Papillom (humanes Papillomavirus)

Ordentliche Wirtschaft ist ein hervorragendes Instrument im Kampf gegen Papillome und nicht nur. Im Allgemeinen empfehlen traditionelle Heiler Seife, um vielen Hautkrankheiten vorzubeugen.

Hier ist so ein unentbehrlicher Helfer, den wir in der Küche gegen Papillome und Warzen haben. Berücksichtigen Sie die Merkmale der Methode zur Entfernung von Papillomen mit Seife.

Der Mechanismus der Einwirkung von Seife

Seife in ihrer Struktur ist eine sehr starke Mischung aus Salzen von Kalium und Natrium. Eine Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln bietet nicht nur hohe Reinigungseigenschaften, sondern auch starke antibakterielle Eigenschaften. Natürlich wird Seife für den Haushalt hergestellt, aber wie sich herausstellte, ist sie hervorragend für Hautkrankheiten geeignet.

ACHTUNG! Zur Bildung eines bestimmten Aromas in der Seifenzusammensetzung eine Vielzahl von Komponenten (Aromen) hinzufügen. Sie sollten auf sie achten, Sie müssen Seife (für die Behandlung) ohne aromatische Zusätze wählen!

Entfernung von Papillomen

Die Entfernung von Papillomen mit Haushaltsseife beruht auf dem Gehalt an Säuren wie:

  1. Laurinsäure;
  2. Stearinsäure;
  3. Palmitinsäure.

Am einfachsten ist es, die betroffene Haut jeden Abend vor dem Schlafengehen mit Seife einzureiben! Die Behandlungsdauer beträgt maximal 30 Tage.

Um die Wirkung zu verbessern, können Sie eine geriebene Seife reiben, etwas Wasser hinzufügen und auf 50-70 Grad erhitzen.
Beim Aufwärmen erhält die Seife eine angenehme Struktur einer Salbe oder eines Gels. Nach dem Garen kann die warme Masse als Kompresse verwendet werden (nicht länger als 30 Minuten), dann die Seife trocknen lassen.
Die Dauer der Behandlung mit heißen Kompressen beträgt nicht mehr als 7 Tage.

Hinweis! Teerseife kann ein medizinisches Analogon einer gewöhnlichen Haushaltsseife werden. Es hat ungefähr 10% Birkenteer, der starke antivirale Eigenschaften hat. Teerseife ist in der Lage, Wunden auf der Haut zu heilen, bakterielle Infektionen schnell zu verhindern. Der Hauptnachteil ist, dass der Teer einen eigenartigen Geruch hat. Dieses „Aroma“ kann durch zehnminütiges Erhitzen entfernt werden.

Um die therapeutischen Eigenschaften von Kompressen auf Seifenbasis während des Aufwärmens zu verbessern, können Sie eine Abkochung hinzufügen:

  1. Birkenknospen;
  2. Hypericum;
  3. Kamille Auskochen;
  4. Immortelle

Fügen Sie während des Erhitzens Abkochung anstelle von gewöhnlichem Wasser hinzu, um die Eigenschaften der resultierenden Salbe zu verbessern!

Also noch einmal, wie man Papillom-Salbe macht:

  • Hacken Sie die Seife vorsichtig in einem Fleischwolf oder gerieben (1 Packung);
  • Gießen Sie Wasser oder Abkochung von Kräutern (200-500 ml.);
  • Auf 50 Grad vorheizen;
  • Bestehen Sie für 10-20 Minuten;
  • Wenn es sich als sehr flüssig herausstellte, können Sie durch Käsetuch belasten;
  • Abends mit Papillomen bestreichen (warme Kompressen - eine Woche, kalt - 30 Tage)

Waschmittel gegen Papillome: die Ansichten der Ärzte

In der Volksmedizin wird seit langem Haushaltsseife vom Papillom verwendet.

Aber, offizielle Medizin, hat niemals Seife zur Behandlung empfohlen. Im Gegenteil, Ärzte raten davon ab, Papillome auf der Haut zu behandeln. Bestimmte Bestandteile der Seife - Laugen und Säuren - stellen eine übermäßige Gefahr dar. Wenn sie auf die Haut gelangen, verursachen sie Reizungen. Daher ist es unerlässlich, die Reaktion Ihrer Haut zu überwachen. Wenn starke Reizungen auftreten, sollte die Anwendung dieser Methode abgebrochen werden.

Keine Seife auf die Schleimhäute auftragen, die Seife trocknet die Kontaktstellen und verschärft die Situation!

Fassen Sie zusammen

Die Entfernung von Papillomen mit Seife kann nur in einer komplexen Therapie empfohlen werden, zusammen mit antiviralen Wirkstoffen zur Unterdrückung des humanen Papillomavirus ist die bei weitem beste Vorbereitung: Papilovir-Präparat für Papillome

So bekämpft das antivirale Medikament die Ursache von Papillomen, und Seife hilft Ihnen, die aktuellen Papillome auf der Haut schnell zu entfernen.

Wie wird Seife aus Papillomen angewendet: Bewertungen

Im Leben eines Menschen kann ein Moment eintreten, in dem hässliche Defekte am Körper auftreten. Sie sind in Form von Akne, Hautausschlag oder Warzen dargestellt. In seltenen Fällen treten im Augenbereich blaue Flecken und Falten auf. Am hässlichsten sind jedoch Papillome. Und sie erscheinen nicht nur im Gesicht und im Nacken, sondern auch an jeder anderen Stelle. Ich möchte sofort sagen, dass Sie keine starken Gefühle verspüren dürfen. Es ist seit langem eine Vielzahl von Methoden der populären Behandlung von Menschen bekannt, mit denen man sie in wenigen Tagen schnell wieder loswerden kann. Dieser Artikel beschreibt ausführlich, wie die Seife von Papillomen verwendet wird, und bespricht dies.

Ein paar Worte zu Waschmittel

Zur Bekämpfung von Warzen wird seit langem Produkt eingesetzt. In der Literatur gibt es Informationen über die therapeutischen Eigenschaften von Seife zur Vorbeugung verschiedener Hautläsionen.

Dieses Produkt enthält Kalium- und Natriumsalze. Eine Vielzahl von Additiven sorgt für Seifenreinigungseigenschaften. Obwohl das Produkt als Geschirrspülmittel hergestellt wird, hat das Produkt seine eigenen heilenden Eigenschaften.

Behandlung von Papillomen mit Haushaltsseife, möglicherweise aufgrund der hohen Konzentration von Laurin-, Stearin- und Palmitinsäure. Aufgrund der Säuren hat das Produkt eine hervorragende Reinigungs- und Desinfektionswirkung. Viele sind besorgt über die Frage, wie man Papillomas-Seife verwendet?

Was sind die Tumoren am Körper

Papillome haben eine andere Form: von Bällen bis zu Stacheln, die im Nackenbereich, auf Händen, Gesicht oder Schleimhäuten und sogar an intimen Stellen auftreten. Die Gefahren stellen sie nicht dar, da es sich um gutartige Tumoren handelt. Ihre Anwesenheit bringt jedoch viel Unbehagen mit sich.

Auf verschiedene Arten übertragen:

  • nach Händedruck;
  • beim Küssen;
  • durch einen Haushaltsgegenstand (zum Beispiel ein Handtuch).

Das Hauptmerkmal solcher Viren ist, dass sie sich über einen längeren Zeitraum (sozusagen Schlaf) nicht manifestieren können und sich zum Zeitpunkt der nachteiligen Auswirkung dieses oder jenes externen Faktors auf die Immunität einer Person zu manifestieren beginnen.

Wie mit Seife zurückzuziehen

Papillome loswerden kann Seife in seiner reinen Form sein. Es sollte mit etwas Wasser benetzt werden und dann mit einem Wattestäbchen leicht darüber geschoben werden. Wenn der Schaum erscheint, sollten Sie anhalten und die Problemzonen damit schmieren. Die meisten Tumoren verschwinden nach wenigen Tagen.

Achtung: nicht zu viel übertreiben, dadurch kommt es zu einer starken Hautreizung.

Die bekannteste und effektivste Methode, Papillome am Körper schnell zu entfernen, ist das Auftragen von Applikationen für die Nacht. Diese Methode eignet sich am besten für Papillome um den Hals. Tragen Sie dazu nach den Hygienemaßnahmen viel Wasser auf die betroffene Hautpartie auf und reiben Sie diese anschließend mit Seife ein. Die Durchführung des Verfahrens muss sehr vorsichtig sein, um das Wachstum nicht zu verletzen. Nach einer Verletzung können neue Papillome auftreten. Am Morgen sollte die behandelte Hautstelle gründlich mit Wasser abgespült werden.

Diese Maßnahmen werden vorzugsweise vor dem Einsetzen von entzündlichen Veränderungen durchgeführt:

  • es wird allmählich rot;
  • es wird unangenehm sein zu berühren;
  • Der Tumor ändert seine Form.

Grundsätzlich treten solche Symptome wenige Tage nach Beginn des Eingriffs auf. Wenn diese Phänomene auftreten, ist es daher erforderlich, die Anwendung des Mittels abzubrechen. Der Körper muss das Problem selbst bekämpfen.

Seifenentfernung - Rezepte

Wer mehr darüber lernen will, wie man Papillome mit Seife loswird, sollte alles lesen, was unten steht.

Dieses Tool ist in der Lage, die Haut gut zu trocknen. Wenn wir die Auswirkungen im Detail betrachten, können Sie feststellen, dass beim Kontakt mit der Haut ein Teil des Wassers in den Geweben und Zellen absorbiert wird.

Befindet sich die Haut in einem normalen und gesunden Zustand, leidet sie unter diesem Prozess. Dies ist an mehreren Zeichen zu erkennen:

  • leichtes Peeling;
  • verlor frühere Elastizität;
  • Hautalterung vor der Zeit.

Aus diesen Gründen ist es nicht wünschenswert, es regelmäßig zum Waschen des Körpers zu verwenden. Stattdessen ist es besser, ein spezielles Gel (optional) mit dem Gehalt an feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen zu verwenden.

Trotzdem sind es die Trocknungs- und Desinfektionseigenschaften, die zur Beseitigung solcher Defekte erforderlich sind. Seifenkomponenten tragen zur Störung des normalen Wasserhaushalts im Tumor bei. Dieser Faktor führt zu seinem schnellen Verschwinden.

Warnung: Das Auftreten von Papillomen am Körper ist ein wichtiges Signal dafür, dass sich Parasiten im Körper niedergelassen haben.

Entfernung mit Faden und Seife

Dieses Rezept ist perfekt für diejenigen, die Papillome am Körper gebildet haben:

  1. Zunächst müssen Sie einen geeigneten, nicht dicken Faden auswählen und die Warze an der Basis binden und einen starken Knoten machen.
  2. Dann entfernen Sie den überschüssigen Faden mit einer Schere.
  3. Am Ende müssen Sie ein wenig Seife auftragen, die vorher in Wasser eingeweicht werden sollte.

Nach Durchführung dieses Verfahrens innerhalb von zwei Tagen verschwindet die Warze.

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Papillome harmlos sind. Manchmal sind sie gefährlich und wirken als Vorläufer von Krebs. Bei Entzündungen, Farbveränderungen und Tumorblutungen ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen.

Salbe Rezept

  1. Die Zwiebel wird gereinigt und mit einer Reibe oder einem Mixer zerkleinert.
  2. Die Hälfte der Seife wird auf Krümel eingerieben.
  3. Dann werden die Komponenten zu einer homogenen Masse vermischt.
  4. Die Salbe sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es muss innerhalb von sieben Tagen angewendet werden.

Achtung: Die Salbe hat einen unangenehmen Geruch, deshalb ist es besser, vor dem Zubettgehen eine Kompresse aufzutragen. Am Morgen sollte der Bereich mit Wasser gewaschen und gründlich abgewischt werden.

Waschseife aus Papillomen kann eine erstaunliche Wirkung haben, die Hauptsache ist zu wissen, wie man sie zu Hause richtig benutzt.

Wassili Uchta

Wendet dieses Werkzeug für eine Woche an und trägt eine kleine Schicht auf die betroffene Stelle auf. Am Ende der Woche traten Schmerzen und Rötungen auf. Danach begannen sich die Papillome irgendwie zu entleeren, trockneten aus und verschwanden.

Olga Nerehta

Einmal im Kampf gegen Papillome habe ich versucht, Seife zu verwenden, aber nach mehreren Tagen der Anwendung habe ich kein Ergebnis bemerkt. Nach einem Expertengespräch stellte sich heraus, dass ich es einfach nicht richtig eingesetzt habe. Ich musste wieder mit der Behandlung beginnen. Und jetzt, nach fünf Tagen, gab es keine Spur von ihnen mehr.

Sie können auch eine Rezension über die Verwendung von Papillomen hinterlassen. Wie schnell war es möglich, Papillome loszuwerden, wie wurde es verwendet und wie viel Zeit?

Waschseife aus Papillomen, Rezensionen zu einem Volksheilmittel

Trotz der Tatsache, dass die moderne pharmakologische Industrie eine große Menge verschiedener Medikamente zur Behandlung von Warzen (Papillomen) anbietet, bevorzugen die meisten Menschen die Verwendung von Rezepten der alten Großmutter.

Wissen Sie jedoch, dass Sie Papillome mit normaler Waschseife entfernen können? Es lohnt sich, ausführlicher darüber zu sprechen, um das Prinzip der Wirkung von Seife auf ein Neoplasma zu verstehen und die Regeln für die Verwendung dieses Produkts zu erlernen und so nachteilige Auswirkungen zu vermeiden.

Waschmittel: Zusammensetzung

Es ist jedem bekannt, was Wäscheseife ist - es ist ein bräunlicher Farbton (hell oder dunkler), auf dem Zahlen stehen, die den Prozentsatz (65, 70 oder 72%), GOST und das Nettogewicht angeben und ein bestimmtes Aroma aufweisen. Der Prozentsatz gibt die Menge der folgenden Fettsäuren an:

  • Stearinsäure;
  • palmitisch;
  • lauric.

Je niedriger der Wert, desto weniger aggressiv ist das Reinigungsmittel. Seife 65% eignet sich am besten zum Entfernen von Warzen. Darüber hinaus enthält das Produkt Natriumcarbonat, Natronlauge und Soda. Gerade diese Kombination von Fettsäuren und Laugen wirkt sich nachteilig auf Tumore aus.

Heute werden in der Industrie viele Seifensorten unter Zusatz verschiedener Farbstoffe, Duftstoffe und Verbindungs- (Kleb-) massen hergestellt. Es ist jedoch besser, solche Mittel nicht zur Behandlung von Warzen zu verwenden.

Wie gehe ich mit Papillomen um?

Die Behandlung mit Haushaltsseifenpapillomen ist recht einfach. Warze sanft einseifen bedeutet und zum Trocknen geben. Am Ende des Eingriffs können dunkle Streifen im Nacken und im Gesicht auftreten. Daher wird empfohlen, die Behandlung 3 bis 4 Tage vor dem Schlafengehen durchzuführen. Wenn Sie aufwachen, müssen Sie den behandelten Bereich mit warmem Wasser (kein kochendes Wasser!) Waschen und gründlich mit einem Handtuch trocknen. Bei Anzeichen von Entzündung und Juckreiz wird das Seifen gestoppt. Nach einiger Zeit trocknet das Neoplasma aus und verschwindet spurlos.

Bei der Behandlung von Papillomen auf diese Weise müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Die Seifenlösung sollte mit einer dicken Schicht auf die gesamte Oberfläche des Papilloms aufgetragen werden.
  • Die Zusammensetzung zur Behandlung von Tumoren sollte eine dicke Konsistenz haben, damit Sie das Waschmittel nicht zu stark einweichen.
  • Sobald eine leichte Rötung der betroffenen Stelle feststellbar ist, wird die Behandlung abgebrochen. Es ist höchst unerwünscht, noch mehr Hautreizungen zu erzielen.
  • Das Kämmen und Traumatisieren von Papillomen kann zur Entwicklung einer Infektion führen.

Neben der wirtschaftlichen können Sie mit dem gleichen Zweck Teerseife verwenden, die auch eine antivirale Wirkung hat. Ein solches Werkzeug hat jedoch einen sehr spezifischen Geruch, so dass nicht alle zur Verwendung geeignet sind.

Zusammensetzung unter Zusatz von Heilpflanzen

Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, können Sie das wirtschaftliche Produkt in Kombination mit pflanzlichen Inhaltsstoffen verwenden. In dieser Hinsicht perfekt Johanniskraut, Kamille, Immortelle und Birkenknospen. Je mehr Bestandteile (Heilkräuter) in der Zusammensetzung der Heilmischung enthalten sind, desto besser sind ihre organoleptischen Eigenschaften. Da für die Herstellung des Arzneimittels nach diesem Rezept nur frische Rohstoffe verwendet werden müssen, kann dieses Arzneimittel nur im Sommer hergestellt werden.

Kochen

  • Seife (200 g - Riegel) auf einer Reibe mahlen;
  • Füllen Sie warmes (50 - 70 Grad) Wasser in einer Menge von 0,5 l ein.
  • gehacktes Gras (100 g) oder eine Mischung von Heilpflanzen in der gleichen Menge hinzufügen;
  • gründlich mischen, nach 20 Minuten abseihen.
  • Das resultierende Werkzeug wird zur Bearbeitung von Papillomen verwendet (vorzugsweise vor dem Zubettgehen).

So entfernen Sie Papillome mit Seife

Der einfachste Weg, Papillome zu entfernen - die tägliche Behandlung von Tumoren mit einem Stück wirtschaftlicher Mittel. Die Kursdauer beträgt 30 Tage. Darüber hinaus gibt es schnellere Möglichkeiten zur Beseitigung von Warzen, z. B. die folgenden:

  • Seifenrost, Wasser so zugeben, dass Brei entsteht. Behandeln Sie jeden Tag vor dem Zubettgehen die betroffene Oberfläche mit einem vorbereiteten Mittel und lassen Sie es bis zum Morgen einwirken. Nach dem Aufwachen die getrocknete Lösung mit kaltem Wasser abspülen und die Haut gründlich trocknen. Manipulationen sollten innerhalb von fünf Tagen durchgeführt werden, und nach 2-3 Tagen trocknen die Wucherungen aus und verschwinden von selbst. Diese Methode ist sehr aggressiv und kann zu Hautreizungen führen. Bei einer ähnlichen Reaktion sollte die Behandlung abgebrochen oder die Anzahl der Eingriffe auf 3-4 reduziert werden.
  • Ein Stück Seife wird ebenfalls auf einer Reibe gemahlen und mit 300–400 ml Heilpflanzen (Birkenknospen, Ringelblume, Immortelle, Kamille) übergossen. Nach dem vollständigen Auflösen der Seifenspäne können Sie anfangen, Kompressen anzuwenden. Um den Prozess zu beschleunigen, wird empfohlen, Lotionen nach folgendem Schema herzustellen: Woche - heiß, Woche - kühl. Die Gesamtbehandlungsdauer sollte 30 Tage nicht überschreiten.

Mit Hilfe solcher Manipulationen können Sie nicht nur die hässlichen Wucherungen reduzieren, sondern auch den Hautzustand an den betroffenen Stellen deutlich verbessern.

Zwiebelsalbe

Reinigungsmittel können auch zur Herstellung von Salben verwendet werden, um die Wirkung mithilfe zusätzlicher Komponenten zu verstärken.

  • Sie müssen 0,5 bar Seife (vorzugsweise 72%) und eine mittlere Zwiebel nehmen, die in einen Aufschlämmungszustand gehackt werden sollte. Seife zum Überspringen, in eine Krume hämmern. Die Zutaten werden gründlich vermischt und die Masse in den Kühlschrank gestellt. Bereiten Sie die Zusammensetzung des Papilloms täglich vor, bevor Sie eine Woche schlafen gehen.
  • Den gereinigten Knoblauch in kleine Stücke schneiden, mit einem geriebenen Reinigungsmittel mischen und ein wenig (2 Löffel) gewöhnliche Sahne hinzufügen. Das Behandlungsschema ist das gleiche wie in der vorherigen Version.

Welcher Weg, um Papillome zu entfernen, um zu verwenden - jeder entscheidet für sich. Um jedoch die Entwicklung schwerwiegender Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie sich vor Beginn der Behandlung an einen erfahrenen Spezialisten wenden. Denken Sie daran (!) Der Körper kann Ihnen zweifelhafte Experimente nicht verzeihen und reagiert mit einer unvorhersehbaren Reaktion. Übersehen Sie nicht das Auftreten von Wucherungen am Körper und versuchen Sie, diese selbst zu entfernen, da dies zu negativen Konsequenzen führen kann.

Wenn Sie die wirtschaftlichen Mittel zur Entfernung von Papillomen einsetzen, sollten Sie den Rat von Spezialisten nicht vernachlässigen, die empfehlen, das Verfahren mit der Einnahme von Medikamenten zu kombinieren, die die Entwicklung des Papillomavirus im Körper stoppen. Die Kombination von Volks- und medizinischen Behandlungsmethoden wird seine Wirksamkeit erhöhen und die Widerstandskraft des Körpers gegen das Virus um ein Vielfaches erhöhen.

Meinung der Ärzte

Obwohl das wirtschaftliche Werkzeug auch von unseren Großmüttern nicht nur zum Waschen von Kleidung und Baden, sondern auch zum Entfernen verschiedener Hautveränderungen verwendet wurde, ist seine Wirksamkeit noch nicht bewiesen. Aus diesem Grund ist es unwahrscheinlich, dass ein zertifizierter Spezialist Ihnen raten wird, Warzen auf diese Weise zu behandeln. Darüber hinaus ist das Hauptgebot des Arztes - keinen Schaden anzurichten, was bei der Verwendung dieses Waschmittels durchaus umstritten ist.

Dermatologen haben dazu folgende Warnungen ausgesprochen:

  • Die Entfernung von Wucherungen mit nicht nachgewiesenen Wirkstoffen droht die Zellstruktur zu verändern.
  • Die aggressive Zusammensetzung der Seife kann zu übermäßigen Hautreizungen führen.
  • Die Verwendung von Mitteln in Bereichen, in denen empfindliche Haut vorherrscht (Wucherungen um die Augen, Genitalwarzen usw.), ist mit einer Übertrocknung der Haut behaftet, die zum Auftreten von Mikrorissen führt, durch die eine Infektion eindringen kann.
  • Obwohl die Wahrscheinlichkeit einer Krebsentartung von Warzen nicht dokumentiert ist, bleibt das Risiko bestehen.
  • Die Bestandteile dieses Waschmittels wirken sich negativ auf die Kapillarpermeabilität aus. Studien zufolge können die Fettsäuren, aus denen die Seife besteht, die Blutung verstärken.

Die moderne Medizin bietet viele sicherere Möglichkeiten zur Entfernung von Papillomen, auch solche mit geringen Auswirkungen - Kryodestruktion und Laserbehandlung.

Das Hauptargument von Anti-Papillom-Spezialisten, die ein wirtschaftliches Produkt verwenden, ist, dass der Patient, der versucht, den Tumor auf diese Weise loszuwerden, wertvolle Zeit verliert, als es möglich war, einen Arzt aufzusuchen. Schließlich erfordert das Auftreten von Wachstum auf der Haut die obligatorische Konsultation eines erfahrenen Dermatologen, der die Art der Ausbildung genau bestimmen und die geeignete Therapie verschreiben kann.

Im Internet über die Entfernung von Papillomen mit Seife gibt es viele Rezensionen.

Die Methode, Papillome mit Hilfe von Seife loszuwerden, ist trotz der gesunden Skepsis der amtlichen Medizin durchaus bekannt und sehr wirksam. Bei Hautirritationen oder bestimmten Hautkomplikationen sollte der Eingriff selbstverständlich abgebrochen werden.

Es ist zu beachten, dass es heute im Handel mehrere völlig unterschiedliche Seifensorten gibt. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, ist es besser, ein Produkt zu wählen, dessen Eigenschaften denen der sowjetischen Produktion am ähnlichsten sind.

Ich erinnere mich noch gut, dass sogar meine Großmutter ein wirtschaftliches Mittel zur Entfernung von Hautwucherungen verwendete, weil es zu dieser Zeit nicht so viele antivirale und antimykotische Medikamente gab wie in unseren Tagen. Und vor allem - es hat geholfen, trotz einer so einfachen Zusammensetzung dieses Waschmittels! Das einzige, was ich (nach persönlicher Erfahrung) bemerken möchte, ist, dass die Seife während des Kochvorgangs nur auf einem Wasserbad und nicht auf direktem Feuer erhitzt werden sollte.

Viele haben mir gesagt, dass Seife Papillomen hilft, aber ich habe es irgendwie bezweifelt. Ich erinnerte mich erst an diese Methode, als ich das Papillom meines Kindes in der Nähe der Augen bemerkte, das im Laufe der Zeit an Größe zunahm. Es scheint also nicht zu stören, sieht aber nicht sehr ästhetisch aus und fällt sofort ins Auge.

Obwohl ich nicht daran geglaubt habe, dass es helfen würde, habe ich beschlossen, es zu versuchen. Ich kaufte die gewöhnlichste Seife, bereitete alles nach dem Rezept zu und verarbeitete das Hautwachstum von meinem Sohn. Ich habe es nur zweimal gemacht, ohne auf ein Ergebnis zu hoffen. Und wie wir überrascht waren, dass das Papillom vollständig verschwunden ist! So kann ich mit Sicherheit sagen - das Rezept mit den wirtschaftlichen Mitteln funktioniert. Jetzt empfehle ich diese Methode allen meinen Freunden.

Ich habe viele Papillome in der Nähe der Brust, am Hals und sogar im Gesicht. Ich habe nicht versucht, sie zu löschen - es war etwas beängstigend. Die Medikamente, die in der Apotheke verkauft werden, sind ziemlich aggressiv und ich habe Angst, die Haut in der Nähe der Wucherungen zu verbrennen, besonders für das Gesicht. Mir wurden viele Möglichkeiten zur Entfernung von Warzen empfohlen, zum Beispiel Schöllkraut. Es ist jedoch nur im Sommer zu finden, abgesehen von seinen Saftfarben macht sich die Haut bemerkbar, daher ist es besser, es nicht für sichtbare Bereiche zu verwenden. Ich habe zum ersten Mal von der Methode mit Waschseife gehört und es schien mir, dass dies die schonendste und sicherste Methode ist. Ich möchte auf jeden Fall versuchen, plötzlich zu helfen.

Es muss sofort gesagt werden, dass nur gewöhnliche Seife ohne aromatische Zusätze zur Behandlung von Papillomen geeignet ist. Ich denke, viele Frauen erinnern sich an dieses unschöne graubraune Stück mit der Zahl von 72%. Es war diese Seife, die unsere Mütter und Großmütter benutzten, um Hände zu waschen, Haare zu stärken und Papillome zu entfernen. Sogar die Wunden auf der Haut heilten schnell und wurden gut mit Haushalts- oder Teerseife eingerieben. Aufgrund seiner bakteriziden Eigenschaften sowie seiner Säurebestandteile wurde das Produkt erfolgreich bei der Bekämpfung von Hautwachstum eingesetzt.

Besonderheiten der Papillom-Behandlung zu Hause mit Haushaltsseife

Die Waschseife aus Papillomen ist ein wirksames Mittel, um Hautneoplasmen schonend und kostengünstig zu entfernen. Es hat trocknende und antiseptische Eigenschaften und ist völlig natürlich und verursacht keine Allergien. Dank der Fähigkeit zum Peeling und zur Wundheilung hat die Seife Anwendung in der Kosmetik und Medizin gefunden.

Beschreibung und Zusammensetzung von Haushaltsseife aus Papillomen

Auf einem Foto Waschmittel aus Papillomen

Waschmittel ist eine Kombination aus Fettsäuren (bis zu 72%) und Laugen (0,15-0,2%). Die erste Quelle sind tierische Fette mit pflanzlichen Bestandteilen - Salomen, Sonnenblumen, Baumwolle, Soja und andere Öle. Natrium- oder Kaliumsalze, einschließlich Natronlauge, Natriumchlorid (Speisesalz) verleihen ein ausgeprägtes alkalisches Medium mit einem pH-Wert von 11–12.

Die auf der Verpackung angegebene Produktkategorie hängt vom Prozentsatz und der Qualität der Reinigung der Fettsäuren ab:

  • erste Kategorie - 70,5-72%;
  • die Sekunde ist nicht niedriger als 69%;
  • der dritte - von 64%.

Die Waschseife hat 3 Freisetzungsformen, die alle gegen Papillome eingesetzt werden können:

  • Solide. Ein beige-brauner Riegel mit einem Gewicht von 180, 200 oder 300 Gramm, der aus sowjetischer Zeit bekannt ist. Die Kosten für ein solches Stück betragen 4-8 Griwna in der Ukraine und 15-25 Rubel in Russland.
  • Liquid. Erhältlich in Kunststoffbehältern von 500 Milliliter bis 10 Liter und hauptsächlich zum Waschen bestimmt. Der Preis für 1 Liter in der Ukraine - von 15 Griwna, in Russland - von 60 Rubel.
  • Pulver. Zum Waschen von Hand und in Automaten. In der Ukraine kostet eine 180-Gramm-Packung 17 Griwna, in Russland werden 300 Gramm für 40 Rubel verkauft.

Aufgrund der Abwesenheit von Duftstoffen, Farbstoffen und Konservierungsmitteln ist die nach GOST hergestellte klassische Waschseife ein umweltfreundliches Produkt mit minimalem Allergierisiko und eignet sich perfekt für die Behandlung von Papillomen zu Hause.

Um die Verbraucherqualitäten zu verbessern, werden dem Produkt jedoch synthetische Bleichmittel zugesetzt, insbesondere in flüssiger und Pulverform, wodurch eine helle Farbe und Aromen entstehen, die einen ranzigen Geruch verbergen. Sie können Waschmittel mit dem Zusatz von Altölen finden, was den Preis des Produkts beeinflusst.

Die Verwendung von Seife für Papillome

Die Hauptwirkung der Waschseife - Trocknen. Aufgrund des hohen Alkaligehalts verändert es die saure Umgebung der wasserfetten Schutzschicht der Haut und entfettet sie. Bei trockener Haut ist es jedoch unerwünscht, sie zu waschen - die Verwendung des Produkts führt zu einem Elastizitätsverlust und einer vorzeitigen Hautalterung.

Da es sich bei Papillomen um bewachsene Epithelzellen handelt, sind sie auch empfindlich gegen die Einwirkung von Seife - die fettfreien Gewebe werden getrocknet und abgezogen, und das Wachstum wird schmerzfrei entfernt.

Die Waschseife hat andere nützliche Eigenschaften:

  • Zeigt Toxine an. Diese Eigenschaft folgt aus der vorherigen: Die Reduzierung des Fettgehalts stimuliert die verstärkte Arbeit der Talgdrüsen, durch die Schadstoffe den Körper verlassen.
  • Desinfiziert. Das Produkt hat eine schädigende Wirkung auf die Zellen pathogener Mikroorganismen - Bakterien und Pilze. Sein Einsatz zur Vorbeugung von Infektionen, einschließlich HPV, ist beim Besuch von öffentlichen Schwimmbädern und Saunen gerechtfertigt.
  • Lindert Entzündungen und Juckreiz. Sie können Waschmittel mit Sonnen- und Wärmebränden, Insektenstichen verwenden.
  • Fördert die Regeneration der Haut. Das Werkzeug kann nach Entfernung von Papillomen für Risse, Kratzer, Schnitte und Wunden verwendet werden.

Wie macht man Seife aus Papillomen zu Hause?

Auf dem Foto der Prozess der Herstellung von Haushaltsseife aus Papillomen

Die selbst hergestellte Papillomaseife ist völlig natürlich und sicher sowie ein ziemlich billiges Produkt. Die Technologie ihrer Herstellung hat jedoch ihre eigenen Eigenschaften.

  1. Pflanzenöle - 1 kg. Am besten verwenden Sie eine Mischung aus Oliven- oder Sonnenblumenöl (40% oder 400 g), Kokosnuss (40% oder 400 g) und Palme (20% oder 200 g). Sie können nur Sonnenblumenöl einnehmen, aber diese Seife gegen Papillome wird nicht lange gelagert und wird schnell ranzig.
  2. Wasser Das Verhältnis von Wasser zu Öl sollte 33% betragen. Das heißt, für 1 Kilogramm der Ölkomponente sind 330 Milliliter Wasser erforderlich.
  3. Alkali. Für 1 kg Fett werden 156 g Natriumhydroxid benötigt (Ätznatron oder Ätznatron). Die Menge dieses Inhaltsstoffs hängt jedoch von der Art der Öle ab und kann variieren. Wenn Sie beispielsweise Seife nur aus Sonnenblumenöl kochen, müssen Sie 183 Gramm Alkali zu sich nehmen.

Aus solchen Inhaltsstoffen ergibt sich die perfekte Seife zur Entfernung von Papillomen. Für eine schonendere Hautpflege und Verringerung der Trockenheit wird empfohlen, 2-3% mehr Fett zuzusetzen - 20-30 Gramm eines der Öle.

Während der Herstellung von Seife aus Papillomen werden Behälter für die Zutaten benötigt. Für feste Öle wird ein emaillierter oder metallischer Topf benötigt, der beheizt werden kann. Kunststoffbehälter sind für flüssiges Öl und Wasser geeignet. In diesem Fall müssen die restlichen Komponenten in das Sonnenblumenöl gegossen werden, daher sollte der Behälter ausreichend sperrig sein.

Es ist auch notwendig, vorzubereiten:

  1. Elektronische Küchenwaagen;
  2. Schutzausrüstung für die Arbeit mit Alkali-Gummihandschuhen, Atemschutzmasken und Schutzbrillen;
  3. Silikon-Spatel;
  4. Stabmixer oder Mischer;
  5. Thermometer zur Messung der Temperatur der Bauteile;
  6. Feines Sieb (kann einen kleinen Durchmesser haben) zum Filtrieren der Lösung;
  7. Behälter zum Trocknen der fertigen Seife: Wenn es kein spezielles Silikon gibt, können Sie eine beliebige Schachtel aus Kunststoff oder Pappe nehmen, deren Boden mit einer Pergamentfolie ausgelegt ist.
  8. Handtücher oder Decke zum Einwickeln von Seife.

Kochutensilien und Werkzeuge nach dem Garen von Seife sind für Lebensmittel unerwünscht.

Foto der Haushaltsseife von den Papillomen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung von Haushaltsseife aus Papillomen:

  1. Alle Zutaten wiegen und abmessen.
  2. Schmelzen Sie die festen Öle in einem Wasserbad, gießen Sie sie dann in die flüssigen Öle und entfernen Sie die Rückstände mit einem Silikonspatel von den Wänden der Schale.
  3. Fügen Sie im vorgekühlten Wasser im Kühlschrank unter gründlichem Mischen allmählich Alkali hinzu.
  4. Erhitzen Sie die Alkalilösung leicht: Wenn die Temperatur dieser Flüssigkeiten über 40 Grad liegt, sollten die Öle mit alkalischem Wasser versetzt werden.
  5. Gießen Sie Alkali durch ein Sieb in das Öl, um zu verhindern, dass ungelöste Ätznatronkristalle in die Seife gelangen.
  6. Mischen Sie die Mischung vorsichtig mit einem Spatel, während sich die Flüssigkeit merklich trübt. Verwenden Sie dann einen Mixer und schalten Sie ihn gelegentlich aus. Weiter schlagen, bis die sogenannte "Phase der Spur", wenn das Produkt die Konsistenz von saurer Sahne erhält, und es bleiben spürbare Beulen und andere Spuren aus dem Mixer.
  7. Gießen Sie die resultierende Masse in die vorbereitete Form, klopfen Sie darauf, um die Blasen zu entfernen, und bedecken Sie sie mit einem Frischhaltefilm oder einer Serviette.
  8. Wickeln Sie die Seife aus Papillomen und sorgen Sie für eine gute Erwärmung. 6-12 Stunden einwirken lassen, dann herausnehmen und bei Bedarf mit einem normalen Messer, Cutter oder Faden abschneiden.
  9. Damit die Seife endgültig "ausgereift" ist, ist es ratsam, sie noch 3 bis 6 Wochen ruhen zu lassen. Bei starkem Wunsch können Sie sie jedoch sofort verwenden.

Möglichkeiten, Papillome mit Haushaltsseife zu heilen

Das Foto zeigt, wie man Papillomaseife verwendet

Zu Hause ist die Behandlung von Papillomen mit Haushaltsseife nicht schwierig. Die Volksmethode basiert auf dem Trocknungseffekt des Mittels, wodurch das Wachstum der Zellen an Feuchtigkeit verliert und allmählich zerstört wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Seife gegen Papillome zu verwenden:

  1. Anwendungen. Es ist ratsam, abends nach dem Duschen oder Baden auf die Behandlung zurückzugreifen, wenn die Haut gut gedämpft ist. Der Bereich mit dem Aufbau wird dick mit Seifenlauge bestrichen, wobei vorsichtig vorgegangen wird, um den Tumor nicht zu verletzen. Geben Sie ein Mittel zum Trocknen und lassen Sie bis zum Morgen. Die Prozeduren müssen jeden Tag wiederholt werden - allmählich wird sich zeigen, wie sich das Wachstum verringert. Wenn die Haut um das Papillom rot wird, muss die Behandlung mit Waschmittel abgebrochen werden und gewartet werden, bis die Formation selbst austrocknet und verschwindet.
  2. Komprimiert. Seife fein einreiben und Wasser einfüllen, 1 Stunde einwirken lassen. Die benetzte Masse auf die betroffene Stelle auftragen, mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem Tuch oder Heftpflaster fixieren. Wenn es kein Brennen und Kribbeln gibt, lassen Sie das Mittel 3-5 Stunden einwirken. Bei starken Beschwerden sollte die Behandlung abgebrochen und die Haut gewaschen werden. Wasser kann durch Essig ersetzt werden. Diese Mischung sollte gekocht und abkühlen gelassen werden. Halten Sie den Körper nicht länger als 2 Stunden.
  3. Salbe. Waschmittel können mit anderen Mitteln gegen Papillome kombiniert werden, beispielsweise mit frischen Zwiebeln oder Knoblauch. Gemüse muss gereinigt und auf einer feinen Reibe gerieben werden, Seife und Mehl zu Krümel. Zwiebel und Seife im Verhältnis 1: 3 mischen, Knoblauch im Verhältnis 1: 6. Für eine bessere Konsistenz können Sie eine kleine Menge Babycreme hinzufügen. Die resultierende Salbe wird auf das Wachstum aufgetragen, 30-60 Minuten einwirken gelassen und dann mit warmem Wasser gewaschen. Wenn es ein brennendes Gefühl gibt, müssen Sie die Haut vorher reinigen. Der Vorgang wird 1 Mal pro Tag für 3-4 Tage wiederholt. Bewahren Sie das Produkt im Kühlschrank auf.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Seife für Papillome

Bevor Sie das Papillom mit Seife entfernen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen - ein Dermatologe oder Onkologe muss bestätigen, dass der Tumor gutartig ist.

Es ist auch wichtig, einen Hauttest durchzuführen: Tragen Sie eine kleine Menge Schaum oder eine Salbe, die auf der Basis des Produkts hergestellt wurde, auf das Handgelenk oder die Innenfalte des Ellenbogens auf. Wenn nach einigen Minuten keine Rötung, kein Brennen und kein Juckreiz auftritt, kann das Produkt zur Behandlung verwendet werden.

Es wird nicht empfohlen, Seife aus Papillomen unter folgenden Bedingungen zu verwenden:

  • individuelle Unverträglichkeit der Komponenten des Werkzeugs;
  • Schwangerschaft oder Stillzeit;
  • das Alter der Kinder.

Es hängt vom Hauttyp ab, welchen Nutzen Papillome haben, um einer Person zu Hause mit Haushaltsseife zu helfen oder sie zu schädigen.

Echte Bewertungen zu Haushaltsseifen von Papillomen

Aufgrund der sicheren Wirkung des Werkzeugs ist es beliebt, bei Bedarf Hautveränderungen zu entfernen. Hier ist, wie sie über ihn sprechen:

Natalia, 29 Jahre, Ekaterinburg

Ich wollte schon lange das Wachstum an meinem Nacken entfernen und entschied mich schließlich. Mädchen, Waschmittel gegen Papillome funktioniert super! Am Morgen nach dem ersten Einseifen wurde das Wachstum etwas kleiner, und nach weiteren anderthalb Wochen trocknete es aus und fiel ab, auch eine Spur blieb nicht zurück. Also Seife verwenden und keine Angst haben!

Tatiana, 29 Jahre alt, St. Petersburg

Ich habe eine ganze Reihe von Papillomen auf meiner Brust. Um den Laser irgendwie teuer zu entfernen, entschied man sich, die Waschmittel zu probieren. Ich verarbeite mit Schaum und versiegele den Putz. Vielleicht etwas falsch gemacht, aber die Haut in diesem Bereich ist rot, juckt und schmerzt. Wenn ich nicht passiere, gehe ich zum Arzt.

Olga, 23 Jahre alt, Tver

Ich habe großen Respekt vor Seife, seit der Zeit der massiven Teen Akne auf dem Rücken. Ich dachte, dass meine fettige Haut keine Wirkung gegen Warzen haben würde, aber plötzlich stellte sich heraus, dass ich das nervige Papillom in der Nähe der Achselhöhle loswurde. Während der Dusche habe ich den Platz nur gut eingeseift und nicht gewischt. Sie bemerkte nicht, wie das Papillom verschwand.

So entfernen Sie Papillome mit Haushaltsseife - siehe Video:

Dies ist ein universelles und wirksames Mittel, so die Übersichten über Haushaltsseifen von Papillomen. Die Anwendung sollte jedoch korrekt sein, um keine unangenehmen Folgen zu haben - neue multiple Hautausschläge oder Wiedergeburt des Wachstums zu einem bösartigen Tumor.

St. Petersburg City Skin und Venereal Disease Dispensary

Welche Seife aus Papillomen ist besser: Teer oder Sparsamkeit?

Seife aus Papillomen ist eine der beliebtesten Volksmethoden. Es hat seine Popularität aufgrund guter Ergebnisse zu einem sehr erschwinglichen Preis verdient. Die Bequemlichkeit liegt auch in der Tatsache, dass es neben der Standardanwendung verschiedene Rezepte für die Kombination mit anderen Heilungskomponenten gibt.

Der Wirkungsmechanismus von Seife auf Papillome

Es gibt viele verschiedene Methoden, um Papillome am Körper loszuwerden. Zu den beliebtesten gehören Rizinusöl, Aloesaft, Thujaöl und natürlich gewöhnliche Seife.

Die Wirksamkeit der Seife besteht darin, dass sie einen aktiven Trocknungseffekt hat. Dies geschieht aufgrund der alkalischen Umgebung. Seife saugt buchstäblich Wasser aus den Formationen. Und da Papillome sehr wasserempfindlich sind, wirkt sich dies destabilisierend auf sie aus. Nach dem gleichen Prinzip kann Seife auch andere Entitäten wie Akne beeinflussen.

Beachten Sie jedoch, dass sich keine Seife zum Entfernen von Papillomen und anderen Formationen eignet. Handels- oder Teerseife ist erlaubt. Sie haben eine natürliche Zusammensetzung und sind völlig frei von Duft- und Farbstoffen. Was soll man nicht über die beliebte Toilettenaussicht sagen.

In den Läden finden Sie 3 Varianten von Haushaltsseife: 65, 70 und 72%. Dieser Indikator informiert über die Menge an Fettsäuren. Im Kampf gegen Papillome liegen die besten Optionen bei 65%. Was das Gewicht betrifft, so wiegt ein Stück Seife standardmäßig 200 Gramm.

Vor- und Nachteile der Anwendung

Die Vorteile einer normalen Seife sind vielfältig. Neben der natürlichen Zusammensetzung ist auch hervorzuheben:

  • Zusätzliche antibakterielle Wirkung, die ebenso wichtig ist;
  • Entzündungshemmende Wirkung;
  • Sicherheit Im Gegensatz zu vielen pharmazeutischen Präparaten, die auf dem Kauterisationseffekt beruhen, besteht bei Seife keine Verbrennungsgefahr. Dies gilt insbesondere für Papillome am Hals oder im Gesicht, wo die Haut am empfindlichsten und empfindlichsten ist.
  • Breite Verfügbarkeit. Nicht jeder wird es leicht finden, frische Aloe Vera oder ein bestimmtes Papillom-Medikament zu finden. Haushalts- oder Teerseife können Sie jedoch in jedem Baumarkt in Ihrer Nähe kaufen.
  • Niedriger Preis Dieser Faktor macht Seife auch zu einem Mittel für alle Kategorien von Bewohnern.
Zu den Vorteilen der Seife von Papillomen zählen der niedrige Preis und die Verfügbarkeit

Zu den Nachteilen von Seife als Mittel gegen Papillome gehört die Tatsache, dass sie nicht immer wirksam ist. Aus diesem Grund unterstützen Ärzte die Behandlung normalerweise nicht mit Hilfe traditioneller Methoden, einschließlich Waschmittel. Tatsache ist, dass einige Patienten versuchen, lästige Formationen auf der Haut nur auf nicht traditionelle Weise zu beseitigen. Wenn das Mittel keine Ergebnisse liefert, kann dies zu einem erheblichen Zeitverlust führen und die Situation wird verschlimmert. Aus diesem Grund ist es immer notwendig, Papillome in Kombination zu behandeln.

Waschseife aus Papillomen

Waschseife aus Papillomen - das Mittel der Zeitkontrolle. Die Bedienung ist ganz einfach.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Die Zusammensetzung der bekannten Seife umfasst Fettsäuren und Alkali. Dadurch wird der Effekt der Wasserentnahme aus Papillomen erzielt. Seife enthält auch Zutaten wie Natriumsalz und Natriumcarbonat.

Diese natürliche Zusammensetzung ermöglicht die Verwendung von Seife, auch bei kleinen Kindern und schwangeren Frauen. Aus diesem Grund ziehen es die meisten jungen Eltern vor, die Kleidung des Babys nur mit Haushaltsseife zu waschen. Dies ermöglicht nicht nur, die Kleidung von Schmutz zu befreien, sondern auch eine antibakterielle Wirkung zu erzielen. Wichtig ist nur, darauf zu achten, ob die empfindliche Haut des Babys beim Auftragen nicht sehr stark austrocknet.

Anwendungsregeln

Nicht jeder weiß, wie man Papillome mit Seife loswird. Am einfachsten ist es, zu duschen und dann die Problemzone mit Seife einzuschäumen, damit sich eine dicke Schaumschicht bildet. Es wird nicht abgewaschen und über Nacht stehen gelassen. Sie können sogar eine Ähnlichkeit über die Applikation legen. Am Morgen werden die Schaumreste weggespült.

Teerseife

Sehr beliebt ist auch die Teerseife aus Papillomen. In der Zusammensetzung ähnelt es der wirtschaftlichen, aber es gibt einen Unterschied. Dazu wird natürlicher Teer gegeben. Die Gesamtmasse des Teers macht 10% aus.

Nützliche Eigenschaften und Indikationen für Papillome

Teerseife kann trotz ihres anscheinend nicht sehr ästhetischen Aussehens nützliche Eigenschaften aufweisen wie:

  • Antiseptische Wirkung. Seife verhindert nicht nur die Ausbreitung von Keimen, sondern auch von Pilzen.
  • Anregung der Geweberegeneration;
  • Entzündungshemmende trocknende Wirkung.

Der Hauptvorteil der Teerseife gegenüber der ökonomischen Seife besteht darin, dass sie eine sanftere Wirkung auf die Haut ausübt, jedoch nicht weniger wirksam bei der Bekämpfung von Papillomen ist.

Anwendungsmerkmale

Bei der Verwendung von Teerseife aus Papillomen auf den Körper nicht über einige Merkmale vergessen. Die wichtigsten davon sind:

  • Sie können keine Seife in den äußeren und inneren Geschlechtsorganen verwenden:
  • Kontakt mit schleimigen Oberflächen vermeiden;
  • Ineffektiv im Kampf gegen flache Krankheitserreger;
  • Es wirkt sich zerstörerisch auf die bestehende Ausbildung aus, beseitigt jedoch nicht die Ursache. Daher sollte die Verwendung von Seife in Verbindung mit anderen Behandlungsmethoden erfolgen, die direkt auf das Papillomavirus abzielen.
Teerseife aus Papillomen

Diese Regeln gelten auch für die Waschmittel.

Die Standardmethode zum Auftragen von Teerseife beinhaltet das Auftragen auf die gereinigte Haut vor der Bildung einer dichten Schaumschicht. Man lässt die Seife austrocknen und lässt sie einige Stunden lang am Körper, idealerweise nachts. Der Vorgang wird einige Tage wiederholt, bis die Hautpartie mit Papillomen ausreichend getrocknet ist. Infolge der Ausbildung muss selbständig abfallen.

Viele Menschen haben Angst, wegen seines eigenartigen Geruchs Teerseife zu verwenden. Dazu werden alle Eingriffe am besten nachts durchgeführt. Während dieser Zeit hat der Geruch Zeit, sich zu entspannen.

Gegenanzeigen

Wenn sich der Patient für die Behandlung von Papillomen mit Seife entschieden hat, ist zu beachten, dass diese Methode einige Kontraindikationen aufweist, die berücksichtigt werden müssen. Unter ihnen:

  • Es wird nicht empfohlen, Papillome mit Seife zu behandeln, wenn sie sichtbare Risse und Wunden aufweisen.
  • Sie können Seife nicht in Bereichen verwenden, die sich in der Nähe der Schleimhäute befinden: um die Augen, im Genitalbereich;
  • Wenn die Gefahr einer Malignität der Formationen besteht, lohnt es sich auch, diese Methode abzulehnen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Seife eine trocknende Wirkung hat. Das heißt, wenn die Haut des Patienten zu trocken ist oder darüber hinaus eine Hautkrankheit vorliegt, ist es am besten, auf ein anderes Mittel zu achten oder einen Arzt aufzusuchen.

Beliebte Rezepte auf Seifenbasis für die Pathologie

Wirtschaftlich wenig an sich ist ein ziemlich wirksames Mittel gegen Papillome. Es ist jedoch durchaus möglich, seine Wirkung mit Hilfe anderer natürlicher Inhaltsstoffe zu verstärken. Das Folgende sind Variationen bei der Verwendung von Waschmittel. In jedem Rezept darf Seife durch Teer ersetzt werden.

Salbe aus Waschmittel und Zwiebeln

Zwiebeln sind auch für ihre antibakteriellen und antiviralen Funktionen bekannt. Dieses Gemüse ist ein ganzes Lagerhaus von gesunden Bestandteilen.

  1. Eine mittelgroße frische Zwiebel wird geschält und gemahlen. Das Ergebnis sollte die Konsistenz von Kartoffelpüree sein. Hierfür können Sie sowohl eine feine Reibe als auch einen Mixer verwenden.
  2. Ein halbes Stück Seife wird ebenfalls fein zerkleinert. Der einfachste Weg, um die Seife auf einer feinen Reibe zu reiben und sie dann auf die gewünschte Konsistenz zu bringen, ist das sorgfältige Mahlen.
  3. Beide Massen werden in derselben Schüssel gemischt. Alles ist gut zu einer einheitlichen Struktur gerührt.
  4. Die entstandene Salbe wird im Kühlschrank entfernt.
Salbe aus Seife und Zwiebeln - ein wirksames Mittel gegen Papillome

Mittel wird innerhalb einer Woche verwendet. Es wird am Abend vor dem Schlafengehen direkt auf das Papillom aufgetragen. Für die Bequemlichkeit können Sie ein Wattestäbchen verwenden.

Salbe aus Waschmittel und Knoblauch

Knoblauch arbeitet nach einem ähnlichen Prinzip mit Zwiebeln und wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Daher eignet es sich auch gut zur Bekämpfung von Papillomen.

  1. Ein Stück Seife wird zu Krümeln zerkleinert.
  2. Die Knoblauchzehen eines Knoblauchkopfes werden durch eine spezielle Presse geleitet.
  3. Seife und Knoblauch werden vermischt und mit 2 Esslöffeln Nährcreme versetzt. Alles ist gut durchmischt.

Diese Salbe wird am Abend lokal auf Papillome aufgetragen. Die Behandlung dauert 7 Tage.

Eine Mischung aus Seife und Kräutern

Viele natürliche Kräuter und Pflanzen haben verschiedene Heilwirkungen. Nicht umsonst gibt es eine ganze Wissenschaft namens "Kräutermedizin". Um Papillome loszuwerden, eignen sie sich auch sehr gut.

  1. Ein Stück Seife wird mit der feinsten Reibe gemahlen;
  2. Geben Sie die Seife in eine tiefe Schüssel oder einen Topf und gießen Sie zwei Tassen kochendes Wasser hinein.
  3. Fügen Sie 100 Gramm zerkleinerte getrocknete oder frische Pflanzen hinzu. Sie können die Sammlung selbst abholen. Als Beispiel können Sie die folgende Zusammensetzung verwenden: Kamille, Johanniskraut, Birkenknospen. Alles ist gut durchmischt;
  4. Nachdem die Mischung vollständig aufgebrüht ist und es etwa 20 bis 30 Minuten dauert, wird sie in ein sauberes Gefäß filtriert.

Die Art der Anwendung ist ähnlich wie bei den vorherigen Rezepten. Das Werkzeug wird nachts sanft auf vorhandene Papillome aufgetragen.

Entfernen von Papillomen mit Waschmittel: Bewertungen

Die Behandlung von Papillomen mit Seife ist eine bekannte Methode, die bereits von unseren Urgroßmüttern angewendet wurde. Diese Methode ist sehr effektiv und daher weit verbreitet. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Papillome mit Seife entfernen.

Der Grund für das Auftreten von Papillomen am menschlichen Körper

Das Auftreten solcher Formationen auf dem menschlichen Körper wird durch ein spezielles Virus verursacht, ein sehr häufiger "Gast" in der Gesellschaft - das humane Papillomavirus (oder die Abkürzung - HPV). Und wie wird das humane Papillomavirus übertragen? Um ein unbeabsichtigter Überträger dieses Virus zu werden, sollten keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden - es reicht aus, von einer infizierten Mutter geboren zu werden oder einen öffentlichen Ort wie eine Sauna, einen Pool oder ein Bad zu besuchen, an dem das Virus leicht durch winzige Hautläsionen (Kratzer, Akne usw.) in den Körper gelangt. ). Es ist auch möglich, sich durch Kontakt mit einem menschlichen Träger anzustecken. Aber vielleicht ist die häufigste Ursache für eine Infektion der Geschlechtsverkehr.

HPV-Träger machen bis zu 2/3 der Weltbevölkerung aus! Darüber hinaus spricht das Virus nicht auf eine Behandlung an, oder zumindest bis heute wurde kein Medikament dafür gefunden.

Aber manchmal gelingt es dem Virus immer noch, sich in die DNA zu integrieren, dann sprechen wir bereits über Onkologie.

Derzeit ruht das Virus (oder Herpes, wie es häufig noch genannt wird) im Organismus des Wirts und wartet darauf, dass das Immunsystem die Abwehr schwächt und sich bemerkbar macht.

Der Mechanismus der Einwirkung von Seife auf Papillome

Seife in ihrer Struktur ist eine sehr starke Mischung aus Salzen von Kalium und Natrium. Eine Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln bietet nicht nur hohe Reinigungseigenschaften, sondern auch starke antibakterielle Eigenschaften. Natürlich wird Seife für den Haushalt hergestellt, aber wie sich herausstellte, ist sie hervorragend für Hautkrankheiten geeignet.

Entfernung von Papillomen mit Seife

Die Entfernung von Papillomen mit Haushaltsseife beruht auf dem Gehalt an Säuren wie:

  1. Laurinsäure;
  2. Stearinsäure;
  3. Palmitinsäure.

Am einfachsten ist es, die betroffene Haut jeden Abend vor dem Schlafengehen mit Seife einzureiben! Die Behandlungsdauer beträgt maximal 30 Tage.

Um die Wirkung zu verbessern, können Sie eine geriebene Seife reiben, etwas Wasser hinzufügen und auf 50-70 Grad erhitzen.
Beim Aufwärmen erhält die Seife eine angenehme Struktur einer Salbe oder eines Gels. Nach dem Garen kann die warme Masse als Kompresse verwendet werden (nicht länger als 30 Minuten), dann die Seife trocknen lassen.
Die Dauer der Behandlung mit heißen Kompressen beträgt nicht mehr als 7 Tage.

Hinweis! Teerseife kann ein medizinisches Analogon einer gewöhnlichen Haushaltsseife werden. Es hat ungefähr 10% Birkenteer, der starke antivirale Eigenschaften hat. Teerseife ist in der Lage, Wunden auf der Haut zu heilen, bakterielle Infektionen schnell zu verhindern. Der Hauptnachteil ist, dass der Teer einen eigenartigen Geruch hat. Dieses „Aroma“ kann durch zehnminütiges Erhitzen entfernt werden.

Um die therapeutischen Eigenschaften von Kompressen auf Seifenbasis während des Aufwärmens zu verbessern, können Sie eine Abkochung hinzufügen:

  1. Birkenknospen;
  2. Hypericum;
  3. Kamille Auskochen;
  4. Immortelle

Fügen Sie während des Erhitzens Abkochung anstelle von gewöhnlichem Wasser hinzu, um die Eigenschaften der resultierenden Salbe zu verbessern!

Also noch einmal, wie man Papillom-Salbe macht:

  • Hacken Sie die Seife vorsichtig in einem Fleischwolf oder gerieben (1 Packung);
  • Gießen Sie Wasser oder Abkochung von Kräutern (200-500 ml.);
  • Auf 50 Grad vorheizen;
  • Bestehen Sie für 10-20 Minuten;
  • Wenn es sich als sehr flüssig herausstellte, können Sie durch Käsetuch belasten;
  • Abends mit Papillomen bestreichen (warme Kompressen - eine Woche, kalt - 30 Tage)

Volksgeheimnisse der Seife

  • Die Waschseife wird erfolgreich zur Behandlung von Entzündungsprozessen (bis zum beginnenden Wundbrand) eingesetzt. Auch gynäkologische Erkrankungen werden erfolgreich mit Waschseife behandelt (in einigen Entbindungskliniken wird der Boden in den Abteilungen, in denen sich die Neugeborenen befinden, gereinigt).
  • Wenn Sie kleine Kratzer, Schnitte und Wunden mit Haushaltsseife einreiben, können Sie das Infektionsrisiko erheblich verringern und die Heilung beschleunigen.
  • Um eine Quetschung nach dem Quetschen zu vermeiden, können Sie Eis aus dem Kühlschrank auftragen oder die gequetschte Stelle mit Seife oder Quetschung oder Beulen salben!
  • Waschseife - ein großartiges Mittel gegen Viren. Im Falle einer Erkältung oder sogar einer beginnenden Grippe muss ein Wattestäbchen in einer Lösung aus Waschmittel angefeuchtet und die Nasennebenhöhlen damit behandelt werden.
  • Chirurgen wissen um die erstaunliche Fähigkeit der Waschseife, OP-Handschuhe zu ersetzen (wenn Sie sie aufschäumen und trocknen lassen) - sie sagen, dass das Infektionsrisiko selbst dann minimal ist, wenn Sie während der Operation schneiden.

Auf den resultierenden Abszess sollte eine Mischung aus zu gleichen Teilen eingenommener Seife, Zwiebel und Zucker (Zwiebel und Seife, auf einer groben Reibe reiben) auferlegt werden. Es ist besser, dies nachts zu tun und die Kompresse mit einem Verband zu fixieren. Am Morgen ist die Wunde sauber.

  • Bei Fußpilz die betroffenen Stellen mit Seife waschen, trocknen lassen und die Haut mit Jod behandeln. Um den Pilz auf den Füßen loszuwerden, können Sie sie einfach während der Woche morgens und abends mit Seife waschen.
  • Um Irritationen beim Rasieren oder Enthaaren zu vermeiden, müssen keine teuren Cremes und Gele gekauft werden. Es reicht aus, die Haut einmal mit Waschmittel einzuschäumen.
  • Waschmittel dienen als Desinfektionsmittel für Körperpflegemittel (Kämme, Schwämme, Zahnbürsten). Abends müssen sie einschäumen und morgens gründlich ausspülen. Experten empfehlen, einen solchen Eingriff mindestens einmal in 3 Monaten durchzuführen.
  • Es ist nützlich, die Haare ein paar Mal im Monat mit Haushaltsseifen zu waschen und sie nach dem Waschen mit einer Lösung aus Zitronensaft oder Essig auszuspülen. Das Haar wird dicht und kräftig, Schuppen verschwinden, die Haare brechen nicht mehr und fallen aus.
  • Um Rötungen und Pickel zu beseitigen, müssen Sie die Seife einreiben, in einer Schüssel mit einem starken Schaum schlagen, mit grobem Salz (Verhältnis 1: 1) verschieben, mischen, auf die saubere Haut auftragen und etwa eine halbe Stunde halten. Waschen Sie danach zuerst mit heißem und dann mit kaltem Wasser. Der Effekt ist fast sofort sichtbar, aber um das Ergebnis zu korrigieren, ist es wünschenswert, diesen Vorgang 2-3 mal täglich für 2 Wochen durchzuführen.
  • Die Knie und Risse in den Beinen verschwinden, wenn mehrere Tage hintereinander Fußbäder mit 2 Litern Wasser, 1 TL. Soda und 1 EL. l geriebene Waschmittel.
  • Es wird empfohlen, die Seife mindestens zweimal pro Woche zu waschen, damit die Haut immer jung aussieht. Nach dem Waschen muss die Haut mit einer gewöhnlichen Babycreme geschmiert werden. Und die Wirkung solcher Waschungen ist, wie man sagt, besser als die Verwendung teurer professioneller Kosmetika.
  • Sehr gut reinigt die Haut beim Waschen im Dampfbad mit einem Birkenbesen, der mit einer Waschseifenlösung getränkt ist: Die Haut reinigt gut und scheint dann von innen zu leuchten

    Es kann mit Hilfe von Waschmittel von Anfang an kalt ausgehärtet werden. Es ist notwendig, eine Seifenlösung herzustellen, ein Wattestäbchen darin einzutauchen und die Nebenhöhlen zu bearbeiten. Dann wird die Nase (obwohl es zuerst ein wenig zu tun sein wird) nie verstopft sein, und nach 2-3 solcher Behandlungen werden Sie die Erkältung für eine lange Zeit vergessen. *** Wenn ein Hund beißt, um das Eindringen einer Infektion in die Wunde zu verhindern, wird empfohlen, das Blut aus der Wunde abfließen zu lassen (es wäscht Bakterien) und dann entweder Mull oder Verband mit einem Verband, der in eine Waschseifenlösung getaucht ist, aufzutragen.

  • Die Waschseife meistert auch erfolgreich die Behandlung von Fußpilzerkrankungen. Es wird empfohlen, die betroffenen Hautstellen gründlich mit Seife und Pinsel zu waschen und anschließend die Hautoberfläche mit Jod zu behandeln.
  • In der Waschseife sind viele Laugen enthalten, die Schmutz schnell und effizient lösen und auch antimikrobiell wirken. Kein Wunder, dass in der Medizin noch Rohseife als Antiseptikum eingesetzt wird.
  • Vor ein paar Jahren waren meine Ohren, die gerade durchbohrt worden waren, entzündet - nur ein Klumpen Schwarz erschien auf dem Lappen auf der Rückseite. Ich war schon in der Stimmung, die Ohrringe abzunehmen und meine Ohren zu „überwachsen“, aber meine Mutter nahm die übliche Waschseife, rieb sie mit kleinen Pommes Frites ein, fügte Zwiebelsaft hinzu und legte all dies für den Tag auf mein Ohrläppchen. Abends nahm ich alles ab, dann schmierte ich mir ein paar Tage lang Alkohol ins Ohr und alles verschwand. Es gab keine Probleme mehr.
  • Waschmittel - ein hervorragendes Werkzeug zum Entfernen von Ödemen. Dazu reicht es aus, die Seife in Wasser aufzulösen und die entstandene Verletzung mit einem blauen Fleck einzureiben. Der Eingriff muss mehrmals am Tag durchgeführt werden.
  • Heilmittel gegen Akne. Die Waschseife in einer Schüssel schrubben, Wasser hinzufügen und mit einer Bürste aufschlagen. Nehmen Sie jetzt 1 EL. l der resultierende Schaum, 1 TL. Salz "extra" und mischen. Um diese Mischung auf gut gewaschenem Gesicht aufzuzwingen. Ich warne Sie - es wird schwer sein zu kneifen, aber das bedeutet nur, dass der Heilungsprozess im Gange ist. Bewahren Sie die Maske eine halbe Stunde lang auf. Sie haben trockenes Salz im Gesicht, bürsten es ab und waschen es zuerst mit heißem und dann mit kaltem Wasser. Sie müssen diesen Vorgang 2-3 mal am Tag für 2-3 Wochen durchführen.
  • Abhilfe gegen Furunkel. Zu gleichen Teilen geriebene Zwiebeln, Waschmittel und Zucker mischen. Diese Salbe auf das Kochen und die Bandage auftragen. Dies sollte nachts geschehen, morgens werden Sie feststellen, dass die Wunde vollständig abgeklungen ist.
    • Ärzte empfehlen, alle zwei Wochen Seife mit Waschmittel zu waschen: Sie schützen sich vor Viren und Bakterien
    • Machen Sie aus Rissen an den Fersen und Hühnern ein Bad aus 2 Litern heißem Wasser, 1 Teelöffel Soda und 1 Esslöffel gehobelter Seife.
    • Waschmittel und Regenwasser von Haarausfall werden für immer lindern. Auf das Haar nur dunkle Waschseife auftragen. Verwenden Sie keine anderen Reinigungsmittel. Sie sollten Ihre Haare zweimal pro Woche waschen. Das Ergebnis ist wundervoll
    • Wenn die gequetschte Stelle Seife salbt, wird die Quetschung nicht.
    • Peeling zu Hause durchführen: Schaum mit Seife und mit Calciumchlorid angefeuchteter Watte auf die feuchte Gesichtshaut auftragen, Gesicht durch Massagelinien reiben. Die Haut wird sehr gut gereinigt.
    • Wenn Sie die Stelle der Verbrennung mit Seife einschäumen und trocknen lassen, tritt nicht nur Blasenbildung auf, sondern es tritt auch keine Rötung auf!

    Hast du Seife in deiner Wohnung? Wenn nicht, kaufen Sie es und lassen Sie es für alle Fälle liegen!

    Waschmittel gegen Papillome: die Ansichten der Ärzte

    In der Volksmedizin wird seit langem Haushaltsseife vom Papillom verwendet. Aber, offizielle Medizin, hat niemals Seife zur Behandlung empfohlen. Im Gegenteil, Ärzte raten davon ab, Papillome auf der Haut zu behandeln.

    Bestimmte Bestandteile der Seife - Laugen und Säuren - stellen eine übermäßige Gefahr dar. Wenn sie auf die Haut gelangen, verursachen sie Reizungen. Daher ist es unerlässlich, die Reaktion Ihrer Haut zu überwachen. Wenn starke Reizungen auftreten, sollte die Anwendung dieser Methode abgebrochen werden.

    Bewertungen zur Verwendung von Haushaltsseife aus Papillomen

    Keine Seife auf die Schleimhäute auftragen, die Seife trocknet die Kontaktstellen und verschärft die Situation!

    Victor:

    Das Rezept ist sehr bekannt und die Waschseife kommt sehr gut mit Papillomen zurecht. Trotz der Skepsis der Schulmedizin kann diese Methode nicht abgeschrieben werden. Natürlich lohnt es sich, bei der geringsten Beobachtung einiger Komplikationen oder einer nicht charakteristischen Hautreaktion auf die Wirkung von Seife von der Durchführung des Verfahrens abzusehen.
    Es ist zu beachten, dass derzeit verschiedene Waschseifensorten im Angebot sind. Für das qualitativste Ergebnis ist es wünschenswert, eine Seife zu wählen, die der sowjetischen am nächsten kommt.

    Inga:

    Ich erinnere mich sehr gut daran, dass meine Urgroßmutter diese volkstümliche Methode zur Entfernung von Papillomen angewendet hat, weil es zu ihrer Zeit kein so schickes Sortiment an Arzneimitteln sowie Antimykotika und Antivirenmedikamenten gab, wie es jetzt und vor allem trotz seiner elementaren chemischen Zusammensetzung gab positive Ergebnisse. Das einzige, was ich hinzufügen möchte (basierend auf der persönlichen Erfahrung bei der Herstellung dieses Rezepts), ist, dass Sie beim Erhitzen der Seife berücksichtigen müssen, dass Sie kein direktes Feuer erhitzen müssen, sondern nur ein Wasserbad.

    Margarita:

    Waschmittel bekämpft viele Hautkrankheiten. Also, wenn Sie nicht alle bekannten, publizierten "DAV" und Seife waschen, und es wird keine Krankheit geben. Seifen, die die Haut nicht austrocknen und nicht waschen.

    Olga:

    Ein paar Leute sagten mir, dass wirtschaftliche Hilfe durch Papillome hilft, aber irgendwie habe ich es nicht geglaubt. In der Zwischenzeit wuchs das Papillom des Sohnes auf der Augenpartie nur mit der Zeit. Einerseits stört es nicht, andererseits fällt es auf und sieht nicht schön aus. Trotzdem entschied ich mich für die einfachste Waschseife, tat alles nach den Regeln, rieb Papillom, nur ein paar Mal und vergaß. Und was war meine Überraschung, als das Papillom meines Sohnes völlig verschwand. So wird das Rezept von Papillomen mit Seife nach eigener Erfahrung überprüft, wenn ich es weiterempfehlen kann. Beliebte Methoden sind immer noch gültig und wirksam.

    Anna:

    Ich habe viele Papillome um den Hals, um die Brust und sogar im Gesicht, um die Augen. Ich habe nie versucht, sie zu entfernen, irgendwie beängstigend. Die Medikamente, die in der Apotheke verkauft werden, sind ziemlich aggressiv, ich mache mir Sorgen, dass ich die Haut verbrennen kann, was über das Papillom geht, es geht mehr um das Gesicht. Viele beliebte Methoden zur Entfernung von Papillomen wie Schöllkraut gehört. Es wächst aber nur im Sommer und lackiert die Haut sehr stark, was auch für sichtbare Bereiche wenig geeignet ist. Zum ersten Mal höre ich von dem Rezept mit Waschmittel, was für mich die sicherste und schonendste Art ist. Versuchen Sie es unbedingt.

    Natalia:

    Es ist zu betonen, dass gewöhnliche Seife ohne Zusätze oder Duftstoffe verwendet werden sollte. Ich denke, viele Leute erinnern sich an das graubraune, unschöne Aussehen und den nicht sehr angenehmen Geruch des Riegels mit der extrudierten Aufschrift 72%. Das ist genau die Art von Seife, die unsere Eltern benutzten, um besonders kontaminierte Hände zu waschen, um das Haar zu stärken und ihm ein gesundes Aussehen zu verleihen und um Papillome zu entfernen. Sogar die Wunden am Körper heilten schneller und wurden vorsichtig mit Teer oder Waschmittel eingerieben. Die bakteriziden Eigenschaften der Haushaltsseife, ihre Säurebestandteile und verschafften ihm den Ruf, ein gutes Mittel zur Beseitigung von Papillomen zu sein.

    Julia:

    Ich erinnere mich, dass meine Mutter Papillome mich mit Seife entfernt hat. Geriebene Seife einreiben, im Wasserbad erwärmen und Kompressen herstellen. Ich erinnere mich, dass dann die Papillome ausgetrocknet sind und aus meiner Hand verschwunden sind, aber es hat sehr lange gedauert, ungefähr zwei Monate. Und vor ungefähr einem halben Jahr hatte ich diese Tumoren wieder im Bauch, aber jetzt ging ich ins Krankenhaus und entfernte sie schnell und schmerzlos mit einem Laser in 15 Minuten. Dann salbten sie die Stelle mit einer Art Salbe und sagten, wenn sie wieder herauskamen Dieser Ort kommt. Ich hatte keine Papillome mehr und hoffe, dass sie es nicht werden. Ich neige eher zu medizinischen Methoden.

    Alice:

    Was mich betrifft, ist es besser mit einem Laser - ein für allemal oder mit einer Kryo-Methode. Viele Menschen haben Probleme mit Papillomen und bei weitem nicht immer helfen Haushaltsmethoden wirklich, oft handelt es sich nur um unverständliche halbe Sachen. Waschmittel - an sich schon eine Sache, die sehr ätzend ist und alle Arten von Müll verbrennt, aber dies ist kein Allheilmittel für alle Gelegenheiten. Wenn die Seife nicht wirkt, quälen Sie sich nicht, sondern wenden radikalere Maßnahmen gegen Papillome an.

    Igor Anisimov:

    Ich leide oft an diesem Problem und ja, ich leide, weil ich auf etwas überspringe, das sie irgendwo vermissen, aber dank dieses beliebten Rezepts habe ich begonnen, das Auftreten neuer Papillome zu kontrollieren, da es für mich nicht einfach ist, dies zu tun, insbesondere, wenn sie auftauchen Auf dem Rücken, in den Achseln und in der Leistengegend kann ich sie nicht selbst visuell überwachen, und mit Hilfe dieser Ratschläge ist es viel einfacher geworden.

    Dmitry:

    Waschmittel - seit Jahren eine bewährte Option. Meine Großmutter behandelte sie auch für viele Krankheiten. Bei Papillomen würde ich es jedoch nicht riskieren, insbesondere bei großen Tumoren. Hier ist es besser, offizielle medizinische Mittel und Methoden anzuwenden. Der Nutzen von ihnen ist jetzt ein riesiger Satz. Ansonsten ist es sehr einfach, vom Hautarzt zum Onkologen zu wechseln.