Metrogil Salbe von was hilft

Wenn Akne auftritt, wenden Ärzte eine umfassende Behandlung an, bei der verschiedene Arten von Medikamenten gleichzeitig angewendet werden. In der Regel handelt es sich dabei um externe Medikamente und Arzneimittel zur inneren Anwendung. In der Gebrauchsanweisung der Metrogyl-Salbe sind solche dermatologischen Probleme wie Akne ein Zeugnis. Dieses Tool ist sicher und hat praktisch keine Nebenwirkungen. Darüber hinaus kombiniert es hohe Effizienz und angemessene Kosten.

Merkmale des Arzneimittels

Metrogyl ist ein pharmakologisches Mittel mit antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften. Es wurde entwickelt, um verschiedene Hautausschläge durch bakterielle Infektionen oder pathogene Mikroflora zu beseitigen. Die bakterizide Eigenschaft des Arzneimittels reinigt die Haut und beschleunigt ihre Regeneration.

Nach Ansicht der meisten Ärzte ist Metrogil eines der wirksamsten und sichersten Mittel mit ähnlichen Eigenschaften. Er hat eine breite Palette von Aktionen, die ihn von den meisten anderen Medikamenten unterscheiden. Ursprünglich wurde es in Form von Gelee hergestellt, das Chlorhexidin enthielt, doch dann wurde festgestellt, dass diese Substanz signifikante Kontraindikationen aufweist. Derzeit ist Metronidazol der Hauptwirkstoff des Arzneimittels. Die Salbe ist in einer 30 Gramm Tube erhältlich. Sein Preis beträgt im Durchschnitt 90-180 Rubel.

Es gibt auch ein Medikament Metrogil-Dent, das zur Behandlung von Mundhöhle und Zähnen vorgesehen ist. Beim Kauf von Fonds sollte darauf geachtet werden, diese nicht zu verwechseln. Menthol ist im Zahngel enthalten, das beim Auftragen auf das Gesicht die Haut austrocknen und sogar Verbrennungen verursachen kann.

Der Umfang der Droge

Vor dem Auftragen der Salbe wird empfohlen, einen Dermatologen zu konsultieren, um die genaue Ursache des Ausschlags zu ermitteln. Dank der rechtzeitigen Beratung ist die Wirksamkeit der Behandlung und die schnelle Linderung des bestehenden Problems gewährleistet.

Unter den Indikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels sind viele Pathologien der Haut:

  • Dermatitis - ein Hautausschlag infolge der Einwirkung äußerer Reize;
  • Akne im Gesicht, auf dem Rücken und auf der Brust;
  • Rosacea - kleine rosafarbene Hautausschläge im Gesicht;
  • Akne vulgaris;
  • Seborrhoe - eine pathologische Erkrankung, die aufgrund der Freisetzung einer großen Menge von Talg auftritt;
  • Ekzem;
  • seborrhoisches Ekzem;
  • trophische Geschwüre;
  • Wundliegen;
  • Verbrennungen;
  • ansteckende Hautkrankheiten;
  • Analfissuren und Hämorrhoiden.

Der Wirkmechanismus der Salbe

Die Hauptwirkung von Metrogil Salbe bei Akne ist die Bekämpfung von Bakterien, aber das Medikament gehört nicht zu Antibiotika. Viele Kosmetikerinnen und Dermatologen verschreiben es bei Auftreten von Hauterkrankungen. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels (Metronidazol) wirkt auf Mikroben und bringt sie nach außen.

Um die Eigenschaften der Salbe zu verbessern, wird eine komplexe Behandlung empfohlen. Um beispielsweise zusätzlich zu Metrogil Akne loszuwerden, sollten Sie auch Folgendes anwenden:

  1. Arzneimittel, die keine Analoga dieses Instruments sind.
  2. Andere Salben, Lotionen und Talker mit Salicylsäure.
  3. Kosmetika zur Behandlung von Gesicht und Akne.

Beachten Sie! Es ist nicht erforderlich, unabhängig voneinander den am besten geeigneten Behandlungsverlauf zu wählen, da dies zum Auftreten anderer schwerwiegender Erkrankungen führen kann.

Metrogyl ist kein universelles Medikament zur Behandlung von Hautproblemen. Es gibt eine Reihe von Krankheiten, deren Behandlung mit dieser Salbe nicht wirksam ist. Darunter befindet sich Demodikose, da das Medikament die unter der Haut entstehende Demodex-Milbe nicht angreifen kann.

Art der Verwendung

Die Dauer der Salbenbehandlung hängt von der Art der Erkrankung ab. In der Regel gibt der behandelnde Arzt die Anwendungsdauer an, in den meisten Fällen jedoch nicht länger als 4 Monate. Ein positives Ergebnis der Behandlung ist nur bei ständiger Anwendung von Salbe unter deutlicher Beachtung der Empfehlungen des Arztes zu erwarten. Wenn das Medikament intermittierend angewendet wird, gibt es kein Ergebnis. Bei gleichzeitiger Anwendung mehrerer äußerer Mittel kann der Arzt die Anwendung von Metrogil nur einmal täglich empfehlen.

Der Behandlungsverlauf kann lang sein, aber das erste Ergebnis erscheint innerhalb von 3 Wochen nach Beginn der Salbenapplikation. In Ermangelung von Verbesserungen in diesem Zeitraum sollten Sie erneut einen Arzt konsultieren, um eine andere Behandlung zu finden.

Metrogil sollte zweimal täglich angewendet werden. Das Medikament wird dünn auf die Haut aufgetragen. Seine gelartige Struktur trägt zur gleichmäßigen Verteilung des Mittels auf der Oberfläche bei. Dies bildet einen unsichtbaren Schutzfilm. Die Salbe lässt sich leicht verwenden, da nicht gewartet werden muss, bis die Salbe getrocknet ist. Unmittelbar nach der Anwendung können Sie ohne Beschwerden ausgehen.

Faktoren, die die Verwendung von Salbe verbieten

Metrogil Salbe hat eine Reihe von Gegenanzeigen:

  • Erkrankungen des Kreislaufsystems;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten.

Es ist wichtig! Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält Substanzen, die in der Leber abgelagert werden können. Bei Vorliegen einer Erkrankung dieses Organs wird daher empfohlen, zuerst einen Arzt zu konsultieren.

Wenn Sie allergisch gegen einen der Bestandteile der Salbe sind, können Sie ein brennendes Gefühl, Juckreiz, kleine Hautausschläge und Rötungen verspüren. Wenn mindestens eines dieser Zeichen vorhanden ist, sollten Sie das Tool nicht mehr verwenden.

Was kann ersetzen

Unter den Hauptanaloga von Metrogil gibt es zwei Medikamente, die zur Behandlung von Rosazea bestimmt sind, nämlich Rozex und Rosamex. Arzneimittel mit ähnlichen Eigenschaften umfassen auch Trihopol, Flagil, Baneotsin, Levomekol und Tetracyclin. Es gibt auch billigere, aber nicht weniger wirksame Analoga von Metrogil - Salbe Viocept und Oflokain-Darnitsa.

Zusammenfassend

Metrogil-Salbe gilt als wirksames antibakterielles Mittel, das bei Akne, Akne und anderen Hauterkrankungen eingesetzt wird. Seine Verwendung ermöglicht es Ihnen, die geschädigten Bereiche der Epidermis schnell zu heilen und ihre Struktur wiederherzustellen.

Metrogil (Gel): Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen, Preise in Apotheken in Russland

Metrogyl ist ein Antiprotozoen- und antibakterielles Gel, das bei äußerer Anwendung eine Anti-Akne-Wirkung hat.

Es gibt zwei Arten von Metrogil-Gel:

  • Vaginalgel: farblos bis hellgelb, gleichmäßig (30 g in Röhrchen, 1 Röhrchen in einem Karton mit Applikator);
  • Gel zur äußerlichen Anwendung: farblos bis gelb, homogen (30 g in Aluminiumtuben, 1 Tube im Karton).

Der Wirkstoff Metronidazol gehört zur Gruppe der Nitroimidazolderivate. Nach der Reduktionsreaktion 5-nitro-Gruppe, die mit intrazellulären Proteinen von Bakterien, wenn die Interaktion auftritt, wird das Medikament in der Lage, die Synthese bestimmter Nukleinsäuren zu hemmen, ist die Basis der DNA von Bakterien.

Aufgrund dieses Effekts auf die DNA sterben mikrobielle Zellen ab. Metrogil wirksam bei der Behandlung von bakteriellen Infektionen durch anaerobe Mikroorganismen Veillonela spp., Fusobacterium spp., Bacteroides spp., Clostridium spp., Eubacterium spp., Peptostreptococcus spp., Peptococcus spp. Durch die Wirkung von Metronidazol empfindliche Stämme von Trichomonas vaginalis, Gardnerella vaginalis, Entamoeba histolytica, Giardia intestinalis.

Durch Gel Metrogil insensitive aerobe Mikroorganismen und fakultativ anaerob, aber in Gegenwart von Mischflora (aerob und anaerob) Metronidazol wirkt synergistisch mit Antibiotika wirksam gegen gemeinsame Aeroben.

Es erhöht die Empfindlichkeit von Tumoren gegenüber Strahlung, verursacht Disulfiram-ähnliche Reaktionen und stimuliert Reparaturprozesse.

Indikationen zur Verwendung

Wovon profitiert Metrogil? Gel zur äußerlichen Anwendung wird laut Gebrauchsanweisung in folgenden Fällen verschrieben:

  • Rosacea (einschließlich Poststeroid), Akne vulgaris;
  • ansteckende Hautkrankheiten, Wundliegen;
  • Verbrennungen;
  • Ekzem, seborrhoisches Ekzem, ölige Seborrhoe, seborrhoische Dermatitis;
  • trophische Geschwüre der unteren Extremitäten (vor dem Hintergrund von Krampfadern, Diabetes mellitus), Schwächung von Heilungswunden;
  • Hämorrhoiden, Analfissuren.

Vaginalgel wird zur Behandlung von bakterieller Vaginitis und Trichomoniasis verwendet.

Gebrauchsanweisung des Gels Metrogyl, Dosierung

Gel zur äußerlichen Anwendung sollte 2 mal täglich (morgens / abends) dünn auf die zuvor gereinigten betroffenen Hautpartien aufgetragen werden.

Anwendungsdauer - in der Regel bis zu 4 Monaten, Besserung innerhalb von 3 Wochen nach Therapiebeginn.

Kontakt mit den offenen Schleimhäuten und Augen vermeiden. Wenn das Gel in die Augen gelangt, müssen sie mit einer erheblichen Menge fließendem Wasser gewaschen werden.

Metrogils Vaginalgel

Das Gel wird intravaginal aufgetragen, dh in die Vagina eingeführt. Die Standarddosierung gemäß Gebrauchsanweisung beträgt 2 mal täglich (morgens und abends) 5 g Metrogil-Gel.

Schrauben Sie den Applikator auf das Röhrchen und drücken Sie das Gel in den Applikator (bewegen Sie den Kolben nach oben). Es ist notwendig, dass das Gel den gesamten Applikator ausfüllt.

Trennen Sie den Applikator vom Schlauch und führen Sie ihn vorsichtig in die Vagina ein. Drücken Sie dabei langsam auf den Kolben und drücken Sie das gesamte Gel hinein.

Entfernen Sie den Applikator und wischen Sie ihn mit Alkohol ab. Die Therapiedauer beträgt 5 Tage. Vermeiden Sie sexuellen Kontakt während der Behandlung.

Nebenwirkungen

Die Anweisung warnt vor der Möglichkeit der Entwicklung der folgenden Nebenwirkungen bei der Verschreibung von Metrogil-Gel:

  • allergische Reaktionen (Urtikaria, Hautausschlag);
  • Hyperämie, Peeling und Brennen der Haut, tränende Augen.
  • Systemische Reaktionen: Schwindel, trockener Mund, Leukozytose oder Leukopenie, Kopfschmerzen, Geschmacksveränderung (einschließlich metallischer Geschmack), Appetitlosigkeit, Übelkeit, Krämpfe Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall oder Verstopfung, Urin Färbung in einer dunklen Farbe;
  • Lokale Reaktionen: Brennen oder häufiges Wasserlassen, Vulvitis; beim Sexualpartner - Reizung oder Brennen des Penis; bei Frauen nach Beendigung der Behandlung - Candidiasis der Vagina;
  • Allergische Reaktionen: Urtikaria, Hautausschlag.

Gegenanzeigen

In den folgenden Fällen ist es kontraindiziert, Metrogil Gel zur äußerlichen Anwendung zu verwenden:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Das Gel sollte im ersten Trimester von schwangeren und stillenden Frauen mit Vorsicht angewendet werden.

Gegenanzeigen für Vaginalgel:

  • Leukopenie, einschließlich einer Geschichte davon;
  • fehlende Koordinierung der Bewegungen;
  • organische Läsionen des Zentralnervensystems, einschließlich Epilepsie;
  • Leberversagen;
  • 1 Trimester der Schwangerschaft;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels sowie andere Derivate von Nitroimidazol.

Überdosis

Fälle von Gelüberdosierung bei äußerlicher Anwendung wurden nicht berichtet. Bei der Einnahme des Arzneimittels werden Magen und Darm gewaschen, Sorbentien (Aktivkohle) entnommen und eine symptomatische Therapie eingeleitet.

Analoga Metrogil, Preis in Apotheken

Bei Bedarf kann Metrogil durch ein Analogon für den Wirkstoff ersetzt werden - dies sind Arzneimittel:

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Anweisungen, Preise und Bewertungen von Metrogil nicht für Gele mit ähnlicher Wirkung gelten. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen und das Medikament nicht eigenständig zu ersetzen.

Preis in russischen Apotheken: Metrogil 1% Vaginalgel mit einem Applikator von 30 g - ab 155 Rubel, die Kosten für die äußere Anwendung einer Tube von 30 g - ab 166 Rubel, nach 583 Apotheken.

Die Haltbarkeit des Gels beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum. An einem dunklen, trockenen und für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als + 30 ° C lagern. Nicht einfrieren lassen.

Verkauf in Apotheken - das Gel wird ohne Rezept verkauft. Andere Formen von verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Metrogil für Akne: Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Empfehlungen zur Verwendung von Creme und Gel, Analoga und Bewertungen

Für viele unserer Landsleute haben sich Mitesser und Akne seit langem von einem leicht zu behebenden äußeren Fehler in ein Symbol für einen unablässigen, aktiven Kampf um ihre eigene Schönheit verwandelt. Laut Statistik haben 75% der Jugendlichen und 30% der Erwachsenen dieses unangenehme kosmetische Problem. Um die Krankheit loszuwerden, wurden viele spezialisierte Techniken, kosmetische Eingriffe und Medikamente entwickelt.

Dermatologen sagen: Sowohl der ständige Stress als auch die Einnahme bestimmter Vitamine können den Verlauf einer kosmetischen Erkrankung verschlimmern (A, B). Bei unsachgemäßer Selbstmedikation bilden sich rot-blaue Flecken und Narben auf der Haut.

Trotz der Tatsache, dass jedes Jahr mehrere Dutzend Medikamente gegen Akne und Akne in Apotheken auftauchen, sind nicht alle gleich wirksam. Dies ist nicht überraschend, da die Ursachen für Akne bei allen Menschen unterschiedlich sind. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Metrogil Gel für einige Patienten viel wirksamer ist als teure Kosmetika. Aber warum das passiert, versuchen wir im Rahmen des heutigen Artikels zu verstehen.

Wie behandelt man Akne mit Metrogil?

Das Auftreten von Akne ist in 80% der Fälle auf eine Funktionsstörung der Talgdrüsen oder eine hohe Konzentration pathogener Bakterien auf der Haut zurückzuführen. Wenn Talg produziert wird, sind die Poren oft einfach verstopft. Anstelle eines weichmachenden Effekts auf die Haut und der Verbesserung ihrer Schutzeigenschaften wird der gegenteilige Effekt beobachtet - die Epidermis entzündet sich und es bilden sich Mitesser und Mitesser.

Die Anreicherung von Bakterien, keratinisierten Epithelpartikeln und Talg ist die ideale Nährstoffumgebung für die Entwicklung von Krankheitserregern.

Es ist nicht verwunderlich, dass Metrogil Gel 1% häufig in der Kosmetik verwendet wird. Dies ist eines der sichersten und effektivsten Medikamente auf der Basis von Metronidazol. Das Medikament hat ausgeprägte bakterizide und entzündungshemmende Eigenschaften in Bezug auf anaerobe Bakterien und die einfachste einzellige.

Das Medikament bekämpft pathogene Mikroorganismen und führt zu Hautausschlägen, Akne und subkutanen Entzündungen. Wie behandelt man Akne mit Metrogil? Für die Therapie reicht es aus, Problemzonen nur oberflächlich und punktuell zu behandeln. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie nicht nur den Ausschlag, sondern auch die viel wichtigeren Gründe für sein Aussehen schnell beseitigen.

Nützliche Eigenschaften

Metrogil Gel für das Gesicht wird aus mehreren Gründen verwendet. Im Gegensatz zu Antibiotika macht das Medikament nicht abhängig, es hat ein Minimum an Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Wie bereits erwähnt, hat dieses Arzneimittel ausgeprägte antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften.

Argumente für die Droge:

  1. Entfernt schnell entzündliche Prozesse. Wenn es in die Haut eindringt, hemmt es die Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen, stellt die Sekretion der Talgdrüsen wieder her und hilft bei der Reinigung der Poren.
  2. Beseitigt die Ursachen von Akne.
  3. Nach dem Auftragen des Arzneimittels auf die Hautoberfläche bildet sich eine Schutzbarriere, die die aktive Vermehrung von Bakterien verhindert. Aufgrund dessen, was Sie nicht nur Akne, sondern auch andere Hautkrankheiten loswerden können.
  4. Nach dem Trocknen des Gels wird ein unansehnlicher öliger Glanz (aufgrund des Mattierungseffekts der Zusammensetzung) beseitigt.

Für eine wirksame Behandlung dermatologischer Erkrankungen ist es wichtig, einen Arzt, einen Dermatologen, zu konsultieren. In einigen Fällen können hormonelle Störungen die Ursache von Exazerbationen sein, die durch äußere Faktoren verschlimmert werden. Eine genaue Diagnose ermöglicht es einem Spezialisten, ein wirksames Schema und einen wirksamen Behandlungsverlauf zu entwickeln.

Arzneimittelbeschreibung

Metrogil-Creme (Gel) wird von mehreren russischen und ausländischen Pharmaunternehmen hergestellt. Weltweit ist es als "Metronidazol" bekannt, entsprechend der Hauptwirkstoffkomponente des Arzneimittels. Das Medikament wird topisch und nur äußerlich angewendet. Das Medikament wurde entwickelt, um dermatologische Erkrankungen der entzündlichen Ätiologie zu beseitigen. In den letzten Jahren in der Kosmetik weit verbreitet.

Auswirkungen auf die Epidermis:

  • lindert Entzündungen;
  • blockiert die Fortpflanzungsfähigkeit von Bakterien (durch Hemmung der DNA-Synthese);
  • desinfiziert;
  • trocknet.

Es ist wichtig! Metrogil Denta wird ausschließlich zur Behandlung von Erkrankungen der Mundhöhle und des Zahnfleisches angewendet. Für die äußerliche Anwendung (einschließlich Akne) ist es nicht geeignet!

Pharmakologische Wirkung

Der Hauptwirkstoff des Gels (Salbe) für Akne ist ein Nitroimidazolderivat - Metronidazol. Es zeichnet sich durch eine ausgeprägte antiprotozoale Wirkung gegen einzellige (Trichomonas vag., Entamoeba histolytica), anaerobe Bakterien aus.

Der Wirkungsmechanismus auf pathogene Mikroorganismen:

  • die Bestandteile des Arzneimittels stellen die 5-Nitrogruppe von Metronidazol aufgrund des Transports pathogener Protozoenproteine ​​wieder her;
  • Die 5-Nitrogruppe erlaubt keine Vermehrung der DNA-Strukturen von Mikroorganismen, indem sie die Produktion von Nukleinsäuren hemmt.
  • die Synthese von Immunzellen wird gehemmt, was einen Mangel an Wasserstoffperoxid verursacht;
  • Chlorhexadin trägt zur Zerstörung der Membranstruktur bei (Kationen, die bei der Dissoziation von antiseptischen Salzen gebildet werden, beeinträchtigen die Zellmembran und disaggregieren sie).

Das logische Ergebnis der oben genannten Prozesse ist der Tod von Krankheitserregern.

Release Form und Zusammensetzung

Metrogil Dent gegen Akne wird überwiegend in Indien hergestellt. Es ist ein Gel von weißer Farbe von mittlerer Konsistenz. Die betrachtete Form wird als die geeignetste für die lokale Oberflächenanwendung angesehen. Lieferung in 20, 10 und 5 g Kunststofftuben. Primärkartonverpackung.

Es gibt andere Formen von Medikamenten:

  • Creme (1%) - zur äußerlichen Anwendung;
  • Vaginalgel (1%) - verschrieben zur Behandlung von gynäkologischen Beschwerden;
  • Tabletten werden intern auf ärztliche Verschreibung angewendet (hauptsächlich zur Behandlung von Infektionskrankheiten, zur Behandlung von Trichomonas).

Die häufigste Form der Freisetzung ist ein klares Gel zur topischen Anwendung. Es wird verwendet, um dermatologische Probleme der bakteriellen Ätiologie zu lösen.

Enthält Metrogil aufgrund der Eigenschaften von Metronidazol (dem wichtigsten aktiven Element), das Bestandteil des Arzneimittels ist. Seine Konzentration überschreitet 10 mg, bezogen auf 1 g Substanz, nicht.

  1. Carbomer 940. Das Hauptziel in der Zusammensetzung ist ein Stabilisator und ein Verdickungsmittel.
  2. Paraben E218. Es wird durch fungizide und bakterizide Eigenschaften verursacht.
  3. Dinatriumsalz. Erweicht das Gel, Salbe
  4. E216 Propylether. Hemmt die Zellteilung, hemmt das Bakterienwachstum.
  5. Propylenglykol. Es zeichnet sich durch bakterizide und konservierende Eigenschaften aus.

Der unbestreitbare Vorteil von Metrogyl-Gel ist, dass die minimale Menge an Wirkstoffen in den Blutkreislauf eindringt und in 3-4 Stunden aus dem Körper entfernt wird.

Gebrauchsanweisung

Gemäß den Anweisungen wird metrogil für Akne zweimal täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen. Morgens nach dem Duschen und abends vor dem Schlafengehen. Die Zusammensetzung wird mit einer dünnen Schicht über den Problembereich verteilt. Anwendungsdauer - 3-4 Monate, therapeutische Wirkung wird nach 3 Wochen der Anwendung des Arzneimittels beobachtet. Was Kosmetika betrifft, wird es 10 Minuten nach dem Auftragen der Anwendung oder des Gels verwendet.

Indikationen und Kontraindikationen

In den Anmerkungen zum Arzneimittel sind die Diagnosen aufgeführt, für die der Arzt Metrogylgel (Salbe) verschreiben kann.

Es wird für solche dermatologischen Probleme verwendet:

  • Rosacea;
  • Akne;
  • seborrhoische Dermatitis;
  • poststeroide Akne;
  • Akne vulgaris.

Auf die Frage, ob Metrogil im Kampf gegen Akne hilft, geben Dermatologen eine positive Antwort. Aber auch hier gibt es bestimmte Kontraindikationen, die den Drogenkonsum einschränken:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegen Metronidazol oder andere Bestandteile des Arzneimittels.
  • Pathologie des Blutsystems.
  • Nieren- oder Leberversagen.
  • Stillen eines Kindes, Schwangerschaft (1 Trimester).

Es ist am sichersten, sich mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen und ein Termin-Metrogel-Gel von ihm zu erhalten.

Dosierung und Verabreichung

Vor dem Auftragen von Metrogyl Gel für Akne ist es wichtig, die Haut gründlich von den Kosmetika zu reinigen und sie mit einem Antiseptikum (Chlorhexadin) zu behandeln. Wenn es sich um einen kleinen Bereich handelt, können wir uns darauf beschränken, ihn mit einem Reinigungsgel in warmem Wasser zu waschen. Dann wird die Haut vorsichtig mit einem Handtuch abgewischt, trocken.

  1. Hautgel wird dünn und gleichmäßig über die betroffene Stelle verteilt auf die Oberfläche aufgetragen. Auf der Bearbeitungsfläche von 5x5 cm reichen 2-3 g Mittel.
  2. Bei ausgeprägten pathologischen Läsionen werden Kompressen auf Salbenbasis (3-4 g pro 1 Kompressen) aufgetragen.
  3. Kleine Zonen werden punktweise behandelt (0,5-1 g).

Die Eingriffe werden 2 mal täglich durchgeführt. Die Therapiedauer beträgt 1,5-2 Monate. Es ist wichtig, die gleichzeitige Anwendung des Gels und anderer antibakterieller Wirkstoffe auszuschließen. Der Kontakt der behandelten Haut mit direkter Sonneneinstrahlung ist auszuschließen.

Merkmale der Verwendung für Akne

Trotz der Tatsache, dass das Tool nicht zur Bekämpfung von Akne gedacht ist, wird es häufig für andere Zwecke verwendet: In der Kosmetologie - zur Behandlung von subkutaner Akne. Verwenden Sie das Medikament zur Behandlung von Demodikose, während das Werkzeug auf kleine Bereiche gesunder Haut verteilt wird.

Die Behandlung dauert bis zu 2 Monate. Diese Zeitspanne reicht aus, um pathogene Mikroorganismen zu eliminieren und die Gewebsentlastung wiederherzustellen. Es ist wichtig, die Möglichkeit auszuschließen, dass das Gel auf die Schleimhaut von Mund und Augen gelangt.

Nebenwirkungen

Metrogyl von Akne hat ein Minimum an Kontraindikationen für die Verwendung, die im Vergleich zu anderen antibakteriellen Medikamenten vorteilhaft sind. Im Falle einer Überdosierung sind lokale allergische Manifestationen möglich:

Um solche Probleme zu vermeiden, ist es notwendig, die vom Dermatologen vorgeschriebene Dosierung und Häufigkeit der Anwendung genau einzuhalten. Dies ist ein Antibiotikum und Antiseptikum, da es wichtig ist, das empfohlene Behandlungsschema einzuhalten. Auf diese Weise können Sie das Problem schnell und effektiv beseitigen, ohne die geringste Gesundheitsschädigung zu verursachen.

Analoga

Metrogil Gel für das Gesicht hat keine direkten Ersatzstoffe. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Arzneimitteln auf der Basis von Metronidazol mit einem ähnlichen Wirkmechanismus. Dermatologen empfehlen dringend die Verwendung von Gelen wie "Metroseptol", "Rozex", "Rozamet". Sie haben eine milde Wirkung auf die Haut, hohe Effizienz.

Bewertungen

Die Antworten von Patienten, die diese Mittel verwendeten, sprechen über die Effizienz der Verwendung von Metrogylgel.

Marina, 26 Jahre, Kursk

Ich empfehle dieses Medikament sehr, um Geschwüre nicht nur im Gesicht, sondern auch in anderen Teilen des Körpers loszuwerden. Gebrauch bedeutet 6 Wochen. Die Folgen des Einsatzes von Metrogylgel sind äußerst positiv - die Anzahl der Aale ist spürbar zurückgegangen, mit ihnen auch die Rötung. Ein Dermatologe sagte, dass die Ergebnisse in 1,5 Monaten noch beeindruckender sein werden. Eine solche Behandlung passt zu mir, weil das Gel nach modernen Maßstäben preiswert ist.

Nika, 22 Jahre alt, Tyumen

In meiner Handtasche trage ich immer dieses wunderbare Gel. Ich trage es selten auf die Haut auf, weil Akne "Einzelgänger" erscheinen selten. Aber transparentes Metrogil ist nie gescheitert. Aber für eine Schwester, die seit 2 Jahren keine Akne mehr hat, ist dies ein echter Zauberstab. Ein Kurs reicht aus, um bis zu 70% des Hautausschlags zu beseitigen.

METROGIL GEL

  • Indikationen zur Verwendung
  • Art der Verwendung
  • Nebenwirkungen
  • Gegenanzeigen
  • Schwangerschaft
  • Wechselwirkungen mit anderen Drogen
  • Überdosis
  • Formular freigeben
  • Lagerbedingungen
  • Zusammensetzung

Die Basis des Medikaments Metrogyl Gel ist Metronidazol - ein synthetisches Derivat von Imidazol. Metrogyl Gel wirkt bakterizid und bakteriostatisch. Das Medikament ist in einem relativ breiten Bereich von anaeroben Mikroorganismen, Protozoen und grampositiven Bakterien wirksam. Insbesondere ist das Arzneimittel gegen Veillonela spp., Fusobacterium spp., Bacteroides spp., Clostridium spp., Eubacterium spp., Peptostreptococcus spp., Peptococcus spp., Trichomonas vaginalis, Gardnerella vaginalis t.

Antimikrobielle Aktivität des Arzneimittels aufgrund des Vorhandenseins der 5-Nitrogruppe, die bei der Gewinnung die Synthese von Nukleinsäuren in der DNA von Bakterien hemmen kann. Bei topischer Anwendung wirkt das Medikament antiprotozoen- und antimikrobiell. Darüber hinaus kann Metronidazol bei lokaler Anwendung eine Anti-Akne-Wirkung ausüben. Der Mechanismus ist jedoch nicht vollständig geklärt. Es ist nur mit Sicherheit bekannt, dass Metronidazol die Zecke Demodex folliculorum nicht beeinflusst, was in den meisten Fällen zu Akne führt.

Metrogyl Gel zur topischen Anwendung hat eine gewisse antioxidative Wirkung.
Bei topischer Anwendung hat Metronidazol keinen Einfluss auf die Teleangiektasie.
Das Medikament wird bei topischer Anwendung praktisch nicht in die allgemeine Blutbahn aufgenommen (maximale Konzentration von ca. 70 ng / ml). Metronidazol, das im allgemeinen Blutkreislauf eingeschlossen ist, passiert die hämatoenzephale und hämatoplazentare Barriere.

Indikationen zur Verwendung

Metrogyl Gel wird zur lokalen Therapie bei Patienten mit folgenden Erkrankungen angewendet:
- Akne, auch bei Jugendlichen in der Pubertät;
- Rosacea, einschließlich Rosacea, trat auf dem Hintergrund der Hormontherapie auf;
- die Gefahr einer Infektion mit Analfissuren und einer Entzündung der Hämorrhoidenvenen;
- Druckgeschwüre, Wunden, die nicht gut heilen, ulzerative Läsionen der unteren Gliedmaßen von trophischer Natur, einschließlich solcher, die durch Diabetes mellitus und / oder Krampfadern kompliziert sind;
- Seborrhoe.

Art der Verwendung

Falls erforderlich, kann das Medikament unter dem Verband angewendet werden.
Typischerweise macht sich die therapeutische Wirkung einige Wochen nach Beginn der Anwendung des Arzneimittels Metrogyl Gel bemerkbar.
Bei der Anwendung des Arzneimittels sanft mit den Fingerspitzen oder der Handfläche in den betroffenen Bereich einreiben.
Vor und nach Gebrauch Hände gründlich waschen.

Nebenwirkungen

Bei der äußerlichen Anwendung des Arzneimittels Metrogyl Gel ist die Konzentration von Metronidazol im Blutplasma unbedeutend, weshalb die Entwicklung von systemischen Nebenwirkungen, die für Metronidazol charakteristisch sind, nicht zu erwarten ist.
Bei bestimmungsgemäßer Anwendung des Arzneimittels Metrogyl Gel sind Nebenwirkungen äußerst selten, bei einigen Patienten können jedoch folgende Nebenwirkungen auftreten: Juckreiz, Urtikaria, Reizung, Brennen, Rötung und Schwellung an der Applikationsstelle. Darüber hinaus kann es zu einem Gefühl der Trockenheit und Verspannung der Haut und zu einem Abschälen der Haut an der Applikationsstelle des Arzneimittels Metrogil Gel kommen.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels und Derivate von Nitroimidazol.

Schwangerschaft

Es gibt keine Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft. Es ist jedoch notwendig, das Medikament im ersten Trimester der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht zu verschreiben. Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung des Arzneimittels Metrogyl Gel sowie anderer Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur auf Anweisung des behandelnden Arztes zulässig ist.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Trotz der geringen Adsorption von topischem Metrogil-Gel in den systemischen Kreislauf kann Metronidazol, das Teil davon ist, die Prothrombinzeit bei Verwendung indirekter Antikoagulantien verlängern.

Überdosis

Derzeit wurde keine Überdosierung des Arzneimittels in Form eines Gels zur äußerlichen Anwendung gemeldet.

Formular freigeben

Gel zur äußerlichen Anwendung von 30 g in einer Tube, 1 Tube in einem Karton.

Lagerbedingungen

Es wird empfohlen, das Medikament an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur zu lagern.
Haltbarkeit - 3 Jahre.