem erfahrenen Dermatologen helfen zu lassen, der eine angemessene Behandlung verschreibt.

Hormonhaltige Medikamente gehen bei vielen Patienten mit einer Störung des Stoffwechsels einher. In einer für den Körper schwierigen Phase sollte die Aufmerksamkeit auf die Verwendung möglichst vieler Vitamine, Proteine ​​und Fische gerichtet werden.

Unter der breiten Palette von entzündungshemmenden Arzneimitteln verdienen Glucocorticosteroid-Arzneimittel besondere Aufmerksamkeit. Nachfolgend finden Sie eine Anleitung zur Anwendung von Afloderm Salbe - ein wirksames Mittel gegen dermatologische Erkrankungen verschiedener Ursachen. Lassen Sie uns den Wirkungsmechanismus und die Vorteile dieses Medikaments im Detail betrachten.

Arzneimittelbeschreibung

Also, was ist Afloderm Salbe für? Liniment wird zur Behandlung von Hauterkrankungen verschrieben, die von entzündlichen Prozessen und schmerzhaften Empfindungen begleitet werden. Ärzte empfehlen die Verwendung des Tools zur Behandlung offener und empfindlicher Körperregionen - Nacken, Brust, Gesicht und Genitalbereich. Informationen zum Auftragen von Cremesalben erhalten Sie weiter unten.

Pharmakologische Gruppe und Wirkung

Viele Patienten interessieren sich für - das Medikament Afloderm hormonell oder nicht. Das in Betracht gezogene Medikament ist ein Vertreter lokaler Glukokortikosteroide, daher ist es hormonell.

Die Salbe hat eine vielseitige Wirkung:

  • antiallergisch;
  • antiproliferativ;
  • entzündungshemmend;
  • Wundheilung;
  • juckreizhemmend

Das Medikament wird mit einer dünnen Schicht auf die Oberfläche des Problemsegments der Haut aufgetragen. Nach Überwindung der Epithelschicht tragen die aktiven Bestandteile des Arzneimittels zur Verengung des Lumens der Blutgefäße bei, wodurch Juckreiz beseitigt wird, was eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung ergibt.

Eigenschaften pharmakologische Wirkung von Liniment:

  1. Alclomethason erhöht die Stärke von Membranzellen, so dass sie eine natürliche Resistenz gegen pathogene Mikroorganismen erlangen, was für Hautinfektionen wichtig ist.
  2. Die Wirkstoffe aktivieren die Biosynthese von Phospholipaseinhibitoren des Typs A2.
  3. Die Intensität der natürlichen Freisetzung von Arachidonsäure wird ausgeglichen.

Der Hauptvorteil von Alcometazon ist das Fehlen jeglicher negativer Auswirkungen auf gesunde Körperzellen, wodurch das Risiko von biologischen Abweichungen und Mutationen beseitigt wird.

Release Form und Zusammensetzung

Das in Betracht gezogene Medikament ist in zwei Dosierungsformen erhältlich, aber was besser ist - eine Salbe oder Creme - entscheidet nur der behandelnde Arzt, basierend auf der Art des pathologischen Prozesses des Patienten. Äußere Formen des Arzneimittels unterscheiden sich nur in Konsistenz und Hilfsstoffen. Ihre Konzentration an Alkometazon ist Standard - 0,05%.

  • Die Creme hat eine leichte und fühlbar angenehme homogene Struktur. Es wird empfohlen, bei Läsionen, die von einer intensiven Exsudatfreisetzung begleitet werden, auf die Haut aufzutragen.
  • Salbe - homogene Konsistenz mit dichter und öliger Struktur. Es wird zur Behandlung von Psoriasis, Ekzemen sowie chronischen Dermatosen verschrieben, bei denen sich auf der Hautoberfläche eine keratinöse Schicht, ein Peeling, bildet.

Beide Darreichungsformen sind in Metallröhrchen zu 40 und 20 g erhältlich.Das Arzneimittel wird in einem Umkarton mit einer detaillierten Beipackzettel geliefert. Die Zusammensetzung der Salbe und Creme unterscheidet sich nur im Gehalt an Hilfskomponenten.

Zusätzliche Zutaten:

  • Für die Creme: Phosphorsäure, Chlorcresol, Weichparaffin, Propylenglykol, Natriumdihydrat, Macrogolcetostearat, gereinigter Alkohol und Wasser.
  • Zur Salbe: Hexylenglykol, Propylenglykol, Weißparaffin und Wachs.

Vor der Einnahme des Arzneimittels ist es wichtig, sich mit Ihrem Arzt, einem Dermatologen, in Verbindung zu setzen, um das Risiko einer Verschlimmerung des pathologischen Prozesses zu begrenzen.

Gebrauchsanweisung

Nach sorgfältiger Prüfung der Beschreibung des Arzneimittels Afloderm gibt es je nach Art der Erkrankung mehrere wirksame Möglichkeiten für die Anwendung des Arzneimittels.

  1. Das Medikament wird dünn auf das geschädigte Hautsegment aufgetragen (bei Kontakt oder allergischer Dermatitis). Die Dosierung hängt von der Art und dem Gebiet der Läsion ab. Bei schwerem Krankheitsverlauf ist das Auftragen von Salben erlaubt.
  2. Die Häufigkeit der Behandlung - 2-3 mal am Tag.
  3. Bei der Anwendung des Arzneimittels an Füßen, Ellbogen usw. ist eine 5- bis 6-fache Anwendung des Mittels zulässig.

Das Medikament kann auf großen Flächen des Körpers angewendet werden, da es nicht in die tiefen Schichten der Dermis, dem Hauptstrom des Blutkreislaufs, eindringt.

Indikationen und Kontraindikationen

Die obigen Dosierungsformen werden bei der Behandlung dermatologischer Erkrankungen der entzündlichen Ätiologie verwendet. Das Medikament wird zur Behandlung von Krankheiten verschrieben, die durch Krankheitserreger hervorgerufen werden, die für Glukokortikosteroide anfällig sind.

Indikationen für die Salbe Afloderm:

  • Neurodermitis;
  • Psoriasis;
  • Ekzem;
  • Hautveränderungen durch ultraviolette Strahlung;
  • Xerose;
  • seborrhoische Dermatitis;
  • Kontakt und allergische Dermatitis;
  • Stich oder Biss durch ein nicht giftiges Insekt;
  • Flechte (flach, rot).

Vor Beginn der Behandlung ist es wichtig, einen Dermatologen zu konsultieren, da ein falsch gewähltes Arzneimittel den Krankheitsverlauf nur verschlimmern kann.

Gegenanzeigen:

  • virale Hautveränderungen (Herpes, Windpocken);
  • allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Infektion der Dermis mit mykotischen oder bakteriellen Pathogenen;
  • Windeldermatitis;
  • Schäden an der Integrität der Haut, ausgelöst durch Tuberkulose oder Syphilis;
  • das Vorhandensein des erwarteten Einflusses von gutartigen Neubildungen am Ort;
  • Sarkom, Melanom und andere bösartige Neubildungen.
  • dermatologische Manifestationen von Reaktionen auf den Impfstoff.

Die Behandlung beginnt mit der Behandlung eines kleinen Hautbereichs, um die Reaktion des Körpers auf die Bestandteile des Arzneimittels zu verfolgen.

Dosierung und Verabreichung

Afloderm-Creme wird nur äußerlich und örtlich angewendet. Behandlungsdauer und Dosierung werden vom Arzt für jeden Patienten individuell festgelegt. In 90% der Fälle werden Salben und Cremes nicht öfter als dreimal täglich aufgetragen. Für Kinder und Jugendliche - 1 Mal. Die Therapie dauert bis zur vollständigen Beseitigung von Juckreiz, Rötungen und anderen Läsionen der Dermis. Aus prophylaktischen Gründen wird das Medikament nicht länger als 10 Tage angewendet.

Nebenwirkungen und spezielle Anweisungen

Viele Patienten mit Entsetzen und Misstrauen beziehen sich auf hormonelle Drogen und sind völlig unbegründet. Afloderm Creme und Salbe sind auch bei immungeschwächten Patienten gut verträglich.

In seltenen Fällen sind folgende Nebenwirkungen möglich:

  • Atrophie der Epithelschicht;
  • Hypopigmentierung der Dermis im Behandlungsbereich;
  • trockene Haut;
  • Juckreiz und Brennen;
  • Neuinfektion.

Patienten mit den aufgeführten Symptomen sollten sich an ihren Arzt wenden. Es ist strengstens verboten, das Medikament vollständig abzusagen. Glukokortikoide können mit Babycreme gemischt werden, um die Konzentration des Wirkstoffs zu verringern.

Schwangerschaft und Stillzeit

Trotz der Tatsache, dass Afloderm Salbe während der Schwangerschaft absolut sicher ist, empfehlen Ärzte, es für 1 und 4 Trimester nicht zu verwenden. Eine kurze lokale Therapie ist im Zeitraum von 2 und 3 Trimestern zulässig, vorausgesetzt, der erwartete Nutzen des Arzneimittels ist für den Körper des Fötus viel potenzieller. Die Behandlung erfolgt nur unter Aufsicht und strenger Kontrolle des Frauenarztes.

Während der Stillzeit darf Aflodrem Salbe für kurze Zeit verwendet werden. Kinderärzte empfehlen, nach der Fütterung externe Medikamente einzunehmen, wobei es äußerst wichtig ist, die vom Arzt verschriebene Dosierung einzuhalten.

Verwenden Sie in der Kindheit

Nach der offiziellen Gebrauchsanweisung des Arzneimittels ist Afloderm für Kinder absolut unbedenklich. Das Medikament ist in der Kinderpraxis weit verbreitet. Liniment wird ab einem Alter von 6 Monaten verschrieben. Die Behandlung wird nur unter Aufsicht eines Kinderarztes durchgeführt.

Analoga

Substitute mit einem ähnlichen Wirkmechanismus werden Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegen das betreffende Medikament verschrieben.

Die Arzneimittel-Afloderm-Analoga mit der gleichen therapeutischen Wirkung sind wie folgt:

  • Fluorocort (Anweisung);
  • Reanimator;
  • Lokoid Krelo;
  • Lokoid;
  • Latikort;
  • Fockort-Darnitsa.

Trotz der Ähnlichkeit der aufgeführten Arzneimittel weist jedes Arzneimittel seine eigenen Anwendungsgebiete, Gegenanzeigen und Nebenwirkungen auf.

Bewertungen

Die Zusammensetzung der Afloderm-Salbe ist durch ein hohes Maß an Hypoallergenität gekennzeichnet, was indirekt durch zahlreiche Patientenbewertungen bestätigt wird.

Seit ungefähr 7 Jahren leide ich an einer so unangenehmen Krankheit wie der seborrhoischen Dermatitis (ähnlich großen Schuppenflecken am Kopf). Versuchte etwa 50 Shampoos und medizinische Salben in dieser Zeit, aber keine einzige Droge half. Ich wandte mich an einen Dermatologen in einer Privatklinik, und mir wurde die Salbe Aflodrem empfohlen. Seit 5 Wochen (natürlich mit Unterbrechungen) benutze ich nur dieses Medikament. Die Krankheit ist in ein Stadium anhaltender Remission übergegangen und stört mich jetzt nicht mehr. Ich plane, das Medikament weiterhin zu verwenden, wenn seine therapeutische Wirksamkeit im Laufe der Zeit auf dem gleichen Niveau bleibt.